Unser Newsletter – jetzt anmelden!

Neuigkeiten aus der Hochschule

Achtsamkeit in Zeiten von Corona

Achtsamkeitspraxis und Mitgefühl sind die zentrale Basis für die professionelle Arbeit in helfenden und bildenden Berufen. Weiterlesen »

Das Heldennarrativ von der Pflegekraft läuft leer

Nicht das Heldennarrativ, das in der Coronakrise gepflegt wurde, führt die Pflege in eine eigenständige Zukunft, sondern die selbstkritische Selbstbehauptung. Weiterlesen »

Methodisch Neuland betreten bei Erhebung von Pflegepersonal

Eine neue Studie ermittelt verlässliche Daten zu Bedarf und Verfügbarkeit von Pflegepersonal für eine krisenfeste Planung der Gesundheitsversorgung in Bayern. Weiterlesen »

Pflege und Gewalt in Corona-Zeiten

Unter Vorzeichen von Corona zeigen sich verschärft Gewaltphänomene für Heimbewohner*innen und Mitarbeiter*innen in stationären Einrichtungen. Weiterlesen »
Die Hochschule trägt maßgeblich dazu bei, mit Forschung gesundheitsförderliche gesellschaftliche Veränderungen voranzubringen.
Dr. Frank Lehmann, BZgA

Fürsorge für schwerstkranke Menschen – Weiterbildung startet im Mai 2020

Palliative Care ist ein Handlungsansatz aus der Hospizbewegung. Die fürsorgende und ganzheitliche Zuwendung zu schwerstkranken Menschen steht im Mittelpunkt. Weiterlesen »

Pflege muss radikal reformiert werden

Wir brauchen eine Strukturreform, um den Herausforderungen der Zukunft gewachsen zu sein. Weiterlesen »

Räume für schwierige Lebensphasen von Kindern gut gestalten

Auch in schwierigen Lebensphasen sind Räume sehr wichtig für Kinder und ihre Familien. Krankheit, Pflege und Sterben gehören dazu. Weiterlesen »

Demokratie in Heimen

Bewohnervertretungen in Heimen können oft nicht wie vorgesehen arbeiten, da ihnen Informationen aber auch ausreichende Ressourcen fehlen. Weiterlesen »

DAK-Pflegereport 2019 untersucht 25 Jahre Pflegeversicherung

Prof. Dr. habil. Thomas Klie  verantwortet wissenschaftlich den DAK-Pflegereport 2019, der am 16. Oktober in Berlin vorgestellt wird. Weiterlesen »

Pflegekompetenzzentren am Start

Das Konzept der Pflegekompetenzzentren wurde von den Professoren Thomas Klie und Michael Monzer entwickelt. Weiterlesen »
Die Betreuungsrelation Lehrende/Studierende liegt bei uns bei 1:25, an Hochschulen in ganz Baden-Württemberg bei 1:41.

Pflege im Zeichen von Arbeit, Geschlecht und Migration

Die mehrheitlich englischsprachigen International Days 2019 waren erstmals ein Angebot für Studierende und Lehrende der Bachelor- und Master-Studiengänge. Weiterlesen »

Politik vernachlässigt Pflege

Die Politik setzt aus Kostengründen in nicht verantwortlicher Weise auf die Pflege durch ausländische Betreuungskräfte ohne Vertrag und Sozialversicherung. Weiterlesen »