12.05.2017   - Ort: - EH Freiburg

Fachtag Herausforderungen durch die Integration Geflüchteter

zurück zur Übersicht
 

Herausforderungen durch die Integration Geflüchteter – neue fachliche Impulse, professionelles Selbstverständnis und politische Perspektiven in der Sozialen Arbeit

„Wir Flüchtlinge mögen es vor allem nicht, als Flüchtling bezeichnet zu werden“, schrieb die Philosophin Hannah Arendt in ihrem Exil 1943. Flucht und Migration sind Teil der gesellschaftlichen Realität, sind Folge und Ursache gesellschaftlicher Veränderung. Immer mehr Menschen verlassen in der Hoffnung auf ein besseres Leben die Orte, an denen Krieg, Krisen und Armut kein Ende nehmen.

 

Die Zahl derjenigen, die auf der Suche nach Zuflucht und Zukunft in Deutschland ankommen, ist seit 2014 deutlich angestiegen. Fachkräfte in den sozialen Berufen und zivilgesellschaftliche Akteure haben sich mit sehr viel Engagement dafür eingesetzt, ein gutes Ankommen in Deutschland zu ermöglichen. Aktuell geht es darum, mittel- und langfristige Perspektiven für eine gute soziale Praxis in der Migrationsgesellschaft zu entwickeln. Wie kann der Gefahr einer Separation „der Flüchtlinge“ in den Ansätzen der Sozialen Arbeit und den Köpfen der Menschen vorgebeugt und Teilhabe ermöglicht werden? Auf welche erprobte Konzepte und Handlungsstrategien kann die Soziale Arbeit dabei zurückgreifen? Welche neuen Zugänge haben sich entwickelt? Mit welchen Herausforderungen bezüglich der Gestaltung ihrer Angebote und ihres professionellen Selbstverständnisses muss die Praxis umgehen?


Der Fachtag bietet mit Fachvorträgen und Workshop ein Forum, um die Chancen, Herausforderungen und Perspektiven in den verschiedenen Handlungsfeldern von Sozialer Arbeit in der Migrationsgesellschaft zu diskutieren. 

 

Veranstalter

Eine gemeinsame Veranstaltung der Stadt Freiburg, der Stiftungsverwaltung Freiburg, der Evangelischen Hochschule Freiburg und der Katholischen Hochschule Freiburg

Termin/Ort

12.05.2017, 9:00 - 16:00 Uhr

Evangelische Hochschule (EH) Freiburg, Bugginger Str. 38, 79114 Freiburg

Online-Anmeldung/Gebühr

Anmeldung bis 21. April 2017 online auf dieser Seite (nach unten scrollen); pro Person einmal das Formular ausfüllen.

Die Teilnahme an diesem Fachtag ist kostenfrei. Imbiss und Getränke sind inbegriffen.

Programm

 

Ablauf

 

8:30 Anmeldung und Ankommen

9:00 Begrüßung

  • Prof. Dr. Renate Kirchhoff, Rektorin Evangelische Hochschule Freiburg
  • Marianne Haardt, Direktorin, Stiftungsverwaltung Freiburg

9:30 Einführung in das Tagungsthema

  • Prof. Gesa Köbberling, Evangelische Hochschule (EH) Freiburg
  • Prof. Dr. Nausikaa Schirilla, Katholische Hochschule (KH) Freiburg
  • Sibylle Fischer, Evangelische Hochschule (EH) Freiburg

 

10:00 Plenarvortrag 1

Von Belastungen, Begrenzungen und Bewegungen – Konfliktfelder Sozialer Arbeit im Fluchtkontext

Prof. Dr. Susanne Spindler, Hochschule Düsseldorf

– Diskussion –

 

10:45 Pause

 

