Unser Newsletter – jetzt anmelden!

Neuigkeiten aus der Hochschule

17.06.2021

Juni – Newsletter ist online

Der monatliche Hochschul-Newsletter #06/2021 ist veröffentlicht. Themen sind u.a. der neue Master Friedenspädagogik und das Bildungsevent Dear White People. Weiterlesen »

Kontroversen führen und aushalten

Wir haben uns als Hochschule für die Unterstützung von Dear White People entschieden. Wir wollen Gelegenheiten schaffen, bei denen Menschen sich im Dialog üben. Weiterlesen »

Standardwerk Macht in der Sozialen Arbeit erscheint in 5. Auflage

Die Auseinandersetzung mit „Macht“ ist in der Sozialen Arbeit ein unumgängliches Thema. Weiterlesen »

Neuer Masterstudiengang Friedenspädagogik/ Peace Education startet

Erster friedenswissenschaftlicher Studiengang in Deutschland mit pädagogischem Schwerpunkt an einer HAW startet zum Sommersemester 2022. Weiterlesen »
Die Evangelische Hochschule Freiburg gilt heute bundesweit als eine der forschungsstärksten Hochschulen im sozialen Bereich.

Kita – Orientierungsplan soll lebendiger und verbindlicher werden

Neben inhaltlichen Baustellen geht es um neue, interaktive Formate, die die Ziele und Inhalte besser in die alltägliche Praxis transportieren. Weiterlesen »

HAW-Studie: „Familiäre“ Lernorte mit kurzen Kommunikationswegen als Stärke nutzen

Studie zeigt Wunsch von Studierenden und Lehrenden: Rückkehr zur Präsenz verbunden mit ausgewählten digitalen Elementen. Weiterlesen »

Mehr als Storytelling

Geschichten über Menschen werden oft erst erkennbar, wenn Filmemacher*innen ihre eigene Geschichte mit der ihrer Protagonisten verbinden. Weiterlesen »

Bundesländer beschließen Arbeitsgruppe „Vorbehaltsaufgaben für Pflegefachpersonen“

Das Thema „Vorbehaltsaufgaben“ prägt die pflegepolitische Debatte seit rund 20 Jahren. Weiterlesen »

Weiße Privilegien hinterfragen

Die Evangelische Hochschule trägt dazu bei, den öffentlichen Diskurs zu erweitern und Rassismus nicht alleine dem „rechten Rand“ zuzuschieben. Weiterlesen »

Versorgung mit ausreichend Pflegepersonal ist gefährdet

Selbstverwaltungskörperschaften der Pflege müssen Daten über den Personalbedarf in der Pflege selbst ermitteln können. Weiterlesen »
Bildung dient vor allem der Entwicklung von Menschen im Sinne einer Professionalität, die zur Verantwortung in Beruf und Gesellschaft befähigt.

HAW – Studie nimmt Homestudying und Hometeaching unter die Lupe

Die EH Freiburg nimmt an einer Studie teil, die die Veränderungen und Wirkungen der Hochschullehre während der Corona-Semester 2020 und 2021 untersucht. Weiterlesen »

Björn Kraus habilitiert zu Relationaler Sozialer Arbeit

In seiner Habilitationsschrift hat Björn Kraus die von ihm entwickelte Theorie einer Relationalen Sozialen Arbeit dargelegt. Weiterlesen »

Ambulante Wohngemeinschaften: nicht selbstverständlich, nicht konfliktfrei

Inwieweit das Prinzip der geteilten Verantwortung praxistauglich ist, wird von Studierenden des Handlungsfeldes Soziale Gerontologie evaluiert. Weiterlesen »

Sibylle Fischer bringt kindheitspädagogische Expertise in Landessynode ein

Fischer arbeitet seit Jahren insbesondere zu Kinderschutz und zu Chancengleichheit für Kinder mit und ohne Migrationshintergrund. Weiterlesen »

Kommission übergibt Gutachten „Niedersachsen 2030“ an die Landesregierung

Das Gutachten, erstellt unter Mitwirkung von Prof. Thomas Klie, zeigt die großen Herausforderungen in vielen Zukunftsfeldern auf, z.B. der Pflege. Weiterlesen »

Gutes Leben im Alter soll gesetzlich verankert werden

Im Herbst 2021 will eine Steuerungsgruppe unter Mitwirkung von Prof. Dr. Thomas Klie ein differenziertes Konzept für das Gesetz "Gutes Leben im Alter" vorlegen. Weiterlesen »

Bibliothek öffnet mit buchbaren Arbeitsplätzen ab 15. März 2021

Bibliothek erweitert Nutzungsoptionen mit vorbestellbaren Arbeitsplätzen und Kopier-/Druckmöglichkeiten. Weiterlesen »

Tandem-Fortbildung zu sexueller Gewalt positiv evaluiert

Die beiden Ziele Kompetenzgewinn und Kooperation zwischen Institutionen wurden laut SoFFI F. in hohem Maße erreicht. Weiterlesen »
Geschlechterforschung, Pädagogik der Kindheit, Zivilgesellschaft und demographischer Wandel sind unsere Forschungsschwerpunkte.

Glückwünsche per Video

Zwei Semester unter Corona-Bedingungen heisst auch, dass es keine Abschlussfeier für Absolvent*innen wie gewohnt geben konnte. Weiterlesen »

AGP-Papier zur Strukturreform PFLEGE und TEILHABE

Rechtzeitig zum beginnenden Bundestagswahlkampf legt AGP-Institutsleiter Prof. Dr. Thomas Klie ein Papier zur Weiterentwicklung der Pflegeversicherung vor. Weiterlesen »

Häusliche Pflege: Mensch im Mittelpunkt

Mit der subjektorientierten Qualitätssicherung könnte ein Paradigmenwechsel in der Langzeitpflege eingeleitet werden. Weiterlesen »

Corona-Foren: Sagen, was bewegt

Corona-Foren sollen den Kontroversen zur Corona-Pandemie in der Bürger*innengesellschaft einen Platz geben, um sie auszutragen. Weiterlesen »

Björn Kraus‘ Theorie der Relationalen Sozialen Arbeit in Helmut Lambers‘ Lehrbuch

Lambers dokumentiert, dass Kraus Theoriebeiträge nicht nur national und international rezipiert werden, sondern auch außerhalb der Sozialen Arbeit. Weiterlesen »

HAW setzen auf Präsenz – so schnell wie möglich

Die HAW in Baden-Württemberg wollen ihren Studierenden baldmöglich wieder reale Orte der Begegnung zum Lernen und Freundschaften knüpfen ermöglichen. Weiterlesen »