Unser Hochschul-Newsletter – jetzt anmelden!

Mindfulness in Motion – Workshopreihe zu Stress & Stressbewältigung

‹ zurück zur Übersicht

– hochschulinterne Veranstaltung für Studierende –

Im Rahmen des Projektes „Stark studieren!“ bieten wir eine zweiteilige Workshop-Reihe zum Thema Stressbewältigung an.

Im ersten Teil geht es um die theoretischen Grundlagen von Stress und die verschiedenen Hintergründe, die dazu führen können Stress negativ zu erleben. Sie erhalten Einblicke in entsprechende Mechanismen, um so Ihr persönliches Stressverständnis zu vertiefen.

Im zweiten Teil lernen Sie praktische Strategien kennen, die Ihnen helfen können, stressige Situationen im (Studi-)Alltag besser zu bewältigen.

Diese Workshops sind darauf ausgerichtet, Ihnen konkrete Werkzeuge zur Hand zu geben, die Ihnen helfen können, Ihren (Studi-)Alltag gelassener zu gestalten.

Die Workshops können einzeln gebucht werden. Da sie aufeinander aufbauen bzw. ergänzen, bietet es sich jedoch an, an beiden teilzunehmen.

Begleitend zu den Workshops erhalten alle Teilnehmer*innen ein ergänzendes Workbook, das zur weiteren eigenständigen Reflexion einladen soll.

Beide Workshops können unabhängig voneinander gebucht werden.

So funktioniert’s:

Da die Teilnahmezahl pro Workshop auf 25 Personen beschränkt ist, ist eine verbindliche Voranmeldung erforderlich. Zur Online-Anmeldung bitte auf den entsprechenden Workshop klicken.

Den Zoom-Link und das Workbook erhalten Sie kurz vor der Veranstaltung per Email.

Anmeldeschluss

18.07.2024 um 23:45 Uhr

Ansprechpartnerin

Juliane Cichecki M.A.

 

Weitere Veranstaltungen dieser Reihe

Stresscheck – Hintergründe erkunden, Stärken stärken

Im Workshop I geht es um die theoretischen Grundlagen von Stress und die verschiedenen Hintergründe, die dazu führen können Stress negativ zu erleben
Weiterlesen »

Stressfrei durchstarten: praktische Wege zu mehr Balance im (Studi-)Alltag

Im Workshop II lernen Sie praktische Strategien kennen, die Ihnen helfen können, stressige Situationen im (Studi-)Alltag besser zu bewältigen.
Weiterlesen »
Wir verändern Gesellschaft