Unser Newsletter – jetzt anmelden!

 

#Campus2022 - News

Aktuell bleiben mit unseren News zu Umzug, Generalsanierung, Modernisierung.

#campus-news

Umzug und Sanierung auf dem Hochschul-Campus

Freifrau Marie Luise Marschall von Bieberstein, Gründerin der Evangelischen Frauenberufsschule 1918, Foto Konferenzraum 103: Marc Doradzillo

Sanierung des Hochschul-Altbaus

1918 gründet Freifrau Marie Luise Marschall von Bieberstein die Evangelische Frauenberufsschule. Auslöser hierfür ist die prekäre politische und soziale Situation in Deutschland und international. Im Bild ist ein nahezu lebensgroßer Aufsteller von ihr zu sehen, im Konferenzraum 103, der bald Geschichte ist.

102 Jahre später – zwischenzeitlich Namenswechsel verbunden mit Reformen, Umzügen, mehr Studierende – steht die Evangelische Hochschule 2020 für qualitativ hochwertige Lehre, Spitzenforschung zu Geschlechterfragen, Kindheitspädagogik, Zivilgesellschaft und demographischen Wandel sowie wissenschaftliche Weiterbildung.

Damit sie dieses hohe Niveau nicht nur halten, sondern auch weiter entwickeln kann, braucht sie moderne Arbeits-, Lern- und Kommunikationsräume. Der Hochschul-Altbau wird daher innerhalb von rund zwei Jahren komplett saniert. Das Lernen und Lehren geht zwischenzeitlich in anderen Gebäuden auf dem Campus weiter.

Rund ein Jahr hat das Studierendenwerk Freiburg das neue Studierendenwohnheim auf dem Campus in Weingarten gebaut. Zum 1. Juli 2020 wird es an die Evangelische Hochschule zur übergangsweisen Nutzung als Hochschulgebäude übergeben. Dadurch kann der Hochschulbetrieb – trotz Altbausanierung – auf dem Campus weitergehen. Die Wege zwischen den Gebäuden B und C sind kurz, die Mensa plus Cafeteria bleiben am gewohnten Ort.

Von Herbst 2020 bis Herbst 2022 wird der Hochschul-Altbau aus den 1970ern komplett saniert. Nach Abschluss der Sanierung und Bezug des Hochschulgebäudes wird das Studierendenwohnheim für seine eigentliche Nutzung als Wohnheim fertig ausgebaut. mehr …

Seminarraum im Altbau; Foto: Marc Doradzillo

Neue Telefonnummern nach Umzug

Nach dem Umzug bleiben nicht alle Telefonnummern bestehen: Alle bisher 2-stelligen Rufnummern werden 3-stellig und bekommen eine „O“ am Ende angehängt. Aus der bisherigen Telefonnummer -10 wird dann -100 oder aus -47 wird -470. Alle 3-stelligen Rufnummern bleiben gleich.

Umzugstermine – Wie ist die Erreichbarkeit geregelt?

Der Umzug vom Altbau in das Wohnheim auf dem Hochschulcampus in Freiburg-Weingarten findet vorrangig in der ersten August-Hälfte statt. Die Erreichbarkeit aller Mitarbeitenden wird nur kurz während der jeweiligen Umzugstage eingeschränkt sein. Wir informieren insbesondere in unserem Personenverzeichnis darüber, in welchem Büro Sie die Mitarbeiter*innen zukünftig finden sowie über teilweise neue Telefonnummern..

A=Altbau – B=Neubau – C=Studierendenwohnheim

  • 6. – 17. Juli
    Die Forschungsinstitute AGP Sozialforschung und zze (FIVE e.V.) sind in Büros in der Unterwerkstraße 5, 79115 Freiburg zu finden.
  • 5. – 6. August
    Das Forschungsinstitut ZfKJ/FIVE e.V. zieht in das Gebäude Studierendenwohnheim (C)
  • 6. August
    Das Rektorat und die Stabsstellen ziehen am 6.08. in das Sockelgeschoss des Hochschul-Neubaus (Gebäude B) auf dem Campus, den Kubus.
  • 7. August
    Die Mehrzahl der Verwaltungsmitarbeiter*innen bezieht am 7.08. die neuen Räume im Erdgeschoss in Gebäude C (Eingang in das Studierendenwohnheim auf der Parkplatzseite).
  • 10. August
    Auch die Stockwerksdrucker, Card-Drucker für Studierende müssen umziehen: dies passiert am 10.08.
  • 11. – 14. August
    Der Umzug der Professor*innen, EDV-Mitarbeiter, Leitungen Praxisverwaltung, Hausmeister sowie das Inventar der Seminarräume erfolgt vom 11. bis 14.08. von A (Altbau) nach C (Studierendenwohnheim).
    Die FIVE-Institute ziehen vom 11. bis 14.08. in das Gebäude C, sofern sie nicht außerhalb des Campus Büros beziehen.
  • 13. – 25. August
    Die Bibliothek und ihre Mitarbeiterinnen ziehen vom 13. bis 25.08. von A (Altbau) nach C (Studierendenwohnheim) um. Aufgrund des Umzugs sowie der Vor- und Nacharbeiten ist die Bibliothek vom 11.8. bis 6.9. geschlossen und ab 7.9. wieder geöffnet (Gebäude C, OG 1).

Ab dem 11.08. ist das Gebäude A (Altbau) nur noch für Mitarbeitende und die Umzugsfirma zugänglich.

Neues Leitsystem

Bis Anfang/Mitte September 2020 wird das neue Leitsystem installiert, das die Orientierung auf dem Campus erleichtert.

Neues Studierendenwohnheim, das zunächst die Evangelische Hochschule beherbergt; Foto: Marc Doradzillo

Bildergalerie Altbau

Fotos von Raum A1, früher „AVZ“ genannt, von Seminar- und Konferenzräumen, Fluren und Foyers, Archiv und dem FIVE-Dachaufbau
(alle Fotos: Marc Doradzillo)

Baudaten im Überblick

  • Ende 2018/Anfang 2019 – Baubeginn Studierendenwohnheim
  • August 2020 – Umzug der Hochschule in das Wohnheim
  • Herbst 2020 bis Herbst 2022 – Sanierung des Hochschulaltbaus
  • Herbst 2022 – Umzug der Hochschule zurück in den sanierten Altbau
  • Ende 2022/Anfang 2023 – Fertigstellung des Studierendenwohnheims