Unser Newsletter – jetzt anmelden!

Praxissemester Soziale Arbeit und Religionspädagogik – outgoings

Aufenthalte im Ausland müssen intensiv vorbereitet werden und gut in das Gesamtstudium integrierbar sein. Deshalb müssen verschiedene Voraussetzungen erfüllt sein, bevor Studierende eine Praxisphase im Ausland absolvieren können.

Anmeldefrist für alle Praxissemester

  • Praxissemester fristgerecht anmelden
    Alle Praktischen Studiensemester im Ausland (WiSe 2019/20) müssen bis 31. Mai 2019 mit dem Praxissemester-Anmeldeformular beim jeweiligen Praxisamt, Regina Benzus / SozA und Odile Kraus / RP-GD, angemeldet werden.
  • Verpflichtende Beratungsgespräche
    Davor müssen Sie mit dem jeweiligen Praxisamt und dem International Office Beratungsgespräche geführt haben.

Stipendien für Auslandssemester

Für Praxissemester im europäischen Ausland können Sie sich in den meisten Fällen für ein ERASMUS+ SMP-Stipendium bewerben. Zu den ERASMUS-förderfähigen Ländern zählen derzeit die EU-Länder samt Überseeterritorien, Island, Norwegen, Liechtenstein und die Türkei.

Für Praxissemester im nicht-europäischen Ausland (und bei einigen europäischen Ländern) können Sie sich um ein PROMOS-Stipendium bewerben.

ERASMUS+

Die Bewerbungen für ein ERASMUS+ Stipendium für ein Praktisches Studiensemester im europäischen Ausland sollen bis 17.06.2019 im International Office bei der ERASMUS Koordinatorin Prof. Dr. Beate Steinhilber vorgelegt werden.

Bewerbung

  • Sie müssen sich zuerst online bei der Hochschule Karlsruhe registrieren lassen,
  • danach füllen Sie alle Bewerbungsunterlagen am Computer aus und drucken diese aus:
  1. Bewerbungsbogen
    Dieser muss von Ihnen und von der ERASMUS Koordinatorin unterzeichnet werden.
  2. Training Agreement
    Hier muss die Praxisstelle die Inhalte und Ziele des Praktikums definieren. Unterzeichnen müssen Sie, die Praxisstelle und das zuständige Praxisamt.
  3. Versicherungserklärung
  • Wenn Sie alle Unterlagen haben, legen Sie diese komplett bis 17. 06.2019 der ERASMUS Koordinatorin Prof. Dr. Beate Steinhilber vor, damit diese gemeinsam geprüft werden. Danach können Sie die Unterlagen über das Portal bei KOOR/ BEST hochladen und einreichen.
  • Denken Sie bitte auch an die Abgabe des ausgefüllten Notfall-Erhebungsbogens an Ihr Praxisamt.

Fördersätze Erasmus+ für Praktika aus 2018/19 (als Anhaltspunkt)

  • Länderkategorie 1, Monatssatz 555,00 €
    Länder: Dänemark, Finnland, Irland, Island, Liechtenstein, Luxemburg, Norwegen, Schweden, United Kingdom
  • Länderkategorie 2, Monatssatz 495,00 €
    Länder: Belgien, Deutschland, Frankreich, Griechenland, Italien, Malta, Niederlande, Österreich, Portugal, Spanien, Zypern
  • Länderkategorie 3, Monatssatz 435,00 €
    Länder: Bulgarien, Estland, Kroatien, Lettland, Litauen, Polen, Rumänien, Serbien, Slowakei, Slowenien, Mazedonien (FYROM), Tschechische Republik, Türkei, Ungarn

PROMOS Stipendien für das außereuropäische Ausland

Praktika und praktische Studiensemester in nicht-europäischen Ländern sowie in nicht über ERASMUS+ förderfähigen europäischen Ländern (s.o.) können über das PROMOS Programm des DAAD gefördert werden. Dieses Programm ist ein kriterienorientiertes Auswahlprogramm.

Die Auswahlentscheidungen trifft nach Ende der jeweiligen Bewerbungsfrist der Senatsausschuss Internationalisierung und internationale Beziehungen der EH Freiburg.

Die nächste Ausschreibung betrifft die praktischen Studiensemester im Wintersemester 2019/20 für den BA Soziale Arbeit und den BA Religionspädagogik/Gemeindediakonie.

Bewerbungsfrist

Montag, 17.06.2019, 12 Uhr

Beratung

Markus Breuer, Sprechzeiten siehe Aushang Raum A 209

Ausschreibungsunterlagen