Jubiläum 1918 – 2018 – Der Festakt

Integrationsmanagement

Fortbildung Integrationsmanagement und Flüchtlingssozialarbeit

Die Evangelische Hochschule Freiburg und die Katholische Hochschule Freiburg bieten gemeinsam ab April 2018 ein umfassendes berufsbegleitendes Fortbildungscurriculum für Fachkräfte in der Flüchtlingssozialarbeit und im Integrationsmanagement an. Das Arbeitsfeld der Flüchtlingssozialarbeit wurde in den letzten Jahren stark ausgebaut. Zudem wurde 2017 in Baden Württemberg mit dem „Pakt für Integration“ die Einführung eines „Integrationsmanagements“ beschlossen. Dieses wird ab 2018 von den Kommunen eingeführt.

Integrationsmanagement

Mit dem Einsatz von Integrationsmanager*innen wird das Ziel verfolgt, neue Angebote für geflüchtete Menschen in der Anschlussunterbringung zu schaffen. Neben der individuellen Förderung von Menschen mit Fluchthintergrund in der Anschlussunterbringung steht die Stärkung der Selbstständigkeit im Vordergrund. Als Integrationsmanager*innen werden Fachkräfte der Sozialen Arbeit bzw. Fachkräfte mit vergleichbarer Qualifikation eingesetzt.

Für diese neu entstandenen Bedarfe im Integrationsmanagement haben die Ligaverbände der freien Wohlfahrtspflege in Baden-Württemberg e.V. in Kooperation mit der Evangelischen Hochschule Freiburg und der Katholischen Hochschule Freiburg sowie der Paritätischen Akademie Süd ein Fortbildungsbildungscurriculum erarbeitet.

Flüchtlingssozialarbeit

Die Fortbildungsreihe Integrationsmanagement wird in modifizierter Form um ein Modul ergänzt (zwei Kurstage) ergänzt als Weiterbildung „Flüchtlingssozialarbeit“ angeboten. Sie knüpft an die seit 2016 von der Katholischen Hochschule Freiburg und der Evangelischen Hochschule Freiburg konzipierten und umgesetzten Wissenschaftlichen Weiterbildung Flüchtlingssozialarbeit an. Die Weiterbildung Flüchtlingssozialarbeit vermittelt Grundlagenwissen für die Arbeit mit asylsuchenden und geduldeten Flüchtlingen in diversen Arbeitsfeldern, wie den Flüchtlingssozialdiensten, den Migrationsdiensten und den Kommunen. Die Lehre ist praxisorientiert und reflektiert den Stand aktueller wissenschaftlicher Forschung.

Modularer Aufbau

Die beiden modularen Fortbildungen bestehen aus jeweils 8 Modulen: 7 dieser Module sind für Flüchtlingsarbeit und Integrationsmanagement identisch. Unterschiede gibt es bei Modul 1.

Zielgruppe

Die beiden Fortbildungen richten sich an

  • hauptamtlich Mitarbeitende im Integrationsmanagement für Geflüchtete in der Anschlussunterbringung in Baden-Württemberg, der Wohlfahrtsverbände, der Gemeinden bzw. Landkreise
  • Absolvent*innen der Sozialen Arbeit
  • Fachkräfte in der Flüchtlingssozialarbeit.

Link zu den Online-Anmeldungen und mehr Info

Kontakt

Leitung
Organisatorische Fragen

Ulrike Riester
Evangelische Hochschule Freiburg
weiterbildung@eh-freiburg.de

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr über die Verwendung Ihrer Daten finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close