Buchneuerscheinung: Unterrichtsmaterialien "Sterbehilfe und medizinisch-assistierter Suizid"

zurück zur Übersicht
 
 
   
 

Die neuen Calwer Materialien vermitteln Schüler*innen ab Klasse 10 grundlegende Sachkenntnis, um sich eine persönliche Meinung zu den Themen Sterbehilfe und medizinisch-assistierter Suizid bilden zu können. Das im 1. Halbjahr 2017 erschienene Buch haben die Autoren Wilhelm Schwendemann, Katrin Hagen und Detlev G. Theobald gemeinsam veröffentlicht.

 

Der modernen Medizin verdanken die Menschen in Europa, dass sie im Vergleich zu früher durchschnittlich länger leben. Ihr ist es aber auch zuzuschreiben, dass sie häufiger ebenso länger sterben. Sterben ist daher längst zu einem Lebensabschnitt geworden, über den es nachzudenken gilt.

 

Zwar gibt es eine medizinische Handhabe für den medizinisch-assistierten Suizid, jedoch bleibt es Aufgabe eines jeden einzelnen, sich ein eigenes ethischen Urteil zu bilden. Der neue Band mit Anregungen für die Unterrichtsgestaltung und Kopiervorlagen enthält Beiträge zu folgenden Themen:

  • Was ist Sterbehilfe?
  • Die rechtlichen Grundlagen 
  • Christliche Positionen 
  • Assistierter Suizid in der Schweiz 
  • Kants Leitsatz vom »kategorischen Imperativ« 
  • Utilitarismus 
  • Die Fähigkeiten des Menschen im Blick behalten 
  • Bundestagsdebatte zur Sterbehilfe 2015

 

Wilhelm Schwendemann ist Professor für Evangelische Theologie, Religions- und Schulpädagogik an der Evangelischen Hochschule Freiburg. Seit 2015 ist er Dekan des Fachbereichs Theologische Bildungs- und Diakoniewissenschaft. Katrin Hagen ist Gemeindediakonin in einer evangelischen Kirchengemeinde mir dem Arbeitsschwerpunkt Kinder- und Jugendarbeit. Zudem hat sie ein Teildeputat als Religionslehrerin an zwei Gymnasien und einer Gemeinschaftsschule. Detlev G. Theobald hat über den zweiten Bildungsweg Religionspädagogik / Gemeindediakonie an der Evangelischen Hochschule Freiburg studiert. Er ist Evangelischer Kirchenbezirksbeauftragter für Flucht und Migration in den Kirchenbezirken Breisgau-Hochschwarzwald und Emmendingen.

 

Das Buch ist im Calwer Verlag GmbH Bücher und Medien, Stuttgart, erschienen.

 

Freiburg, 18.07.2017

 

Weitere Buchneuerscheinungen von Wilhelm Schwendemann

Kontakt an der Evangelischen Hochschule Freiburg

Prof. Dr. Wilhelm Schwendemann

Theologie, Religionspädagogik, Schulpädagogik

Dekan Fachbereich II Theologische Bildungs- und Diakoniewissenschaft

schwendemann@eh-freiburg.de

 

 
 
 
 

Artikel versenden

X
 

Empfänger( Mehrere Empfänger durch Komma trennen )

Absender

Abschicken
Sende... Bitte warten!
Erfolgreich versendet!

Vorschau Ihrer Weiterempfehlungs-Mail an:
E-Mail Adresse

 

Guten Tag,

ich empfehle Ihnen den Artikel der Evangelischen Hochschule Freiburg.

Um den Artikel zu lesen, klicken Sie bitte auf diesen Link:

 

http://www.eh-freiburg.de/

 

Freundliche Grüße
Vorname und Nachname