Dozierende

Prof. Dr. Dorothee Gutknecht

Pädagogik der Kindheit; Wissenschaftliche Leitung Netzwerk QuiKK - Qualität in Kinderkrippen und in der Kindertagespflege Südbaden/Freiburg

Arbeitsschwerpunkte sind Säuglings- und Kleinkindpädagogik, Spracherwerb, Inklusion, Gesundheit und Responsivitätsforschung

Unser Newsletter – jetzt anmelden!

Akademischer Werdegang

  • ab April 2019 Weiterbildungsbeauftragte der Hochschule
  • 03/2018-03/2019 Studiengangsleiterin Bachelor Pädagogik der Kindheit
  • seit 2013 Dozentische Beauftragte für das Praxisamt Pädagogik der Kindheit
  • seit Oktober 2010 Professorin für Pädagogik der Kindheit an der EH Freiburg
  • Akademische Mitarbeiterin im Studiengang Frühkindliche und Elementarbildung, PH Heidelberg
  • 2010 Promotion an der Pädagogischen Hochschule, Heidelberg, Titel der Dissertation: Professionelle Responsivität. Ein hochschulbezogenes Ausbildungskonzept für den frühpädagogischen Arbeitskontext U3 - Kinder unter drei Jahren und ihre Familien.
  • Studium der Pädagogik, Soziologie und Psychologie an den Universitäten Bielefeld, Oldenburg und Frankfurt. Diplom in Erziehungswissenschaften an der Goethe Universität Frankfurt Studienrichtung Heil- und Sonderpädagogik (mit Auszeichnung)

Beruflicher Werdegang

  • Freie Mitarbeit bei L.O.G.O.S. INTERDISZIPLINÄR, Fachzeitschrift für Logopädie, Sprachheilpädagogik und angrenzende Berufe
  • Freiberufliche Seminar-, und Vortragstätigkeit. Angebote für Fachpersonen in medizinischen und psychosozialen Handlungsfeldern (Ärzte, Sozialpädagogen/-pädagoginnen, Logopäden/-pädagoginnen, Sprachheilpädagogen/-pädagoginnen, ErzieherInnen und LehrerInnen)
  • Langjährige Tätigkeit in Kinderzentrum und Frühförderstelle
  • 1992 Logopädin
  • 1988 Atem-, Sprech- und Stimmlehrerin (Schlaffhorst-Andersen)
  • Gründerin, Koordinatorin und wiss. Leitung von QuiKK - Netzwerk Qualität in Kinderkrippen und in der Kindertagespflege Südbaden/Freiburg. https://www.eh-freiburg.de/quikk/
  • European Early Childhood Education Research Association (EECERA) Special Interest Group (SIG): Birth to three. Info: http://www.eecera.org/
  • Mitglied in der Vereinigung Pikler International
  • Vorstand des Beirats Familienservice gGmbh der Albert Ludwigs Universität Freiburg gemeinsam mit Pia Federer, Paritätischer Wohlfahrtsverband
  • Mitglied in der ExpertInnengruppe Durchgängige Sprachbildung in Freiburg
  • Gesellschaft für interdisziplinäre Spracherwerbsforschung und kindliche Sprachstörungen im deutschsprachigen Raum (GISKID). Info: http://www.giskid.eu/
  • Mitglied der interdisziplinären Fachgruppe “Psychologie der Kommunikation und ihrer Störungen” in der Sektion Klinische Psychologie im Berufsverband deutscher Psychologinnen und Psychologne (BDP)
  • Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE), Kommission "Pädagogik der frühen Kindheit" (PdfK). Info: http://www.pdfk.de/
  • Hochschulnetzwerk „Bildung und Erziehung in der Kindheit“ Baden Württemberg
  • Pestalozzi-Fröbel-Verband e.V. – Fachverband für Kindheit und Bildung. Info: http://www.pfv.info
  • Bundesarbeitsgemeinschaft - Bildung und Erziehung im Kindesalter (BAG-BEK). Info: http://www.BAG-BEK.de
  • Deutscher Bundesverband der Atem-, Sprech- und Stimmlehrer/innen (dba). Info: http://www.dba-ev.de
  • Fachbeirat des Projekts „Inklusive Pädagogik in der Kindertagespflege – Vielfalt fördern von Anfang an“ des Landesverbandes der Tagesmüttervereine in Baden Württemberg
  • Mitherausgeberin der wissenschaftlichen Lehrbuchreihe "Entwicklung und Bildung in der Frühen Kindheit", Kohlhammer Verlag
  • Herausgeberin der Reihe "Enwicklungs- und Bildungsort Krippe", Herder Verlag
  • Mitherausgeberin der Fachzeitschrift Logos für akademische Sprachtherapie und Logopädie
  • Fachbeirat der Fachzeitschrift Kleinstkinder in Kita und Tagespflege, Herder Verlag