Unser Newsletter – jetzt anmelden!

Bürgerdialog zur Sicherheit in Freiburg-Weingarten

‹ zurück zur Übersicht
15.05.2019  19:00h - 21:00h
Evangelische Hochschule Freiburg

Polizei und Stadt laden zur öffentlichen fünften sogenannten Sicherheitskonferenz im Freiburger Stadtteil Weingarten ein. Die Konferenz findet in der Evangelischen Hochschule statt.

Im Rahmen der Partnerschaft „Sicherer Alltag“ wollen die Stadt Freiburg und die Polizei mit Bürgerinnen und Bürgern mit Bezug zum Stadtteil Weingarten ins Gespräch kommen. Hochschulkanzler Dr. Ulrich Rolf vertritt bei dieser Veranstaltung die Hochschule.

Welche Sicherheits- oder Ordnungsprobleme gibt es im Stadtteil? Wo gibt es möglicherweise Angsträume? Was konnte bereits erreicht werden? Welche Verbesserungen sind gemeinsam möglich?

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Termin und Ort der Veranstaltung

15.05.2019, 19:00 Uhr
Großer Hörsaal im Neubau der Evangelischen Hochschule Freiburg, Bugginger Str. 38, 79114 Freiburg

Zielgruppe

Bürgerinnen und Bürgern inklusive Studierende, Dozierende u.a.

Ablauf

Ein Vertreter der Stadt Freiburg und der Leiter der Direktion Polizeireviere des Polizeipräsidiums Freiburg Berthold Fingerlin werden darstellen, was durch die gemeinsame Sicherheitspartnerschaft von Polizei und Stadt bereits umgesetzt werden konnte. Zudem möchten der Revierleiter des Polizeireviers Freiburg-Süd, Gabriel Winterer, und der Kommissarische Leiter des örtlichen Polizeipostens, POK Sebastian Wahl, die konkrete Situation im Stadtteil aus Ihrer Sicht und die polizeilichen Maßnahmen in Freiburg-Weingarten darstellen.

Hauptteil der Veranstaltung wird ein ausführlicher Dialog mit den Teilnehmern der Veranstaltung sein. Die Bürgerinnen und Bürger werden Ihre Fragen, Hinweise oder Vorschläge unmittelbar mit den genannten Akteuren der Stadtspitze und der Polizei diskutieren können.