DAAD-Projekt "anders ist anders"

"anders ist anders“- Ein Film und ein „Buch zum Film“ als Projektergebnis

Die Idee des Projekts „Vielfalt inszenieren, Vielfalt an die Hochschule“ war und ist, Vielfalt zu gestalten und an die Hochschule zu holen: Vielfalt in Gestalt von ausländischen Studierenden und Studierenden mit Migrationsbezügen. Sie sollen motiviert werden, an unserer Hochschule zu studieren, um damit die geringe Anzahl an BildungsausländerInnen und -inländerInnen zu erhöhen.

 

Vielfalt wurde inszeniert, indem drei Gruppen junger Menschen sich über einen Zeitraum von zehn Monaten begegnet sind und sich mit ihren Unterschiedlichkeiten und Gemeinsamkeiten auseinandergesetzt haben: zwölf EH-Studierende unseres Studiengangs Soziale Arbeit, zehn Jugendliche aus unserem benachbarten Kinder- und Jugendzentrum  Freiburg-Weingarten und vierzehn Studierende der Sozialen Arbeit der Hacettepe-Universität in Ankara. Diese 36 jungen Menschen sind auf dem Filmplakat zu sehen.

 

Die vielfältigen Begegnungen und Auseinandersetzungen in Ankara und Freiburg wurden von Nuria Gomez Garrido als Regisseurin und Denis Lüthi mit der Kamera von Anfang an bis zum letzten Workshop filmisch begleitet. Aus vielen Stunden Filmmaterial ist der beobachtende Dokumentarfilm „anders ist anders“ entstanden, produziert im Rahmen des PROFIN-Projekts des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD), gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung. Dieses Projekt wurde in der ersten Runde der Ausschreibung mit weiteren 34 Projekten vom DAAD als PROFIN-Modellprojekt ausgewählt und im Zeitraum von März 2009 bis Juli 2010 finanziert.

 

Der Film wirbt mit wertschätzenden Blicken für Diversity, für Bildung und für ein Studium Soziale Arbeit.

Er ist für folgende Zielgruppen konzipiert:

  • Jugendliche, die wir für Bildung motivieren möchten, insbesondere für ein Studium der Sozialen Arbeit
  • Jugendliche, die sich mit ihrer eigenen Vielfalt, mit Unterschiedlichkeiten und Gemeinsamkeiten mit anderen auseinandersetzen möchten
  • Eltern, die wir ebenfalls für Bildung begeistern möchten
  • Jugendlichen und Eltern, denen wir Einblicke ermöglichen in Inhalte und Methoden eines Studiums der Sozialen Arbeit


Mit dem Film und dem „Buch zum Film“ möchte die EH Freiburg...

  • KollegInnen in der Praxis der Sozialen Arbeit und HochschulkollegInnen in der Lehre der Sozialen Arbeit motivieren, ähnliche Bildungs- und Begegnungsprojekte durchzuführen
  • Anregungen bieten, dieses Projekt mit eigenen Ideen zu versehen und so weiter zu entwickeln
  • Studierende der Sozialen Arbeit ermutigen zur Auseinandersetzung mit Vielfalt und vielfältigen Jugendlichen

Den Film gibt es als DVD mit türkischen und englischen Untertiteln. In der internationalen Fassung findet sich zur DVD ein türkisch-englischer Flyer, der kurz über das Projekt informiert.


In der deutschen Fassung gibt es zur DVD zudem ein „Buch zum Film“ auf CD-Rom. In diesem „Buch zum Film“ werden die Ziele, Inhalte und der Verlauf des Projekts beschrieben. Die einzelnen Workshops in Freiburg und in Ankara werden vorgestellt mit dem verwendeten Material und mit exemplarischen Auswertungen. Darüber hinaus finden sich dort die theoretischen Grundlagen, die sich die Studierenden in diesem Projekt angeeignet haben. Die Reflexionen der Studierenden und der ProjektpartnerInnen der Hacettepe-Universität und SABEV in Ankara, der Hochschule für Fernsehen und Film München, des Kinder- und Jugendzentrums Freiburg-Weingarten und der Evangelischen Hochschule runden das Buch zum Film und das gesamte Projekt ab.

 

 

Projektleitung


ProjektpartnerInnen

  • Prof. Dr. Ilhan Tomanbay, Hacettepe-Universität und SABEV, Ankara
  • Karin Seebacher, Kinder- und Jugendzentrum Freiburg-Weingarten
  • Evi Stangassinger, Dipl. Kauffrau, Hochschule für Fernsehen und Film München


Bestellung/Versand
Der Film und das „Buch zum Film“ sind gegen Übernahme der Material- und Versandkosten von 10 € erhältlich im International Office der Evangelischen Hochschule Freiburg: internationaloffice@eh-freiburg.de

 

"anders ist anders"
Steinhilber, Beate und Nuria Gomez Garrido (2010): anders ist anders. Wie man lernt, mit Vielfalt und Differenz umzugehen. Die Dokumentation eines Projekts im Studium Sozialer Arbeit in Freiburg und in Ankara, Film (DVD) und Buch zum Film (CD-Rom), Freiburg

 
 

Artikel versenden

X
 

Empfänger( Mehrere Empfänger durch Komma trennen )

Absender

Abschicken
Sende... Bitte warten!
Erfolgreich versendet!

Vorschau Ihrer Weiterempfehlungs-Mail an:
E-Mail Adresse

 

Guten Tag,

ich empfehle Ihnen den Artikel der Evangelischen Hochschule Freiburg.

Um den Artikel zu lesen, klicken Sie bitte auf diesen Link:

 

http://www.eh-freiburg.de/

 

Freundliche Grüße
Vorname und Nachname