INTERNATIONAL OFFICE

Zur Weiterentwicklung und Erfüllung der Ziele der Internationalisierungsstrategie der Hochschule wurde das International Office (früher: Akademisches Auslandsamt) zwischen 2005 und 2007 mit Hilfe des Förderprogramms PROFIS  des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) ausgebaut.

Das International Office versteht sich als Kompetenzzentrum für internationale Beziehungen und für die Internationalisierung der Lehre der EH Freiburg. Es sorgt für die

  • Umsetzung der Internationalisierungsstrategie und strategischer Planungen der EH Freiburg
  • Förderung der Mobilität Studierender, Dozierender und Graduierter
  • Weiterentwicklung des Ansatzes "international@home"
  • Pflege bestehender und Aufbau neuer Hochschulkooperationen
  • Abstimmung mit Einzelprojekten.

Die Evangelische Hochschule Freiburg stellt sich mit ihrem Ausbildungs- und Forschungsprofil den Anforderungen einer veränderten internationalen Bildungslandschaft. Die EH Freiburg begreift Internationalisierung als einen Prozess, der die gesamte Hochschule betrifft und von allen mitgetragen werden muss, von der Verwaltung genauso wie von den Lehrenden und allen Studierenden, unabhängig davon, ob sie selbst mobil sind oder nicht.

Das International Office wurde durch den Träger und die Gremien der Hochschule beauftragt, diesen Prozess konstruktiv zu fördern, aktiv zu gestalten und unterstützend zu begleiten. Als Stabsstelle des Rektorats bündelt es alle internationalen Aktivitäten im Bereich Lehre und bereitet die strategischen Planungen in diesem Bereich und die Arbeit des Senatsausschusses Internationalisierung und internationale Beziehungen vor.

 

 

Mitarbeiter/-innen des International Office

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des International Office informieren und beraten Studierende, Graduierte, Dozierende und Verwaltung bei internationalen Anliegen.

 

 

ARBEITSBEREICHE

Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des International Office wollen das Profil der EH Freiburg als internationale Netzwerkhochschule herausarbeiten und sichtbar machen.  Ihre Aufgabe ist es zu verdeutlichen, in welchen Bereichen und Disziplinen die EH Freiburg europäisch und international stark ist, mit welchen Ländern sie wie kooperiert und wo es sinnvolle Ausbaumöglichkeiten gibt. Es geht darum, mithilfe dieser Erkenntnisse die Internationalisierungsstrategie der Hochschule zu verwirklichen.

Das International Office bietet Serviceleistungen für Hochschulangehörige und koordiniert sie, beispielsweise für:


Studierende der EH Freiburg

  • Beratung und Information zu Auslandsaufenthalten (Studium und Praktikum) und Stipendien-/ Finanzierungsmöglichkeiten
  • Unterstützung bei der Anerkennung und Anrechnung von im Ausland erbrachten Studienleistungen
  • Informationen zum (Fremd-)Sprachenangebot an der eigenen und anderen Hochschulen im In- und Ausland


Studierende aus anderen Ländern

  • Beratung und Information zu Studienangeboten, Zulassungsvoraussetzungen
  • Information und Beratung zum Angebot Deutsch als Fremdsprache


Lehrende, Verwaltung und Funktionsträger*innen der EH Freiburg

  • hochschulweite Koordination des ECTS
  • Betreuung der Mobilitäten unter ERASMUS+
  • Unterstützung bei Anbahnung/Durchführung/Finanzierung internationaler Kooperations- und Partnerschaftsvorhaben
  • Unterstützung bei der Entwicklung international ausgerichteter Studienangebote
 
 

Artikel versenden

X
 

Empfänger( Mehrere Empfänger durch Komma trennen )

Absender

Abschicken
Sende... Bitte warten!
Erfolgreich versendet!

Vorschau Ihrer Weiterempfehlungs-Mail an:
E-Mail Adresse

 

Guten Tag,

ich empfehle Ihnen den Artikel der Evangelischen Hochschule Freiburg.

Um den Artikel zu lesen, klicken Sie bitte auf diesen Link:

 

http://www.eh-freiburg.de/

 

Freundliche Grüße
Vorname und Nachname