Unser Newsletter – jetzt anmelden!

Fürsorge für schwerstkranke Menschen – Weiterbildung startet im Mai 2020

‹ zurück zur Übersicht
© panthermedia.net / Surabky

Im Mai 2020 startet der neue Durchgang der Weiterbildung Palliative Care Pädiatrie. Er richtet sich an Pflegefachkräfte, an Fachkräfte aus der Medizin, den Arbeitsfeldern der Sozialen Arbeit, Psychologie, Theologie und Pädagogik in pädiatrischen Arbeitsfeldern und der Gesundheitsversorgung für Kinder und Jugendliche. Auch Studierende können daran teilnehmen.

Palliative Care ist ein Handlungsansatz aus der Hospizbewegung. Die fürsorgende und ganzheitliche Zuwendung zu schwerstkranken Menschen steht im Mittelpunkt. Gemeinsam mit dem Bundesverband Kinderhospiz e.V. bieten die Evangelische Hochschule Freiburg und das Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin am Universitätsklinikum Freiburg den Kontaktstudiengang Palliative Care Pädiatrie an.

Das erste Modul vom 16. – 18. April 2020 wird ausgesetzt. Der Kontaktstudiengang startet mit dem geplanten zweiten Modul am 7. Mai 2020. Das fehlende Modul wird im Januar 2021 durchgeführt, den konkreten Termin erhalten die Teilnehmer*innen umgehend nach dessen Bestätigung durch den Veranstaltungsort.

Mehr Info

Palliative Care Pädiatrie

Gemeinsame Studiengangsleitung
  • Dipl. Sozialpädagogin Sabine Kraft, Geschäftsführerin Bundesverband Kinderhospiz e.V.
  • Prof. Dr. Björn Kraus, Evangelische Hochschule Freiburg
  • Prof. Dr. Charlotte Niemeyer, Zentrum für Kinder-und Jugendmedizin am Universitätsklinikum Freiburg i. Br.