Unser Hochschul-Newsletter – jetzt anmelden!

Ausgebucht: Stark Studieren – WritingNight und Workshopreihe „How to beat procrastination“

‹ zurück zur Übersicht
05.02.2024  - 09.02.2024
in Präsenz und per Zoom

– hochschulinterne Veranstaltung –

Themen/Termine

  • AKTUELL AUSGEBUCHT: WritingNight am 09.02.2024 von 19 – 24 Uhr in Präsenz.
  • Online-Workshopreihe zum Thema „How to beat procrastination“.
    • AKTUELL AUSGEBUCHT: Workshop 1: Procrastination – Motiven für eigenes Aufschiebeverhalten auf die Spur kommen und strategisch angehen am 05.02.2024 von 10 – 12 Uhr per Zoom.
    • AKTUELL AUSGEBUCHT: Workshop 2: Eine Schreibroutine entwickeln – Tipps, Tricks und Tools, um ins Tun zu kommen am 06.02.2024 von 10 – 12 Uhr per Zoom.

Alle 3 Veranstaltungen können hier unabhängig voneinander gebucht werden.

WritingNight

Geht das wissenschaftliche Schreiben teilweise nur stockend voran und fehlt es im Alltag ein wenig an Struktur? Ist das Schreiben an Hausarbeiten, der eigenen Bachelor- oder Masterthesis mühsam und anstrengend und Sie kommen einfach nicht ins Tun? Dann ist die WritingNight vielleicht genau das Richtige!

Wir machen die Nacht zum Tag und treffen uns an einem Abend in der Evangelischen Hochschule Freiburg (EH FR), um im Team eine kontinuierliche Schreibroutine zu entwickeln, konzentriert Text zu produzieren und im gemeinsamen Austausch auch die kleinen Hürden des Schreiballtags zu meistern. Dafür stehen Ihnen die Bibliothek und weitere Räume der EH FR zur Verfügung.

Nach einem gemeinsamen Auftakt und kurzer Erläuterung der „Spielregeln“ arbeitet jede*r Student*in in dieser Schreibnacht an einem individuellen oder gemeinsamen Leistungsnachweis. Dabei hilft uns die Pomodoro-Technik: 30-minütige Schreibsprints wechseln sich mit 10-minütigen Bewegungs- und Achtsamkeitspausen ab. Die einzige Bedingung? Digital-Detox: Handy aus.

Die Veranstaltung schließt mit einem gemeinsamen Get-Together mit leckeren Snacks und Getränken und einem Feedback.

Ganz egal also, woran Sie gerade sitzen: Aufgeschobene Hausarbeiten, herausfordernde Abschlussarbeiten, überfällige Leistungsnachweise: Die WritingNight holt Sie ab, damit Sie an nur einem Abend ein gutes Stück weiterkommen.

Die WritingNight findet unter anderem statt mit Prof.in Dr.in Stefanie Engler, Prof.in Dr.in Maike Rönnau-Böse, Dr.in phil. Stefanie Pietsch, Juliane Cichecki M.A. und Julien Collonges.

So funktioniert’s:

Die Teilnahme ist ganz unkompliziert. Eine Voranmeldung über die Online-Anmeldung (ganz nach unten scrollen) ist erforderlich, damit wir Snacks und Getränke für die Pausen gut einplanen können.

Damit aber niemand gestört wird, sollten bitte alle pünktlich sein.

Anmeldeschluss

27.01.2024 um 23:45 Uhr

Mindestteilnehmer*innenzahl:

20

 

Online-Workshopreihe zum Thema „How to beat procrastination“ am 5.2.2024 und 6.2.2024 (jeweils von 10-12 Uhr)

Zur Einstimmung auf die WritingNight (sind dafür aber keine Voraussetzung) werden zudem am 5.2.2024 und 6.2.2024 praxisorientierte Online-Workshops von 10-12 Uhr stattfinden. Hier erfahren Sie Wissenswertes zum Thema Procrastination, kommen Ihren eigenen Aufschiebe-Motiven auf die Spur, entwickeln Lösungen und erfahren praktische Tools. Die Workshops bauen aufeinander auf, sind aber ebenso einzeln belegbar.

  • AKTUELL AUSGEBUCHT: Workshop 1: Procrastination – Motiven für eigenes Aufschiebeverhalten auf die Spur kommen und strategisch angehen (5.2.2024: 10-12 Uhr)
  • AKTUELL AUSGEBUCHT: Workshop 2: Eine Schreibroutine entwickeln – Tipps, Tricks und Tools, um ins Tun zu kommen (6.2.2024: 10-12 Uhr)

Mit der Teilnahme erhalten Sie zusätzlich ein Mini-Workbook mit theoretischen und praktischen Impulsbeiträgen zum Thema. Ziel ist es, bisherige (hinderliche) Schreibroutinen zu identifizieren und neue (auch ungewöhnliche) Strategien zum Umgang mit spezifischen Problemsituationen zu erwerben.

So funktioniert’s:

Die Teilnahme ist ganz unkompliziert. Eine Voranmeldung über die Online-Anmeldung (ganz nach unten scrollen) ist erforderlich.
Hinweis: Aktuell gibt es keine freien Plätze mehr.

Anmeldeschluss

27.01.2024 um 23:45 Uhr

Versand Zoom-Link

Mit der Anmeldung erfolgt die Übersendung des Zoom-Links.

Maximalteilnehmer*innenzahl

25 Personen

Ansprechpartnerin

Dr.in phil. Stefanie Pietsch

 

Online Anmeldung

Die Veranstaltung ist ausgebucht.

Wir verändern Gesellschaft