Unser Newsletter – jetzt anmelden!

Internationaler Workshop – Zukunftsfähige Entwicklungszusammenarbeit

‹ zurück zur Übersicht

Zukunftsfähige Entwicklungszusammenarbeit – Schwerpunktländer Peru und Afghanistan

Perspektiven und Herausforderungen an die Soziale Arbeit und Gemeindediakonie
Vierter internationaler Workshop (online), 25. – 28. Mai 2021

Ein „Internationaler Workshop“ heißt, dass nicht vorgefertigte Wissensbestände vermittelt, sondern erarbeitet werden – z.B. in Form von allgemeinen Inputs, Podiumsdiskussionen oder Gruppenarbeit. Daneben gibt es vielfältige Impulse, Foren und Chats, mit denen die Zwischenzeiten gefüllt werden. Referent*innen aus internationalen Organisationen der Entwicklungszusammenarbeit (EZ) aus Peru und Afghanistan aber auch aus Deutschland werden dazugeschaltet.

Der Workshop wird vorbereitet und geleitet durch Studierende, die sich in einem Studienprojekt bereits seit Oktober mit den Themen beschäftigen. Inhaltlich wird es um grundlegende Informationen und Erfahrungen in der Entwicklungszusammenarbeit gehen. Es soll unterschiedliche Perspektiven auf zentrale Aspekte wie z.B. „Entwicklung“ geben und Kriterien für eine gelingende nachhaltige EZ herausgearbeitet werden. Zuletzt wird noch der professionelle Bezug der Sozialen Arbeit und Gemeindediakonie zur EZ in den Blick genommen.

Der Workshop ist für das Internationale Profil als außercurriculare Veranstaltung anrechenbar, wenn es nicht curricular belegt wurde.

Gemeinsame Veranstalter*innen

Evangelische Hochschule Freiburg (Internationale Office), Arbeitskreis Globales Lernen an Evangelischen Hochschulen / AGLEH, Brot für die Welt

Programm

  • s. Downloads

Format

Die Workshops findet alle online per Zoom statt.

Online-Anmeldung

von 08.04.2021 bis 15.05.2021 geöffnet, bitte 1x pro Person ausfüllen

Gesamtverantwortung

Online Anmeldung

Persönliche Daten

Newsletter

Datenschutzerklärung