Nachwuchsförderung mit theologischem Doktorandenkolloquium erweitert

zurück zur Übersicht
 
 
   
 

Im laufenden Sommersemester 2018 startet am 9. und 10. Juni ein neues Kolloquium zur Systematischen Theologie, Ethik und Religionsphilosophie in Mainz. Unter Leitung der Professoren Bernd Harbeck-Pingel, EH Freiburg, und Michael Roth, Johannes Gutenberg-Universität Mainz, können Doktorand*innen und fortgeschrittene Studierende aus Freiburg, Mainz und Bonn ihre Arbeitsprojekte und neuen Forschungen regelmäßig diskutieren. 

Die Auftaktveranstaltung findet am 9./10. Juni in Mainz mit 20 Teilnehmer*innen statt und wird in Zukunft jedes Semester angeboten. Die Sozietät wird von der EKiBA finanziell gefördert.

 

Das Kolloquium findet in jedem Semester statt und wird von der Evangelischen Landeskirche in Baden finanziell gefördert. Die Auftaktveranstaltung beginnt mit bereits 20 Teilnehmer*innen.

 

Institutionelle Nachwuchsförderung verfolgt die EH Freiburg seit über zehn Jahren. Seit 2007 richtet sie das hochschulübergreifende Doktorandenkolloquium der DGSA in Freiburg aus. Seit 2013 führt sie kindheitspädagogische Doktorandenkolloquien durch. Des Weiteren ist die EH Freiburg Partnerinstitution eines kooperativen Doktorandenkolloquiums mit der PH Freiburg und der FH Nordwestschweiz. Im August 2015 ging ein kindheitspädagogisches Promotionskolleg an den Start, am 14. Oktober 2016 das Promotionskolleg "Versorgungsforschung: Collaborative Care" im Verbund der Evangelischen Hochschule Freiburg, der federführenden Katholischen Hochschule Freiburg, der Universität Freiburg und der Pädagogischen Hochschule Freiburg.

 

Freiburg, 04.06.2018

 

Mehr Info

https://www.eh-freiburg.de/hochschule/promotion

 

Kontakt

Prof. Dr. Harbeck-Pingel

Fachbereich Theologische Bildungs- und Diakoniewissenschaft

Evangelische Hochschule Freiburg

harbeck@eh-freiburg.de

 

 


 
 
 
 

Artikel versenden

X
 

Empfänger( Mehrere Empfänger durch Komma trennen )

Absender

Abschicken
Sende... Bitte warten!
Erfolgreich versendet!

Vorschau Ihrer Weiterempfehlungs-Mail an:
E-Mail Adresse

 

Guten Tag,

ich empfehle Ihnen den Artikel der Evangelischen Hochschule Freiburg.

Um den Artikel zu lesen, klicken Sie bitte auf diesen Link:

 

http://www.eh-freiburg.de/

 

Freundliche Grüße
Vorname und Nachname