Unser Newsletter – jetzt anmelden!

Stellenangebote in Wissenschaft und Forschung

Wir sind stark in der Gestaltung des Sozialen – und das seit über 100 Jahren. Unsere Evangelische Hochschule ist eine staatlich anerkannte Hochschule für angewandte Wissenschaften (HAW) in kirchlicher Trägerschaft.

Der deutsche Wissenschaftsrat bestätigt uns eine qualitativ hochwertige Lehre und herausragende interdisziplinäre Forschung auf den Gebieten Geschlechterforschung, Kindheitspädagogik sowie Zivilgesellschaft und demografischer Wandel. Zudem zeichnen wir uns durch eine internationale Ausrichtung in Lehre und Forschung - insbesondere durch den Innovations- und Forschungsverbund FIVE e.V. - sowie die Option zur Promotion an der Hochschule im Verbund mit universitären Partnern aus. Wissenschaftliche Weiterbildung ist neben Lehre und Forschung die dritte Säule der Hochschule.

Einen ersten allgemeinen Überblick über die Evangelische Hochschule finden Sie unter Profil und Leitbild. Informationen zu den Instituten des Forschungs- und Innovationsverbundes FIVE e.V. gibt es hier.

Wissenschaftliche Mitarbeiter/innen für FIVE e.V./SoFFI F. gesucht

Das Sozialwissenschaftliche Forschungsinstitut zu Geschlechterfragen, SoFFI F., Freiburg (www.soffi-f.de; c/o EH Freiburg), sucht für das Forschungsprojekt „Erfahrungen und Lebenslagen ungewollt Schwangerer – Angebote der Beratung und Versorgung“ (im Auftrag des Bundesministerium für Gesundheit) zum 15.11.2020 für die Dauer von zwei Jahren zwei wissenschaftliche Mitarbeiter/innen (Entgeltgruppe E 13 TV-L), 100%.

Die Stellen sind teilbar. Nach Absprache ist eine Promotion möglich

Ihre Karriere bei uns – Professur/en zu besetzen

An der Evangelischen Hochschule Freiburg ist momentan keine offene Stelle zu besetzen.

Verwaltungsstelle zu besetzen

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist folgende Stelle unbefristet zu besetzen:

Verwaltungsangestellte/r im Studiengangsekretariat BA Pädagogik der Kindheit / MA Bildung und Erziehung im Kindesalter (w/m/d)

mit einem Beschäftigungsgrad von 60 %.

Schwerpunkte der Tätigkeit sind:

In Abstimmung mit der Studiengangsleitung: Erstellung der Semesterplanung (Vorlesungsverzeichnis, Stundenplan, Raumplanung), Abwicklung des Belegungsverfahrens;

Erstellung der Lehrauftragsvereinbarungen; Abrechnung der Lehraufträge, Mithilfe/Unterstützung bei der Organisation von Blockwochen, Einführungswochen, Propädeutika;

Bestückung und Aktualisierung des ILIAS-Servers; Allgemeine Verwaltungsaufgaben für die Studiengangsleitung, Ansprechperson für Studierende, Modulverantwortliche.

Ihr Anforderungsprofil:

Abgeschlossene Verwaltungsausbildung oder vergleichbare kaufmännische Ausbildung sowie mehrjährige Verwaltungserfahrung, souveränes Organisationsgeschick, rasche Auffassungsgabe und gut ausgebildete Organisationsmethodik, versierter Umgang mit gängigen Softwareanwendungen, Serviceorientierung, Kontaktfreudigkeit und Teamfähigkeit.

Eine positive Identifikation mit den Zielen und Aufgaben der Evangelischen Hochschule Freiburg runden Ihr Profil ab.

Wir bieten Ihnen:

  • ein attraktives Entgelt sowie flexible Arbeitszeiten/Gleitzeitmodell
  • eine betriebliche Zusatzversorgung für Beschäftigte
  • einen interessanten und vielfältigen Aufgabenbereich in einer von Offenheit, Vielfalt und Wertschätzung geprägten Hochschule
  • ein auf gute Kooperation und Abstimmung ausgerichtetes Arbeitsumfeld.

Die Entgeltzahlung erfolgt nach Entgeltgruppe 8 TVöD-Bund.

Für nähere Informationen zu der ausgeschriebenen Stelle steht Ihnen Herr Dr. Ulrich Rolf unter Tel.: 0761/47812-150; E-Mail: verwaltung@eh-freiburg.de gerne zur Verfügung.

Bewerber*innen senden bitte ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen als PDF (nur eine Datei) bis spätestens 25. September 2020 per E-Mail an verwaltung@eh-freiburg.de.

Die Evangelische Hochschule ist Mitglied des Familie in der Hochschule e.V. Die Familienorientierung und –förderung entspricht dem Selbstverständnis der Hochschule und ist daher in ihrem Hochschulentwicklungsplan verankert. Die Familienförderung ist für die Evangelische Hochschule ein Leitprinzip.