Jubiläum 1918 – 2018 – Der Festakt

Partizipation in der Gemeindepsychiatrie – aktuelle Perspektiven

‹ zurück zur Übersicht
10.05.2019  09:00h - 16:15h
EH Freiburg
Seelische Gesundheit/Inklusion

Die Gemeindepsychiatrie fördert gesellschaftliche Teilhabe von Menschen mit Psychiatrieerfahrung. Um Teilhabeziele einlösen zu können, sind partizipative Ansätze als zentrales Element in der gemeindepsychiatrischen Versorgung notwendig. Dabei handelt es sich um eine gemeinsame Gestaltungsaufgabe, die ein erhöhtes Maß an Kommunikation und Kooperation zwischen Menschen mit Psychiatrieerfahrung, deren Angehörigen und Professionellen bedarf. Dies macht es erforderlich, sich mit aktuellen – dem „partizipativen Trend“ folgenden – Ansätzen auseinanderzusetzen. Der Fachtag bietet hierfür ein Forum mit Impulsvorträgen und Workshops von Expert*innen aus Erfahrung, Praxis und Wissenschaft. Herzlich laden wir Sie zur Teilnahme und zur intensiven Diskussion ein!

Die Evangelische Hochschule Freiburg bietet für dieses Themenfeld ein Forum auf dem Fachtag „Partizipation in der Gemeindepsychiatrie“ am 10. Mai 2019.

Der Fachtag wird in Kooperation mit der Stadt Freiburg, der Stiftungsverwaltung Freiburg und der Katholischen Hochschule Freiburg durchgeführt. Er ist Teil einer gemeinsamen Veranstaltungsreihe, in deren Rahmen jährlich zwei Fachtage stattfinden.

Programm

Das vollständige Programm wird bis zum 3. März hier zum Download zur Verfügung gestellt.

Auszug

9.00 Uhr Anmeldung, Ankommen und Begrüßungskaffee

9.30 Uhr Begrüßung
Prof. Dr. Renate Kirchhoff,  Rektorin Evangelische Hochschule Freiburg
Ulrich von Kirchbach, Bürgermeister für Kultur, Integration, Soziales und Senioren, Stadt Freiburg

10.00 Uhr Einführung in das Tagungsthema
Prof. Dr. phil. Fabian Frank, Evangelische Hochschule Freiburg
Prof. Dr. Jürgen Sehrig, Katholische Hochschule Freiburg

10.15 Uhr Mit uns geht’s besser: die Nutzer*innen gestalten mit!
Rainer Höflacher, Vorsitzender Landesverband Psychiatrieerfahrener

10.30 Uhr Partizipation in sozialpsychiatrischen Handlungsfeldern: Einblicke in ein Forschungsprojekt
Prof. Dr. Sandro Bliemetsrieder mit J. Schmidt und A. Tsirikiotis, Hochschule Esslingen

Termin & Ort

10. Mai 2019, 9.00 Uhr – 16.15 Uhr
Evangelische Hochschule Freiburg; Anfahrtsplan und barrierefreie Zugänge

Veranstalter

Der Fachtag ist eine gemeinsame Veranstaltung der Stadt Freiburg, der Stiftungsverwaltung Freiburg sowie der Katholischen und Evangelischen Hochschule Freiburg

Kosten/Teilnahme Mittagessen

Die Teilnahme am Fachtag ist kostenfrei. Tagungsunterlagen sowie Mittagessen, Imbiss und Getränke sind inklusive. Zur besseren Planung bitten wir Sie bei der Anmeldung anzugeben, ob Sie am Mittagessen teilnehmen.

Online-Anmeldung

Die Online-Anmeldung ist vom 04.03. bis einschließlich 18.04.2019 geöffnet. Ihre Anmeldung ist verbindlich.
Vormittags und nachmittags findet jeweils eine Workshoprunde statt. In beiden Workshoprunden werden dieselben Workshops angeboten. Mit der Anmeldung ist die Festlegung auf zwei Workshops erforderlich. Welchen Workshop Sie vormittags und nachmittags besuchen, wird von der Fachtagsorganisation festgelegt. An einem Workshop können maximal 20 Personen, an dem Fachtag können insgesamt 100 Personen teilnehmen.

Datenschutz – Verwendung Ihrer Daten

Im Zuge dieser Online-Anmeldung erheben wir personenbezogene Daten (bspw. Name, E-Mail) von Ihnen. Die Evangelische Hochschule Freiburg verpflichtet sich, Ihre Privatsphäre uneingeschränkt zu schützen. Die erfassten Daten werden ausschließlich zur Organisation dieser Veranstaltung genutzt. Bei Fragen oder Anmerkung zur Verarbeitung Ihrer Daten wenden Sie sich bitte an: Barbara Hirth, Hochschulmarketing und Kommunikation, Evangelische Hochschule Freiburg, marketing@eh-freiburg.de .

 

Diese Veranstaltung ist Teil der Reihe

EH Freiburg / KH Freiburg
Reihe

Gemeinsame Fachtage von EH Freiburg, KH Freiburg, Stadt Freiburg, Stiftungsverwaltung Freiburg

Zweimal jährlich führen die vier Freiburger Veranstalter einen Fachtag gemeinsam durch. Er findet im Wechsel an den beiden Hochschulen statt und ist kostenfrei.
Weiterlesen »

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr über die Verwendung Ihrer Daten finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close