Unser Hochschul-Newsletter – jetzt anmelden!

Volker Walpuski auf Professur Supervision und Coaching berufen

‹ zurück zur Übersicht
Prof. Dr. Volker Walpuski, Foto: Bilger Film & Fotodesign

Dr. Volker Jörn Walpuski wurde zum 1. September 2023 auf die Professur Supervision und Coaching berufen. Zuvor war er von 2021 bis 2023 Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Studiengangskoordinator des Studiengangs Supervision und Beratung an der Universität Bielefeld, Zentrum für Wissenschaftliche Weiterbildung.

2023 promovierte Volker Walpuski an der Universität Bielefeld, Fakultät Erziehungswissenschaft zum Thema „Zwischen Restauration und Inneren Reformen. Cora Baltussens transnational kontextualisiertes Leben und Wirken als Beitrag zur Entwicklung der Supervision in der Bundesrepublik Deutschland in den 1960er Jahren“.

Von 2016 bis 2021 war er Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Hochschule Hannover, Fakultät V – Diakonie, Gesundheit und Soziales, Abteilung Religionspädagogik. Seit 2011 ist er freiberuflich als Supervisor und Coach (DGSv), Organisationsberater sowie als Mediator BM® tätig.

Schwerpunktmäßig forscht Volker Walpuski zu arbeitsbezogener Beratung und Beratungswissenschaft, zu Digitalisierungsprozessen in der Sozialen Arbeit und zur Geschichte von Supervision und Sozialer Arbeit.

Professor Walpuski lehrt insbesondere in den Bachelor- und Master-Studiengängen Soziale Arbeit und im weiterbildenden Master-Studiengang Supervision und Coaching.

Mehr Info zur Person

Prof. Dr. Volker Walpuski

Wir verändern Gesellschaft