Jubiläum 1918 – 2018 – Der Festakt

Jennifer Wägerle vertritt Heiko Löwenstein

‹ zurück zur Übersicht
21.02.2018
Forschung/Promotion, Hochschule, Soziale Arbeit, Studium/Lehre

Jennifer Wägerle vertritt ab dem 1. April 2018 für ein Studienjahr 50 Prozent der Professur für Soziale Arbeit von Heiko Löwenstein. Sie hat einen Bachelor-Doppelabschluss in Sozialer Arbeit und Religionspädagogik / Gemeindediakonie sowie den forschungsorientierten Master Soziale Arbeit an der Evangelischen Hochschule Freiburg erworben. Aktuell promoviert sie an der Pädagogischen Hochschule Freiburg.

Betreut wird ihre Promotion von Professorin Cornelia Helfferich, Leiterin des Instituts für Sozialwissenschaftliche Geschlechterforschung an der Evangelischen Hochschule und von Professor Albert Scherr, Leiter des Instituts für Soziologie ab der Pädagogischen Hochschule Freiburg. „Familienplanung von Frauen mit unsicherem Aufenthaltsstatus“ ist das Thema ihrer Dissertation.

Bisher war sie unter anderem als Lehrbeauftragte an der Evangelischen Hochschule Freiburg sowie beim Diakonischen Werk Freiburg tätig.

Ihre Forschungsschwerpunkte sind Geschlechter- und Familienforschung, Forced Migration, Zivielgesellschaft und Qualitative Forschungsmethoden.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr über die Verwendung Ihrer Daten finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close