Unser Hochschul-Newsletter – jetzt anmelden!

Stipendien und Preise

Stipendien und Preise der Evangelischen Hochschule und ihrer Partner*innen

Die Evangelische Hochschule selbst und ihre Partner*innen vergeben Stipendien und Preise an Studierende aller drei Fachbereiche nach unterschiedlichen Vergabekriterien und Bewerbungsverfahren.

Studienpreis der Evangelischen Hochschule Freiburg für Studierende aller Fachbereiche

  • Maßgaben des Stifters
    Die Evangelische Hochschule Freiburg vergibt unter dem Namen „Studienpreis der Evangelischen Hochschule“ seit dem WiSe 2019/2020 einen Preis für herausragende theoretische Abschlussarbeiten. Es können Arbeiten eingereicht werden, die auf Basis theoretischer Forschung Fragen der Human-, Geistes- und Sozialwissenschaften bearbeiten. Von besonderem Interesse sind Arbeiten mit einem professionstheoretischen Fokus.
  • Zielgruppe und Prämie
    Prämiert werden können Abschlussarbeiten von Studierenden des BA Soziale Arbeit, BA Religionspädagogik / Gemeindediakonie und BA Pädagogik der Kindheit des Sommersemesters 2020 und des Wintersemesters 2020/21. Die Prämie beträgt einmalig 1000 Euro.
  • Bewerbungsfrist
    1. April 2021

Stipendien für Studierende im Fachbereich I Soziale Arbeit

Stipendien der Firma SPITTLER Immobiliendienste GmbH

Die  Firma SPITTLER Immobiliendienste GmbH stellt jährlich 2.000 EUR für Stipendien im Fachbereich Soziale Arbeit zur Verfügung.

Neue Ausschreibungsunterlagen werden im Laufe des Juni 2021 online gesetzt.

Preise für Studierende im Fachbereich II Theologische Bildungs- und Diakoniewissenschaft

Dr.-Julie-Schenck-Preis

Die Evangelische Landeskirche in Baden vergibt unter dem Namen „Dr.-Julie-Schenck-Preis“ jährlich ein Stipendium von einmalig 1.000 EURO an Studierende des BA-Studiengangs Religionspädagogik / Gemeindediakonie, die sich „durch besondere Studienleistungen und besonderes kirchliches oder soziales Engagement“ auszeichnen.

Stipendien für Studierende aller Fachbereiche (I, II, III)

Studienpreis des Diakonischen Werks der Evangelischen Landeskirche in Baden (DW Baden)

  • Maßgaben des Stifters
    Das Diakonische Werk der Evangelischen Landeskirche in Baden (DW Baden) vergibt unter dem Namen „Studienpreis des Diakonischen Werks Baden“ seit dem Wintersemester 2014/15 einen Preis für herausragende Abschlussarbeiten. Es können Arbeiten, die mit „sehr gut“ (1,0 oder 1,3) bewertet worden sind und einen Beitrag zur Weiterentwicklung von Grundlagen, Konzepten und Methoden diakonischen Handelns leisten, eingereicht werden.
  • Zielgruppe und Prämie
    Prämiert werden können Abschlussarbeiten von Studierenden des BA Soziale Arbeit, BA Religionspädagogik/Gemeindediakonie und BA Pädagogik der Kindheit, des Sommersemesters 2020 und des Wintersemesters 2020/21. Die Prämie beträgt einmalig 1000 Euro.
  • Bewerbungsfrist
    1. April 2021

Walter-Dennig-Fonds des Freundeskreises der Hochschule

Der Walter-Dennig-Fonds löst ab 2019 den Walter-Dennig-Preis ab. Mit diesem Projektfonds wird praxisorientiertes Engagement der Studierenden und die Beteiligung am Ausbildungsgeschehen der Hochschule gefördert.

