Unser Hochschul-Newsletter – jetzt anmelden!

Entwicklung professioneller Identität in der Sozialen Arbeit

‹ zurück zur Übersicht
13.12.2019  00:00h - 00:00h
Evangelische Hochschule Freiburg

– hochschulöffentliche Veranstaltung –

Curricular eingebettet ist diese Veranstaltung in das Modul 1.3.2  Entwicklung professioneller Identität im 7. Semester Bachelor Soziale Arbeit.  Im Fokus steht die Planung des bevorstehenden Berufseinstiegs der Studierenden unter folgenden Gesichtspunkten: wie haben andere Absolvent*innen einen solchen Einstieg erlebt, worauf achten Arbeitgeber*innen in Bewerbungsverfahren und findet man die für einen selbst passende Stelle, wie sieht der weitere Qualifikationsweg aus, wenn man erst einmal in der Praxis angekommen ist (Supervision, Weiterbildung, Master,…) und wo kann man Anschluss finden, um sich fachlich und politisch für und in der Sozialen Arbeit einzusetzen.

Programm

Modul Entwicklung professioneller Identität
Gemeinsamer Berufstag am 13.12.2019 in der Evangelischen Hochschule Freiburg

9.15 Uhr Beginn: Begrüßung, Ablauf, Tagesstruktur und Ziele
Jennifer Wägerle

9.30 Uhr Welche Perspektiven ergeben sich nach dem Bachelor-Abschluss?
Fragerunde mit Absolvent*innen: Sebastian Holle, Sophie Brandes, Sarah Gugel
Moderation: Prof. Dr. Beate Steinhilber

10.30 Uhr Pause

10:45 Uhr Kennenlernen der Arbeitgeber*innen-Perspektive:
Ursula Kolb

11.45 Uhr Seminargruppen: Mein möglicher Qualifizierungsweg und Fragen sammeln für berufsständische Vertreter*innen

13:00 Uhr Mittagspause

13:45 Uhr Soziale Arbeit in der öffentlichen Wahrnehmung. Sinn und Unsinn des CHE-Rankings
Prof. Dr. Björn Kraus

14.15 Uhr (Arbeits-)politische Interessenvertretung: Perspektiven der Institutionen
Moderation: Prof. Dr. Hiltrud Loeken
GEW – Heike Hermann, JDBSH – Simon Franz, AKS – Annika Wolf, DGSA – Björn Kraus

15.45 Uhr Begegnung an den Stellwänden optional

16.00 – 16.15 Uhr Lernen nach Studienabschluss. Optionen der Weiterqualifikation
Björn Kraus

16.30 Uhr Ende