Aktuelles  
 
 

Palliative Care Pädiatrie jetzt auch als Zusatzqualifikation für Studierende

 
   
 
Gemeinsam mit dem Bundesverband Kinderhospiz e.V. bietet die Evangelische Hochschule (EH) Freiburg und das Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin am Universitätsklinikum Freiburg den Kontaktstudiengang Palliative Care Pädiatrie ab Januar 2018 an. Neu ist, dass er jetzt auch als Zusatzqualifikation für Studierende aufgelegt ist. Professor Björn Kraus: "Bereits im Studium kann damit die Profilierung für eine spätere Berufstätigkeit...
 
 

Kommunale Daseinsvorsorge durch Bürgergenossenschaften

 
   
 
Im Projekt „KoDa eG“ entwickelt das Forschungsinstitut zze unter Leitung von Professor Thomas Klie gemeinsam mit den Beratungsinstituten SPES e.V. und K-Punkt ein Modell für die kommunale Daseinsvorsorge durch Bürgergenossenschaften. Ebenso beteiligt sind ausgewählte Pilotkommunen. Später folgt die wissenschaftlich und fachlich begleitete Umsetzung des Genossenschaftsmodells in den Kommunen. 
 
 

5 Jahre Netzwerk QuiKK für Kleinstkindpädagogik

 
   
 
Auf fünf Jahre Aktivität kann QuiKK - das Netzwerk für Qualität in Kinderkrippen und in der Kindertagespflege - unter der wissenschaftlichen Leitung von Professorin Dorothee Gutknecht zurückblicken. Das Netzwerk ist zu einer festen Größe in der Stadt Freiburg und in der Region Südbaden geworden. Heute engagieren sich darin knapp 500 Fachkräfte aus dem Kontext der Kleinstkindpädagogik.
 
 

AGP Sozialforschung evaluiert Heimrecht von Hamburg

 
   
 
Von 2016-2017 hat das Forschungsinstitut AGP Sozialforschung das Hamburgische Heimrecht, das einzigartig in Deutschland auch in umfassender Weise ambulante Pflegedienste mit in die Kontrollen einbezieht, untersucht. Die Abschlussstudie arbeitet heraus, dass Handlungsbedarf auch in der Kontrolle ambulanter Dienste und häuslicher Pflegearrangements besteht. 
 
 

Soziale Arbeit braucht politisches Knowhow

 
   
 
„Fallarbeit besitzt immer auch die fallübergreifende Komponente der politischen Einmischung. Der Einzelfall existiert nicht isoliert von gesellschaftlichen Strukturen und Missständen, die Soziale Arbeit nur durch politisches Handeln beeinflussen kann“, sagt Professorin Katrin Toens. Die Politikwissenschaftlerin hat Vertreter*innen der Berufspraxis und Wissenschaft in Sozialer Arbeit und Politik in den Dialog gebracht. 
 
 

02.11.2017- Eröffnung des Akademischen Jahres

Festrede der Rektorin Prof. Dr. Renate Kirchhoff zum Status der Hochschule Vortrag Haltung zur Demokratie - Eine Aufgabe der Hochschule (gerade) in Zeiten popularistischer Reduktionen    Prof. Dr. phil. habil. Eric Mührel...

22.11.2017- Tag der offenen Tür

Der landesweite Studieninfotag ist die Chance, die Evangelische Hochschule (EH) Freiburg persönlich näher kennen zu lernen, den Campus mit dem Dietrich-Bonhoeffer-Platz im Freiburger Stadtteil Weingarten zu...

24.11.2017- Fachtag Zukunft Pflege - Personelle Szenarien für die stationäre Langzeitpflege

Die Personalknappheit in der stationären Langzeitpflege, die sich mit Blick in die Zukunft eher noch verstärken wird, macht die Auseinandersetzung mit neuen Ansätzen und Konzepten sowie mit personellen Zukunftsszenarien...

27.06.2018- Save the date - Reihe Wissenschaftsgespräche mit Thiersch und Kraus

Das 2014 von Hans Thiersch und Björn Kraus initiierte Format der öffentlichen Wissenschaftsgespräche bietet eine Plattform an der Evangelischen Hochschule Freiburg, wissenschaftliche Positionen vor und mit Publikum - mit...
 
 

Artikel versenden

X
 

Empfänger( Mehrere Empfänger durch Komma trennen )

Absender

Abschicken
Sende... Bitte warten!
Erfolgreich versendet!

Vorschau Ihrer Weiterempfehlungs-Mail an:
E-Mail Adresse

 

Guten Tag,

ich empfehle Ihnen den Artikel der Evangelischen Hochschule Freiburg.

Um den Artikel zu lesen, klicken Sie bitte auf diesen Link:

 

http://www.eh-freiburg.de/

 

Freundliche Grüße
Vorname und Nachname