Jubiläum 1918 – 2018 – Der Festakt

Bachelor Religionspädagogik / Gemeindediakonie

Studiengänge

Der BA-Studiengang Religionspädagogik / Gemeindediakonie eröffnet hervorragende Berufschancen in Landes- und Freikirchen. An der EH Freiburg kann man als Gemeindediakon*in Fakultas für den Religionsunterricht bis einschließlich Sekundarstufe I an Gymnasien erwerben. Im Praktikum können Sie einen Schwerpunkt auf die internationale Perspektive kirchlicher Arbeit legen. Und Sie haben die Möglichkeit, einzelne Semester im Ausland zu studieren.

Doppelqualifikation 7+3

In nur drei weiteren Semestern kann eine Doppelqualifikation mit einem Bachelor Soziale Arbeit erworben werden.

Weiterführende Studienmöglichkeiten

Infos

Arbeitsfelder

  • Bildungsarbeit mit Menschen aller Generationen
  • Religionsunterricht in der Schule (Sekundarstufe I)
  • Seelsorge in Gemeinde und Diakonie
  • Beteiligung an Leitungsaufgaben
  • Konzeptionelle Gestaltung und Durchführung von Projekten im Gemeinwesen
  • Umgang mit Menschen anderer Kulturen und Religionen

Fakten

  • Studienabschluss: Bachelor of Arts (B.A.)
  • Zulassungsvoraussetzungen: – allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife oder die Fachhochschulreife über besondere Bildungswege, gemäß Beschluss der KMK vom 18.9.1981;- oder erfolgreicher Abschluss der letzten Klasse einer Fachoberschule;- oder der Nachweis einer gleichwertigen Vorbildung, die Gleichwertigkeit wird vom Oberschulamt Stuttgart festgestellt (auf Antrag);- bestandene Eignungsprüfung für besonders qualifizierte Berufstätige (zuständig sind die Oberschulämter bzw. Regierungspräsidien des Bezirks, in dem der/die Bewerber/in wohnt bzw. die Arbeitsstelle hat.)
  • Studienbeginn: jeweils zum Wintersemester
  • Studiendauer: 7 Semester Regelstudienzeit
  • Bewerbungsfrist: jeweils 15. August
  • Bewerbungsverfahren: bevor Sie die Online-Bewerbung starten, bitte zunächst wichtige Infos zum Verfahren, Gebühren etc. lesen
  • Kosten: 280 Euro pro Semester plus Verwaltungsgebühren und Studentenwerksbeitrag. Mehr Info: Studienbeiträge und aktuelles Gebührenverzeichnis
  • Doppelqualifikation: mit einem Ergänzungsstudium von nur drei Semestern ist eine Doppelqualifikation mit einem 2. Bachelor-Abschluss in Sozialer Arbeit möglich.
  • Intergeneratives Leben und Lernen: Deutschlandweit einzigartiges Projekt, bei dem Studierende im Altenheim wohnen – in bezahlbaren modernen Appartements verbunden mit sozialem Lernen.

Studieninhalte

  • Studienbereich 1 – Religionspädagogik/Gemeindediakonie als Wissenschaft und Praxis
  • Studienbereich 2 – Bezugswissenschaftliche Kontexte vor allem der Theologie, aber auch der Pädagogik, Psychologie, Sozialwissenschaften und Philosophie
  • Studienbereich 3 – Alltagsbezug und Lebensweltorientierung
  • Studienbereich 4 – Methodische Schlüsselqualifikationen und deren Vertiefung
  • Studienbereich 5 – Handeln in Organisationen, vor allem in Kirche und Diakonie
  • Studienbereich 6 – Professionelles Handeln in Religionspädagogik/Gemeindediakonie

Intergeneratives Leben und Lernen

Die Evangelische Hochschule (EH) Freiburg führt das Modell „Studierende wohnen im Altenheim“ unter Leitung von Prof. Dr. Kerstin Lammer seit 2012 mit der Evangelischen Stadtmission Freiburg durch. Gestartet ist das Wohnprojekt 2010 mit dem Evangelischen Stift Freiburg. Studierende im ersten Semester aller Bachelor-Studiengänge können daran teilnehmen.

Ziel des Wohnprojekts ist es, Alte und Junge miteinander in einen selbstverständlichen alltäglichen Kontakt miteinander zu bringen, so dass ein Austausch zwischen den Generationen und ein Lernen voneinander ermöglicht werden.

  • Was wir bieten

    Während Ihres ersten Studienjahres ein Zimmer in einer 3er-Studierenden-WG mit großer Wohnküche direkt am Adelhauser Klosterplatz (beste Innenstadtlage), mit EBK, Internetzugang, Kellerraum und Gemeinschaftsraum zu einem vergünstigten Mietzins von (je nach Zimmergröße) 230-260 EUR Miete zzgl. Betriebskosten. (Dauer: vom 1. Oktober Ihres ersten Studienjahres bis zum 30. September des Folgejahres). Sie leben in einer WG mit einem oder einer/m anderen Studienanfänger*in und einer Studierenden des 3. Semesters, die schon im Vorjahr im Wohnprojekt war, auf einer eigenen Etage in einem Haus, in dessen anderen Etagen sich Seniorenwohnungen mit flexiblen Betreuungsmöglichkeiten befinden. Im gegenüberliegenden Haus befindet sich eine weitere Senior*inneneinrichtung der Stadtmission Freiburg. So kommt es zu Alltagsbegegnungen und Erfahrungen, die für Ihr Studium und Ihren angestrebten Beruf bedeutsam sind.

  • Was Sie einbringen

    4 Stunden pro Woche Beschäftigung mit Senior*innen, (in den Semesterferien ca. 2 Stunden pro Woche), die je nach Absprache kumuliert, vorverlegt oder nachgeholt werden können. Solche Aktivitäten können z.B. sein: Ausflüge, Theaterbesuche und Einkäufe mit den Senior*innen; Besuche und Gespräche; Festvorbereitungen und Feste; Literatur-, Spiel-, Musizier-, Sing- oder Diskussionsabende; politische Stammtische; Schach-AGs, PC-AGs; etc.

  • Koordination und Begleitung

    Eine Mitarbeiterin im Hause wird die Aktivitäten koordinieren. Ihnen stehen bei Bedarf Seelsorge und Supervision zur Verfügung, um Ihre Erfahrungen mit den Senior*innen zu reflektieren. Die Projektleiterin Professorin Dr.in Kerstin Lammer wird Sie zu Beginn in das Projekt einführen und Ihnen im Verlauf mehrere Gespräche anbieten.

Suchen Sie eine WG in zentraler Lage in Freiburg? Sind Sie interessiert an einer sehr günstigen Miete und an sinnvollen Freizeitaktivitäten? Dann könnte unser Projekt „Intergeneratives Leben und Lernen“ das Richtige für Sie sein! Es ist vorbildhaft für bürgerschaftliches Engagement in der Altenhilfe.

 

Kontakt

Sudiengangssekretariat
Odile Kraus
okraus@eh-freiburg.de

Projektleitung
Prof. Dr. Kerstin Lammer
lammer@eh-freiburg.de

Hier geht es zum Bewerbungsportal.

Jetzt bewerben

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr über die Verwendung Ihrer Daten finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close