Unser Hochschul-Newsletter – jetzt anmelden!

Neuigkeiten aus der Hochschule

Studierende übernehmen ambulante soziale Begleitung in Notunterkunft

Die ambulante soziale Begleitung der Notunterkunft übernehmen Studierende der Evangelischen Hochschule, begleitet von Fachkräften des DW Freiburg. Weiterlesen »
Bernd Harbeck-Pingel, Foto: Bernd Schumacher

Was ist Solidarität? Eine kritische Einordnung von Bernd Harbeck-Pingel

Für Bernd Harbeck-Pingel ist Solidarität vor allem gelebte Praxis. Warum er den Begriff aber kritisch sieht, erklärt er im Gespräch. Weiterlesen »
Unsere Bildung dient vor allem der Entwicklung von Menschen im Sinne einer Professionalität, die zur Verantwortung in Beruf und Gesellschaft befähigt.

Interessen von Senior*innen kommen oft zu kurz

Kommunale Seniorenvertretungen sind ein fester Bestandteil kommunaler Strukturen in Baden-Württemberg. Weiterlesen »

Relationale Soziale Arbeit im Quartier. Lebenswelten verstehen und gestalten!?

Jeder Mensch steht in Wechselwirkung mit seiner Umwelt, sie hat Einfluss auf ihn so wie er Einfluss auf sie hat“, sagt Björn Kraus. Weiterlesen »

AGP Sozialforschung wertet Umfrage „Älter werden in Kenzingen“ aus

Altersgerechtes Wohnen und Angebote für sozialen Austausch sind für viele Bürger*innen in Kenzingen zentrale Zukunftsfragen. Weiterlesen »

Junge Erwachsene wollen Gesellschaft konkret gestalten

Wie junge Erwachsene ihr Leben beschreiben, wofür sie brennen und was sie umtreibt, wollte die Evangelische Hochschule herausfinden. Weiterlesen »

Zuschlag für Pflegebericht Saarland geht an Institute AGP und DIP

AGP Sozialforschung kann mit dem neuen Projekt anknüpfen an die Erstellung des Masterplans „Aktives Alter und gesellschaftliche Teilhabe“ für das Saarland. Weiterlesen »

Kooperation mit der University of Iowa zu Menschenrechtspädagogik in Vorbereitung

Die Evangelische Hochschule und die University of Iowa bereiten eine Kooperation zu Menschenrechtspädagogik und Antisemitismusprävention vor. Weiterlesen »
Geschlechterforschung und Kindheitspädagogik sind unsere Forschungsschwerpunkte auf der HRK-Forschungslandkarte.

Sexuelle Identität ist in Pflegeeinrichtungen noch kein Thema

Das Forschungsinstitut AGP Sozialforschung erstellt den Gleichstellungsbericht für die Stadt Freiburg und hat Anfang 2022 den ersten Berichtsteil vorgelegt. Weiterlesen »

Personallage im Gesundheitswesen wird für Baden-Württemberg untersucht

Der Pflegepersonalbedarf in Baden-Württemberg wird durch AGP Sozialforschung und das Deutsche Institut für angewandte Pflegewissenschaften in Köln untersucht. Weiterlesen »

Thomas Klie wird aus dem Hochschuldienst verabschiedet

Seit 1988 war er als Professor für öffentliches Recht, Verwaltungswissenschaften und Gerontologie an der Evangelischen Hochschule tätig. Weiterlesen »

Geteilte Verantwortung prägt Wohngemeinschaften

Elf Wohngemeinschaften gehören im Raum Freiburg dem Freiburger Modell an. Sie realisieren das Prinzip der geteilten Verantwortung sehr unterschiedlich. Weiterlesen »

Junge Menschen engagieren sich zunehmend digital

Zum Thema "Digitales Engagement" kam der Ausschuss Bürgerschaftliches Engagement und Partizipation des Berliner Abgeordnetenhauses am 7. Juni 2021 zusammen. Weiterlesen »

Kommission übergibt Gutachten „Niedersachsen 2030“ an die Landesregierung

Das Gutachten, erstellt unter Mitwirkung von Prof. Thomas Klie, zeigt die großen Herausforderungen in vielen Zukunftsfeldern auf, z.B. der Pflege. Weiterlesen »

Gutes Leben im Alter soll gesetzlich verankert werden

Im Herbst 2021 will eine Steuerungsgruppe unter Mitwirkung von Prof. Dr. Thomas Klie ein differenziertes Konzept für das Gesetz "Gutes Leben im Alter" vorlegen. Weiterlesen »

Corona-Foren: Sagen, was bewegt

Corona-Foren sollen den Kontroversen zur Corona-Pandemie in der Bürger*innengesellschaft einen Platz geben, um sie auszutragen. Weiterlesen »
Die Betreuungsrelation Lehrende/Studierende liegt bei uns bei 1:25, an Hochschulen in ganz Baden-Württemberg bei 1:41.

Corona-Foren bieten Raum für Kontroversen

Das FIVE-Forschungsinstitut zze begleitet das Forum mit seiner zivilgesellschaftlichen Expertise und nutzt seine Netzwerke in Baden-Württemberg. Weiterlesen »

Kann virtuelle Nähe räumliche Distanz überbrücken?

Technische Hilfsmittel und Assistenzsysteme, von Kommunikation über Trackingsysteme und Telemedizin, können die Arbeit von pflegenden Angehörigen unterstützen. Weiterlesen »

SoNaTe goes Berlin

Nach Freiburg bekommt der Pilotstandort von SoNaTe in Berlin Rückenwind. Weiterlesen »

Who Cares? Hochschulen fordern bessere Arbeitsbedingungen im Sozial-, Bildungs- und Gesundheitswesen

Die gestiegene Wertschätzung der Care-Berufsgruppen muss zu höheren Personalschlüsseln, besseren Arbeitsbedingungen und angemessener Entlohnung führen. Weiterlesen »

Gute Regionalstruktur stärkt Vertrauen in Demokratie

Strukturelle Rahmenbedingungen von Regionen sind maßgeblich dafür verantwortlich sind, ob Bürger*innen zur Wahl gehen und dem demokratischen System vertrauen. Weiterlesen »

#freiburghältzusammen – nichtkommerzielles Stadtnetzwerk für alle ist online

Das digitale Stadtnetzwerk #freiburghältzusammen will Nachbarschaften und bürgerschaftliches Engagement stärken. Grundlage ist das Forschungsprojekt SoNaTe. Weiterlesen »
Wir verändern Gesellschaft