Unser Hochschul-Newsletter – jetzt anmelden!

Abgesagt! Sumaya Farhat-Naser: Ein Leben für den Frieden

‹ zurück zur Übersicht
25.05.2022  18:00h - 20:00h
Evangelische Hochschule Freiburg, Gr. Hörsaal
Bedauerlicherweise ist diese Veranstaltung aus terminlichen Gründen abgesagt. Ein neuer Termin steht noch nicht fest.

Lesung und Gespräch in der Reihe Friedenspolitische Hochschulgespräche

Die palästinensische Christin und Schriftstellerin Dr.in Sumaya Farhat-Naser liest aus ihrem vierten Buch „Ein Leben für den Frieden“ vor. Zudem berichtet sie von ihrer Arbeit als Friedensvermittlerin, vom Alltag der Menschen im Westjordanland sowie von der aktuellen politischen Lage in Palästina.

Sumaya Farhat-Naser, geboren 1948 in Birseit bei Jerusalem, studierte in Hamburg Biologie und Geographie und widmet sich seit Jahrzehnten der Friedensarbeit. Sie stärkt Frauengruppen und Jugendliche aus verschiedenen Religionen und ermutigt sie zu gewaltfreien Wegen der Konfliktbearbeitung und zum Aufbau eigener Verdienstmöglichkeiten. In Friedensinitiativen und Frauengruppen setzt sie sich für Dialog und Gewaltverzicht bei der Lösung des Nahostkonfliktes ein. Farhat-Naser ist Trägerin zahlreicher Friedens-und Menschenrechtspreise.

Die Veranstaltung findet in deutscher Sprache statt.

Im Anschluss an den Vortrag besteht Gelegenheit zum Gespräch mit der Referentin.

Veranstalter

  • Friedensinstitut Freiburg

Format/Termin/Ort

Die Veranstaltung findet am 25.05.2022 in Präsenz in der Evangelischen Hochschule Freiburg, Großer Hörsaal (Gebäude B), statt. Weitere Infos: Anfahrt/Wegbeschreibung

Zielgruppe

  • interessierte Öffentlichkeit
  • Studierende der EH Freiburg

Gebühren

Der Eintritt ist frei.

Corona-Regelung

  • aktuelle Informationen finden Sie hier.

Online-Anmeldung / Frist

Bitte melden Sie sich online an: pro Person 1x das Formular ausfüllen (nach unten scrollen!). Die Anmeldung schließt am 22.05.2022. Die Teilnehmer*innenzahl ist begrenzt.

 

Diese Veranstaltung ist Teil der Reihe

s. aktuelle Veranstaltungshinweise
Reihe

Friedenspolitische Hochschulgespräche

In den öffentlichen Vorträgen und im Gespräch mit den Referent*innen steht besonders die zivilgesellschaftliche Perspektive im Fokus.
Weiterlesen »

Online Anmeldung

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.