Mehr Info: Walter-Dennig-Fonds

Weitere Stipendien anderer Stipendiengeber*innen

Stipendien für Kindheitspädagoginnen und Kindheitspädagogen, gefördert vom BMBF

NicK – Nachwuchsinitiative chancengerechte Kitas

Programm des Studienförderwerks Klaus Murmann, gefördert vom Bundesministierum für Bildung und Forschung (BMBF)

(Texte sind der u.g. Website entnommen)

Du studierst Kindheitspädagogik, weil Du fest davon überzeugt bist, dass Dein Handeln einen Unterschied in der Bildungsbiografie von Kindern machen kann und willst Dich für Chancengerechtigkeit für die Kinder in Kindertagesstätten einsetzen? Neben Deinem Studium suchst Du nach weiteren Möglichkeiten, Dich auf diese verantwortungsvolle Aufgabe vorzubereiten und Dich in Deiner Persönlichkeit weiterzuentwickeln? Wenn Du dann noch einen Haken hinter „Wunsch nach Austausch mit anderen Menschen mit Gemeinsinn und Tatendrang“ setzen kannst, dann bist Du bei der Nachwuchsinitiative chancengerechte Kitas (NicK) genau richtig!

NicK ist ein Stipendienprogramm für Studierende kindheitspädagogischer Studiengänge. Die Initiative ist Teil der Begabtenförderung des Studienförderwerks Klaus Murmann. Getragen wird das Vorhaben von der Förderstiftung Hannelore Murmann in der Stiftung der Deutschen Wirtschaft. Weiterer Förderer ist die aim – Akademie für Innovative Bildung und Management Heilbronn-Franken.

NicK befähigt leistungsstarke und engagierte Studierende, die Kita zu einer Einrichtung zu entwickeln, die Chancengerechtigkeit für jedes einzelne Kind in das Zentrum stellt. Durch Kompetenzentwicklung hinsichtlich der Kernthemen Selbst-, Team- und Organisationsentwicklung lernen die Stipendiat*innen die Qualität von Kitas zu verbessern.

Neben einem spannenden Förderprogramm bieten wir außerdem…

  • eine monatliche finanzielle Unterstützung: Die Höhe des Stipendiums richtet sich nach den Einkommensverhältnissen. Alle Studierenden erhalten eine einkommensunabhängige Studienkosten-Pauschale von 300 Euro/Monat. Einkommensabhängig gibt es ein Stipendium von max. 752 Euro/Monat. Hinzu kommen attraktive Zusatzleistungen für z. B. Auslandsaufenthalte, Kinderbetreuung oder die Kranken- und Pflege-Versicherung.
  • Die Leistungen müssen nicht zurückgezahlt werden. Detaillierte Informationen gibt es unter Bewerbung auf der u.g. Website.
  • ein lebendiges Netzwerk von Stipendiat*innen sowie Akteuren aus Bildung, Wirtschaft und Gesellschaft, das Dich schon während des Studiums voranbringt Aktivitäten in regionalen Gruppen mit engagierten jungen Menschen aus über 300 Fachrichtungen, mit denen Du viele tolle Projekte auf die Beine stellen kannst.

Mehr Info auf der Website der Stiftung der Deutschen Wirtschaft

Auslandsstipendien – Antrag über Hochschule

Für Theoriesemester und Praxissemester im Ausland gibt es Stipendien. Das International Office der EH Freiburg informiert.

Mehr Info auf dieser Website unter

Stipendien des Evangelischen Studienwerks Villigst

Das Evangelische Studienwerk ist das Begabtenförderungswerk der evangelischen Kirchen in Deutschland. Es fördert nach eignenen Angaben fast 1.450 Studierende und rund 250 Promovierende aller Fachrichtungen an Universitäten und Fachhochschulen.

Die Stipendiat*innen erhalten ein monatliches Stipendium und Zugang zu einem umfassenden Bildungsprogramm.Es werden ganz bewusst Studierende unterschiedlicher Überzeugungen, Religionen und Glaubensrichtungen gefördert, da das Studienwerk im Austausch von den unterschiedlichen Sichtweisen lernen und profitieren möchte.

Mehr Info: https://www.evstudienwerk.de/bewerbung/studium/faq.html)

Stipendien von Stiftungen

Die Hochschule berät und unterstützt bei Fragen der Stipendienvergabe durch die Hans-Böckler-Stiftung.

Externe Links