Unser Newsletter – jetzt anmelden!

Solidarisch handeln, auch in Ungewissheit – das leitet uns

‹ zurück zur Übersicht
19.03.2020
Rektorin Prof.in Dr.in Renate Kirchhoff; Foto: Marc Doradzillo

Solidarisch handeln, auch in Ungewissheit. Entscheidungen treffen, privat wie beruflich – und immer dabei die Möglichkeiten des eigenen Handelns für die Gesellschaft mitdenken. Das leitet uns an der Evangelischen Hochschule.

Wir lernen stündlich hinzu, wie wir alle mit den Auswirkungen des Corona-Virus am besten umgehen. Sicher ist: Es geht nur gemeinsam und in gegenseitiger Verantwortung, vor allem für Sorgende und Sorgebedürftige. Als Hochschule tragen wir zur Verringerung der Ausbreitungsgeschwindigkeit des Corona-Virus bei und schützen damit zugleich unsere Studierenden, Forschenden, Lehrenden, Mitarbeitenden in der Verwaltung und unsere Gäste.

Den Hochschulbetrieb halten wir aufrecht. Denn uns ist es wichtig, dass Studierende und Teilnehmer*innen von Weiterbildungen ihren geplanten Bildungsweg ohne gravierende Einschnitte absolvieren können. Wir ermöglichen Lernen – auch wenn Präsenzveranstaltungen an der Hochschule nicht stattfinden und die Bibliothek geschlossen ist. Bitte informieren Sie sich auf unserer Website.

Wir arbeiten sehr flexibel und schnellstmöglich an guten Lösungen. Kommen Sie auf uns zu, wenn Sie Fragen haben und gerne auch mit Ihren Anregungen.

Bleiben Sie gesund!

Ihre

Prof.in Dr.in Renate Kirchhoff
Rektorin

Mehr Info

Corona-Virus:
Hochschulgebäude geschlossen, Neu-Ordnung der Lehre, Prüfungsrechtliche Fragen, abgesagte Veranstaltungen etc.