Unser Hochschul-Newsletter – jetzt anmelden!

 

TRANSFORMATIONEN gestalten! Fachkongress in Freiburg (D) 12.02. bis 14.02.2025

9. Fachkongress der Internationalen Arbeitsgemeinschaft Sozialmanagement / Sozialwirtschaft (INAS)

Transformationen gestalten

Sozialmanagement und Sozialwirtschaft auf dem Weg in eine sozial-ökologische Zukunft

– Save the date –

9. Fachkongress der Internationalen Arbeitsgemeinschaft Sozialmanagement/Sozialwirtschaft (INAS)
12. bis 14. Februar 2025 in Freiburg (D) an der Evangelischen Hochschule Freiburg

Zum 9. Fachkongress laden wir Lehrende und Forschende, Vertreter:innen der Politik und der Verwaltung, Praktiker:innen, Sozialmanager:innen, INAS-Mitglieder, Studierende und thematisch Interessierte aus sozialwirtschaftlichen Organisationen aus Österreich, der Schweiz und Deutschland zur aktiven Teilnahme ein.

Wenige werden es noch sein, die es leugnen oder nicht wahrhaben wollen, dass um uns herum gravierende Veränderungen stattfinden. Veränderungen, die mehr sind als nur regional und sektoral begrenzte Strukturwandlungen. Veränderungen, die für die Menschheit von existenzieller Bedeutung sind. Auf unsere Gesellschaften kommen dabei historische Verantwortungen in einem globalen Maßstab zu.

Es ist an der Zeit, eine Bestandsaufnahme zu machen, ob wir auf dem richtigen Wege sind oder ob die großen Transformationen noch ohne eine mehrheitliche Bewusstseinslage und Zielrichtung stattfinden können, die im Prozess ihre Mehrheiten finden und bilden. Unsere Gesellschaften sind ohne Zweifel unterwegs in eine neue Menschheitsepoche. Die Frage stellt sich, ob wir dabei auch hinreichend Antworten und Beiträge für eine sozialwirtschaftliche Weiterentwicklung definiert haben. Ohne diese Beiträge führen die Herausforderungen in eine noch größere (und alles gefährdende) gesellschaftliche Spaltung. Die Gefahr ist groß, dass wir die Chancen für einen sozialen Umbau unserer Gesellschaften nicht erkennen und stattdessen noch zu sehr mit uns und unseren strukturellen Unzulänglichkeiten, den Fails und dem Blick in die Vergangenheit beschäftigt sind, um eine andere Zukunft denken zu können.

Nun denken viele in vielen Wissenschaftszweigen schon seit geraumer Zeit darüber nach, ob der Umgang mit der Welt, mit uns selbst als Weltgesellschaft, überhaupt eine Zukunft (verdient) hat. Reichen unsere Wissensbestände und Innovationsbereitschaften, um die vor uns allen liegenden, multiplen Transformationsaufgaben zu bewältigen? Es gibt berechtigten Optimismus wie begründete Zweifel, aber auffallend ist erneut: In Sachen Innovationstreiber steht das Soziale stets in Konkurrenz mit und im Schatten von Technik und Ökonomie. Das muss sich ändern.

Veranstaltungsort

Historisches Kaufhaus Freiburg (Eröffnung 12.02.) und Evangelische Hochschule Freiburg (13./14.02.)

Die INAS

Link zur Website der INAS – Internationale Arbeitsgemeinschaft Sozialmanagement/Sozialwirtschaft

Zielgruppe

Herzlich eingeladen sind:

  • Lehrende und Forschende,
  • Vertreter:innen der Politik und der Verwaltung,
  • Praktiker:innen,
  • Sozialmanager:innen,
  • INAS-Mitglieder,
  • Studierende und
  • thematisch Interessierte aus sozialwirtschaftlichen Organisationen aus Österreich, der Schweiz und Deutschland.

Call for Participation

alle Detailinfos finden Sie hier

Online-Anmeldung

Die Anmeldung zur Fachtagung wird ab dem 01.04.2024 auf dieser Website geöffnet.

Wir verändern Gesellschaft