Unser Hochschul-Newsletter – jetzt anmelden!

Zeigt das Gute-Kita-Gesetz Wirkungen? – Expert*innenworkshop in Sachsen

‹ zurück zur Übersicht

Herzliche Einladung an Sie als Expert*in im Bereich der Frühen Bildung, Betreuung und Erziehung!

Wie kann der aktuelle Stand der Kindertagesbetreuung im Bundesland im Vergleich zu 2019 beschrieben werden? Haben sich die Erwartungen an das Gute-Kita-Gesetz erfüllt? Wie könnte eine Weiterentwicklung des Gesetzes aussehen?

Nach 2020 finden im Frühjahr 2022 ein zweites Mal Expert*innenworkshops mit Vertreter*innen aus allen Bereichen der Frühen Bildung Betreuung und Erziehung zum Gute-Kita-Gesetz statt.

Das im Januar 2019 in Kraft getretene Gute-Kita-Gesetz (QuKiTG) hat zum Ziel, die Qualität der frühkindlichen Bildung, Betreuung, Erziehung und Teilhabe an der Kindertagesbetreuung zu verbessern. Die einzelnen Bundesländer konnten dafür Maßnahmen aus einem Instrumentenkasten mit zehn verschiedenen Handlungsfeldern wählen, zu dem hatten sie die Möglichkeit Elternbeiträge zu reduzieren.

Der Forschungs- und Innovationsverbund an der Evangelischen Hochschule (FIVE e.V.) mit seinem Zentrum für Kinder- und Jugendforschung (ZfKJ), gemeinsam mit der Universität Bamberg wurden vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) beauftragt, zu überprüfen, ob das Gesetz tatsächlich dazu beiträgt, Qualität in der Kindertagesbetreuung zu verbessern.

Um eine mögliche Wirkung darzustellen, befragt das ZfKJ zu zwei Zeitpunkten (Mitte 2020 und Frühjahr 2022) hierzu alle im Feld Beteiligten. Dafür kommen verschiedene Methoden zum Einsatz. In „Fallstudien“ werden pro Bundesland exemplarisch zwei Kitas eines Trägers mit ihrem gesamten „System“ untersucht. Neben den Steuerungsverantwortlichen auf Länder- und regionaler Ebene gehören dazu die Fachberatungen, Kita-Leitungen, pädagogischen Fachkräfte, Eltern und Kinder.

In den Expert*innenworkshops werden gezielt Fachberater*innen, Professionelle in der Aus- und Weiterbildung, Vertreter*innen von Trägerverbünden, Verbänden, Elternvertretungen und Jugendämtern eingeladen.

In 2020 konnten in den Workshops die Erwartungen an das Gute-Kita-Gesetz erfragt, so wie die Situation und eigene Rolle in der Kindertagesbetreuung innerhalb des jeweiligen Bundeslandes erfasst werden.

Jetzt interessiert uns: Wie ist die aktuelle Situation in Ihrem Bundesland heute? Welche Ihrer Erwartungen haben sich bestätigt, welche nicht? Lassen sich Wirkungen erkennen?

In den Workshops werden so verschiedene fachliche Perspektiven auf die möglichen Veränderungen und Entwicklungen von Teilhabe und Qualität im Rahmen des Gesetzes diskutiert. Ziel ist es, die Wirkungen sowie hemmende und förderliche Faktoren herauszuarbeiten.

Die Ergebnisse der gesamten Wirkungsevaluation münden in Empfehlungen zur Weiterentwicklung des Gesetzes und der Praxis. Bringen Sie Ihre Expertise ein und kommen Sie mit uns in den Austausch!

Den Workshop wollen wir zugleich als Gelegenheit nutzen, Ihnen die Ergebnisse der ersten Erhebung vorzustellen.

Für die Expert*innenworkshops der einzelnen Bundesländer können Sie sich hier anmelden (siehe einzelne Workshops der Bundesländer).

Wir freuen uns auf einen weiteren Austausch mit Ihnen!

das Team des ZfKJ

Workshop

  • Bundesland Sachsen am 17.03.2022 von 9:30 – 12:30 Uhr
    Der Workshop findet online über Zoom statt!
    Damit alles reibungslos klappt, senden wir Ihnen die Zugangsdaten für den Online-Workshop in der Woche vor dem Konferenztermin zu.

Kontakt

Organisation
Gesa Pult, Wissenschaftliche Mitarbeiterin
ZfKJ im FIVE e.V.
gesa.pult@eh-freiburg.de

Projektleitung

Online-Anmeldung

Bitte melden Sie sich online an: pro Person 1x das Formular ausfüllen (nach unten scrollen!). Die Anmeldung schließt am 10.03.2022.
Die Teilnehmer*innenzahl ist auf 40 Personen begrenzt.

Diese Veranstaltung ist Teil der Reihe

Zeigt das Gute-Kita-Gesetz Wirkungen? – Expert*innenworkshops in allen Bundesländern

Im Auftrag des BMFSFJ evaluiert das ZfKJ das Gute-Kita-Gesetz und lädt hierfür zu Expert*innenworkshops ein.
Weiterlesen »

Online Anmeldung

Persönliche Daten

Fachberatung KiTa
Fachberatung KTP
Fachschulkraft
Hochschuldozierende
Weiterbildung
Träger-Vertretung
Verbandsvertretung
Elternvertretung
Jugendamtsvertretung
Sonstiges

Newsletter

Datenschutzerklärung