Unser Hochschul-Newsletter – jetzt anmelden!

Friedenspolitische Hochschulgespräche

‹ zurück zur Übersicht

Das Friedensinstitut der EH Freiburg beginnt eine neue Vortragsreihe zu aktuellen friedenspolitischen Themen. Der russische Krieg gegen die Ukraine und seine Folgen für Europa stehen im Mittelpunkt mehrerer Vorträge. Weitere Themen sind Gandhi und sein Verhältnis zu den Religionen sowie die friedensorientierte Bildungsarbeit im konfliktbesetzten palästinensischen Kontext. Im Wintersemester werden die Hochschulgespräche fortgesetzt mit Vorträgen zur Friedens-und Sicherheitspolitik und zu zivilgesellschaftlichen Einflussmöglichkeiten auf politische Konflikte.

Karen Hinrichs, Geschäftsführende Direktorin des Friedensinstituts: „Der Krieg gegen die Ukraine und seine Folgen betreffen uns alle und er ist das bestimmende Thema in unserer neuen Veranstaltungsreihe. In den Vorträgen und im Gespräch mit den Referent*innen soll besonders die zivilgesellschaftliche Perspektive im Fokus stehen. Welche Folgen hat der Krieg für die Zivilbevölkerung in der Ukraine, in Russland und den Nachbarländern? Vor welchen Weichenstellungen stehen die politisch Verantwortlichen in Deutschland und in Europa? Welche Einflussmöglichkeiten haben die Bürgerinnen und Bürger in den Ländern auf dem eurasischen Kontinent? Wie können Konflikte um Machtsphären, Land und Ressourcen durch das internationale Recht so eingehegt werden, dass die Zukunft der Menschheit nicht von den willkürlichen Entscheidungen einzelner Machthaber abhängig ist? Wie kommen die globalen Zukunftsaufgaben wieder in den Blick, der Kampf gegen die Folgen des Klimawandels, gegen Armut oder die Folgen der Pandemie? Was können wir als „normale“ Bürger*innen tun, um noch mehr Leid zu verhindern? Wir laden unterschiedliche Referent*innen ein und eröffnen einen Raum, in dem kontrovers über friedenspolitische Fragen diskutiert werden kann.“

Öffentliche Veranstaltungsreihe / Veranstaltungsort

Die Reihe ist öffentlich, gebührenfrei und findet i.d.R. in Präsenz an der Evangelischen Hochschule Freiburg in Weingarten, Bugginger Strasse 38 statt.

Online-Anmeldung

… ist auf den einzelnen Veranstaltungsseiten online möglich.

Weitere Veranstaltungen dieser Reihe

13.06.2022 
Evangelische Hochschule Freiburg, Gr. Hörsaal

Die Wirtschaftssanktionen gegen Russland und ihre Folgen

Prof. Dr. Tobias Hauck forscht zur Verhaltensökonomik und der Interaktion derselben mit verschiedenen Institutionen.
Weiterlesen »