Unser Newsletter – jetzt anmelden!

Coronavirus

Seit Anfang Dezember 2019 treten Fälle von Atemwegserkrankungen auf, die durch das neuartige Virus COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2) ausgelöst werden. Das Virus ist erstmals in Wuhan (China) aufgetreten. Inzwischen ist es weltweit verbreitet. Die Weltgesundheitsorganisation WHO stuft daher die Lage als Pandemie ein. Die Gefahr für Deutschland bezeichnet das Robert-Koch-Institut als ‚hoch‘. Bund und Länder verständigen sich am 22.03.2020 auf weitere Maßnahmen zur Beschränkung sozialer Kontakte, um den unkontrollierten Anstieg der Coronavirus-Infektionen zu verhindern.

© PantherMedia / Kiyoshi Takahase Segundo

Rektorin Prof.in Dr.in Renate Kirchhoff: „Als Hochschule tragen wir zur Verringerung der Ausbreitung des Coronavirus bei und schützen damit unsere Studierenden, Forschenden, Lehrenden, Mitarbeitenden in der Verwaltung und unsere Gäste.“

Das Rektorat informiert regelmäßig auf dieser Website und per E-Mail.

Wo finde ich welche Infos?

  1. alle Infos bzw. links zu den entspr. Websites: hier auf dieser Seite
  2. alle internen Infos zum Lehrbetrieb für Studierende, Lehrende, Lehrbeauftragte, Verwaltung: https://ilias.eh-freiburg.de/ über „Magazin-Einstiegsseite“

Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen

Allgemeine Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen:

    • Regelmäßiges, gründliches Reinigen der Hände (auch Nägel) mit Seife
    • Hände vom Gesicht fernhalten
    • Verzicht auf das Händeschütteln zur Begrüßung
    • Husten- und Nies-Etikette (Husten abgewandt von anderen Menschen, Niesen in ein zu entsorgendes Einmal-Taschentuch oder in die Armbeuge, nicht in die Handfläche)
    • Abstand zu Erkrankten (ca. 1 bis 2 Meter) einhalten
    • Allgemeine Sauberkeit und Hygiene von Alltagsgegenständen und Durchlüften von Räumlichkeiten

Mehr Info zum Infektionsschutz auf der Website des BZgA: https://www.infektionsschutz.de/coronavirus-sars-cov-2.html#c11965

Die Nutzung von Desinfektionsmitteln wird derzeit von Gesundheitsämtern und anderen öffentlichen oder staatlichen Stellen für Behörden nicht empfohlen. Die Hochschule sorgt für die sorgsame und regelmäßige Reinigung der Toiletten und Waschräume sowie die permanente Verfügbarkeit von Reinigungsmitteln und Stoffhandtüchern.

Informationen der Hochschule

Hochschulgebäude inkl. Bibliothek sind ab 19. März geschlossen, Veranstaltungen sind abgesagt.

Die Gebäude der Evangelischen Hochschule Freiburg sind ab dem 19. März geschlossen. Das Rektorat hat dies entschieden, um seiner Verantwortung gerecht zu werden, die sozialen Kontakte auf das notwendige Minimum zu beschränken.

Die Bibliothek der Evangelischen Hochschule Freiburg ist geschlossen. Das Mahnverfahren ist ausgesetzt. Die Universitätsbibliothek Freiburg sowie alle Fachbibliotheken sind bis auf weiteres geschlossen. Es gibt für die Zeit der Schließung keine Rückgabepflicht entliehener Medien.

Für Mitarbeitende der Hochschule bleiben die Gebäude bis auf weiteres zugänglich.

Studierenden steht für die Abgabe von Leistungsnachweisen der Briefkasten am Eingang Bugginger Straße zur Verfügung.

Veranstaltungen (auch außerhalb des Lehrbetriebs) an der EH Freiburg finden bis auf weiteres nicht mehr statt. Bitte informieren Sie sich hier: https://www.eh-freiburg.de/veranstaltungen/

Präsenz-Lehrbetrieb bis 19. April 2020 ausgesetzt - Rechtsverordnung der Landesregierung

Die Landesregierung Baden-Württemberg hat am 11. März 2020 beschlossen, dass der Vorlesungsbeginn der Hochschulen und Universitäten im Land auf den 20. April 2020 verschoben wird.

