Unser Hochschul-Newsletter – jetzt anmelden!

Magazin ev.olve – alle Artikel

Karriere in der Wissenschaft: Beruf oder Berufung? Melanie Hussak antwortet

Wer eine wissenschaftliche Karriere anstrebt, muss menschlich wie fachlich hohe Einsatzbereitschaft und Motivation zeigen. Weiterlesen »

Mein Weg: Gunda Wössner

„Ich bin mittlerweile überzeugt, dass das gesamte System von Strafe und Resozialisierung grundlegend neu gedacht werden muss", sagt Gunda Wössner. Weiterlesen »

Man sollte zeigen: Das kann ich, dafür stehe ich

„Ich habe in der Promotionsphase das Feedback bekommen, dass eine Professur zu mir passen würde", erzählt Volker Walpuski. Weiterlesen »
Katrin Toens, Foto: Bernd Schumacher

Mein Weg: Katrin Toens

Der Wechsel von der Uni an die Hochschule forciert eine didaktische Entwicklung: weg vom Input-Trichter, hin zu mehr Einbindung und Handlungsorientierung. Weiterlesen »
Anni Hentschel, Foto: Marc Doradzillo

Auf Widerspruch einlassen

Man hat das griechische Wort „Diakonia“ lange missverstanden. Es bezeichnete keinen niederen Dienst, sondern eine Beauftragung. Weiterlesen »

(Un-)Mögliche Diskursräume

Diskurse um gesellschaftliche In- und Exklusionsprozesse werden meist emotional aufgeladen geführt. Was braucht es für einen gelingenden Diskurs? Weiterlesen »

Was ist Solidarität? Eine Einordnung.

Für Bernd Harbeck-Pingel ist Solidarität vor allem gelebte Praxis. Warum er den Begriff aber kritisch sieht, erklärt er im Gespräch. Weiterlesen »

„Unsere Forschung macht Ungleichheiten sichtbar“

Prof.in Dr.in Nina Wehner beschäftigt sich mit Ungleichheit zwischen den Geschlechtern und spricht über den gesellschaftlichen Auftrag von Wissenschaft. Weiterlesen »

Allein auf weiter Professur?

Wie viel Konkurrenzdenken gehört für Nachwuchswissenschaftler*innen zur Karriereplanung? Und wie wichtig sind Netzwerke und gegenseitige Unterstützung? Weiterlesen »

Miteinander ist Strategieaufgabe

Hochschulentwicklung lebt von den Lehrenden. Die Konzeption der Professuren ist daher ein zentrales Element der Hochschulstrategie. Weiterlesen »

Was ist ein guter Ganztag?

Wann ein Ganztag gut ist, lässt sich klar sagen. Anspruch und Wirklichkeit klaffen jedoch auseinander. Weiterlesen »

QuebIn – Beziehungen in der Kita gestalten

Für die seelische Gesundheit von Kindern ist es wichtig, dass pädagogische Fachkräfte ihr Interaktionsverhalten auf die Bedürfnisse der Kinder abstimmen. Weiterlesen »

Teilhabe von Psychiatrieerfahrenen stärken

Psychische Erkrankungen sind immer noch ein Tabuthema. Wie lässt sich die gesellschaftliche Akzeptanz Psychiatrieerfahrener erhöhen? Weiterlesen »

Vertrautes Terrain verlassen – neue Perspektiven eröffnen

17 Jahre leben und arbeiten in Brasilien: Das hat Dirk Oesselmann geprägt. Er ist seit 2005 Professor für Theologie mit Schwerpunkt Gemeindepädagogik. Weiterlesen »

Forschung mit dem IAF neu aufgestellt

Die Forschungsstruktur an der Evangelischen Hochschule Freiburg wurde neu organisiert. Weiterlesen »

Mein Weg: Tobias Hauck

Tobias Hauck wurde im März 2022 auf die Professur Ökonomie für die Soziale Arbeit berufen. Er befasst sich u.a. mit Verteilungs- und Befähigungsgerechtigkeit. Weiterlesen »

„Wir haben einen besonders attraktiven Ort geschaffen“

Am Anfang steht da ein abstraktes Raumprogramm. Irgendwann geht es um ganz konkrete Dinge wie Materialien von Böden, technische Ausstattung der Lehrräume etc. Weiterlesen »

Gelungenes Zusammenspiel von Ästhetik und Funktion

Offene Kommunikationsbereiche und Fachräume stärken den Kompetenzerwerb der Studierenden und die Kommunikation aller Hochschulgruppen untereinander. Weiterlesen »

Grundlagen- und angewandte Forschung: Projekte 2021

Die EH Freiburg mit ihrem Forschungs- und Innovationsverbund FIVE e. V. gehört zu den forschungsstarken Hochschulen im sozialwissenschaftlichen Bereich. Weiterlesen »

Wie relevant ist Religionsunterricht heute?

„Ich finde, dass junge Menschen ein Recht auf Religion haben. Religion beantwortet die wesentlichen Lebensfragen", sagt Georg Wagensommer. Weiterlesen »

Politisches Selbstverständnis hat meine wissenschaftliche Arbeit bestimmt

„Was ich immer zu schätzen wusste, sind die Freiheiten, die ich als Wissenschaftler hatte", betont rückblickend Thomas Klie. Weiterlesen »

Mein Weg: Anke Stallwitz

Der Sozialpsychologin ist es gelungen, neue Perspektiven auf internationale Drogenszenen zu eröffnen – sowohl wissenschaftlich als auch politisch. Weiterlesen »

Traut Euch! Ein Kinderkoffer gegen Gewalt

Die Kinder entwickeln das Projekt "Methodenkoffer" gemeinsam mit Kita-Fachkräften, wissenschaftlichen Mitarbeitern und einer Illustratorin. Weiterlesen »

Gute Lehre heisst: für Wissenschaft begeistern

Stefanie Engler ist Prorektorin für Lehre. Wie kam sie an die Hochschule? Welche Hürden gab es in ihrer wissenschaftlichen Karriere? Weiterlesen »
Wir verändern Gesellschaft