Unser Newsletter – jetzt anmelden!

Kurzfilme für verantwortungsvolle Mediennutzung prämiert

‹ zurück zur Übersicht
© PantherMedia / textandphoto (Symbolbild)

Die Stiftung Kinderland Baden-Württemberg hat Kurzfilme prämiert, die “Smartphone-Eltern” aufrütteln sollen. Achte auf dein Kind – und nicht aufs Handy, ist die zentrale Botschaft;  sei SMART. OHNE PHONE – der Slogan zum Wettbewerb.

Eine Jury unter Mitwirkung der Kindheitspädagogin Prof.in Dr.in Dörte Weltzien hat die Auswahl getroffen. Fünf knapp 2-minütige Siegerfilme unterschiedlicher Genre, zum Beispiel Zeichentrick, Slapstick, Musikclip, teilen sich das Preisgeld in Höhe von 40.000 Euro.

In den Videos wird das Medienverhalten von Eltern gezeigt, die ihre Kinder aus dem Blick verlieren und dabei keine tragende Kommunikation mehr mit ihnen führen. Das Smartphone bestimmt die Wahrnehmung und Gestaltung von Realität durch Social-Media-Posts. Das Kind ist dann nicht mehr positiver Protagonist, sondern Störer.

Die Filme stehen landesweit allen Kindergärten und Kindertagesstätten zur Verfügung, um Eltern gezielt für das Thema Mediennutzung zu sensibilisieren.

Mehr Info