Die entspr. Rechtsverordnung über infektionsschützende Maßnahmen sowie nachfolgende Erweiterungen (!) ist hier nachlesbar: https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/presse/pressemitteilung/pid/landesregierung-beschliesst-massnahmen-gegen-die-ausbreitung-des-coronavirus/

 

Das Rektorat der Evangelischen Hochschule informiert ihre Mitglieder regelmäßig per Mail und Website sowie interne Infos auf ILIAS (Magazin – Einstiegsseite) über die konkrete Umsetzung an der Hochschule (betroffene Studiengänge, Termine der Lehrveranstaltungen und Prüfungszeiten etc.).

Die Verschiebung des Beginns der Lehrveranstaltungen soll dazu beitragen, die Verbreitungsdynamik des Coronavirus zu verlangsamen.

Für Studierende: Organisation des Lehrbetriebs, Online-Lehre, Prüfungsrechtliche Fragen, Studienreisen, Besprechungen etc.

Aktuelle interne Infos aus dem Rektorat stehen Ihnen auf http://ilias.eh-freiburg.de zur Verfügung. Sie gelangen über die Magazin-Einstiegsseite zu den Infos.

Allgemeine Infos zum Corona-Virus, z.B. zu Hygienmaßnahmen, Risikogebieten, stehen für Sie hier auf der Hochschul-Website bereit.

Für Lehrbeauftragte

Aktuelle interne Infos aus dem Rektorat stehen Ihnen auf http://ilias.eh-freiburg.de zur Verfügung. Sie gelangen über die Magazin-Einstiegsseite zu den Infos.

Allgemeine Infos zum Corona-Virus, z.B. zu Hygienmaßnahmen, Risikogebieten, stehen für Sie hier auf der Hochschul-Website bereit.

Für Modulkoordinator*innen: Kompensation von Vorlesungen

Aktuelle interne Infos stehen Ihnen auf http://ilias.eh-freiburg.de zur Verfügung. Sie gelangen über die Magazin-Einstiegsseite zu den Infos.

Für Mitarbeitende der Verwaltung

Alle aktuellen Informationen aus dem Rektorat, die ausschließlich die Verwaltung betreffen, sind auf dem hochschulinternen Laufwerk 4all/corona eingestellt. Weitere Infos, z.B. für Studierende aus dem Prüfungsamt, für Lehrbeauftragte, befinden sich hier: https://ilias.eh-freiburg.de/ über „Magazin-Einstiegsseite“

Infos zum Coronavirus aus der Evangelischen Landeskirche in Baden, inkl. Aktualisierungen zu arbeitsrechtlichen Regelungen

Das Dokument „INFORMATIONEN ZUM CORONAVIRUS. DIE EVANGELISCHE LANDESKIRCHE IN BADEN ANTWORTET AUF DIE WICHTIGSTEN FRAGEN“ steht hier zum Download bereit: https://www.ekiba.de/html/media/dl.html?i=239296.

Die Aktualisierungen (s. Änderungshistorie) im PDF sind farblich (rot) hervorgehoben.

Was tun bei Infektion oder Verdacht auf Infektion: Arztpraxis kontaktieren, Meldung an Hochschule

Mitarbeitende, Lehrbeauftragte und Studierende, die aus Regionen eingereist sind, in denen COVID-19-Fälle vorkommen, die aber keine Risikogebiete sind, gilt: Wenn Sie innerhalb von 14 Tagen nach Rückreise Fieber, Husten oder Atemnot entwickeln, sollten Sie – nach telefonischer Anmeldung und mit Hinweis auf die Reise – eine Arztpraxis aufsuchen. Zudem sollten sie unnötige Kontakte vermeiden, nach Möglichkeit zu Hause bleiben, die Husten- und Niesetikette sowie eine gute Händehygiene beachten.

Sollten Lehrende erkranken, bitten wir, umgehend die Rektorin zu informieren (rektorat@eh-freiburg.de). Über die Absage von Veranstaltungen, insbesondere solche, die für den Lehrbetrieb nicht notwendig sind, wird das Rektorat fallweise entscheiden und informieren.

Konkrete Verdachtsfälle und bestätigte Infektionen einer Coronavirusinfektion vom Mitarbeitenden sind unverzüglich an verwaltung@eh-freiburg.de zu melden (Ihre Daten werden vertraulich behandelt).

Bei auftretenden Symptomen gelten die Verhaltenshinweise des baden-württembergischen Gesundheitsministeriums: https://sozialministerium.baden-wuerttemberg.de/de/gesundheit-pflege/gesundheitsschutz/infektionsschutz-hygiene/informationen-zu-coronavirus/

Allgemeine Informationen