11:00 Parallele Arbeitsgruppen

Neue Herausforderungen und fachliche Impulse in den Praxisfeldern

  • A) Frühe Bildung
    Claudia Frey, Kita-Rieselfeld Freiburg; Claudia Kunz, Tullaschule Freiburg
    Moderation: Sibylle Fischer, EH Freiburg 
  • B) Jugendarbeit
    Helen Breit, Jugendhilfswerk Freiburg e.V.; Gerhard Rüffer, Amt für Kinder, Jugend und Familie, Stadt Freiburg
    Moderation: Dr. Isabelle Ihring, Pädagogische Hochschule (PH) Freiburg 
  • C) Schule
    Christian Liebl, Regierungspräsidium Freiburg; Ralph Drewski, Gertrud Luckner Gewerbeschule, Freiburg 
  • D) Berufliche Integration
    Jasmin Ateia, Amt für Migration und Integration, Stadt Freiburg 
    Moderation: Prof. Dr. Peter Kuhnert, KH Freiburg 
  • E) Versorgung, Betreuung, Beratung von Geflüchteten
    Melanie Beulich, Diakonisches Werk Freiburg; Prof. Dr. Isolde Geissler-Frank, EH Freiburg; Ingrid Braun, Amt für Migration und Integration, Stadt Freiburg
    Moderation: Dr. Katja Niethammer, Amt für Migration und Integration, Stadt Freiburg 
  • F) Zusammenleben im Gemeinwesen
    Prof. Dr. Günter Rausch, EH Freiburg; Mona Haas, Sozialarbeiterin, Dietenbach-Flüchtlingsinitiative, Familienzentrum Freiburg-St. Michael; Annette Brox, Stadtteilbüro Weingarten (angefragt) 
  • G) Islamismus - Rassismus - Rechtspopulismus. Antidemokratische Entwicklungen und Prävention
    Prof. Gesa Köbberling, EH Freiburg; Daniel Can, Turuq/IZ3W
    Moderation: Prof. Dr. Werner Nicolai, KH Freiburg 
  • H) Qualifizierung von Fachkräften für die Arbeit mit Geflüchteten
    Prof. Dr. Nausikaa Schirilla, KH Freiburg; NN 

 

13:30 Mittagspause

 

14:30 Ergebnisse aus den Arbeitsgruppen

 

14:45 Plenarvortrag 2

Einblicke in Lebensrealitäten von Geflüchteten in Deutschland – Soziale Arbeit zwischen Menschenrechten und Asylgesetzgebungen

Dr. Isabelle Ihring, PH Freiburg

– Diskussion –

 

15:30 Abschlusskommentar

16:00 Ende der Veranstaltung

 

Kontakt an der Evangelischen Hochschule Freiburg

Inhaltliche Verantwortung:

Prof. Gesa Köbberling

Evangelische Hochschule Freiburg, Soziale Arbeit mit Schwerpunkt Gestaltung des Zusammenlebens in der Migrationsgesellschaft

www.eh-freiburg.de/gesa-koebberling , gesa.koebberling@eh-freiburg.de

 

Bei Frage zu Organisation und Online-Anmeldung:

Melanie Ott

Evangelische Hochschule Freiburg, Organisation von Fort- und Weiterbildung, Veranstaltungsmanagement

Telefon 0761 47812-622, melanie.ott@eh-freiburg.de

 

Datenschutz – Verwendung Ihrer Daten

Im Zuge dieser Online-Anmeldung erheben wir personenbezogene Daten (z.B. Name, Telefon, E-Mail) von Ihnen. Die Evangelische Hochschule Freiburg verpflichtet sich, Ihre Privatsphäre uneingeschränkt zu schützen. Wir verwenden die erfassten Daten ausschließlich zur Organisation dieser Veranstaltung. Bei Fragen oder Anmerkungen zur Verarbeitung Ihrer Daten wenden Sie sich bitte an: Barbara Hirth, Hochschulmarketing und Kommunikation, Evangelische Hochschule Freiburg, marketing@eh-freiburg.de

 

 

bis 21. April 2017 online unter www.eh-freiburg.de/fachtag17 .

Online-Anmeldung

Ihre Daten

Weitere Informationen

Ich nehme an folgendem Workshop teil (1. Priorität)

Wenn der Workshop meiner ersten Wahl bereits belegt ist, möchte ich an folgendem Workshop teilnehmen (2. Priorität)

Datenschutzerklärung 1

Datenschutzerklärung 2

 
 

Artikel versenden

X
 

Empfänger( Mehrere Empfänger durch Komma trennen )

Absender

Abschicken
Sende... Bitte warten!
Erfolgreich versendet!

Vorschau Ihrer Weiterempfehlungs-Mail an:
E-Mail Adresse

 

Guten Tag,

ich empfehle Ihnen den Artikel der Evangelischen Hochschule Freiburg.

Um den Artikel zu lesen, klicken Sie bitte auf diesen Link:

 

http://www.eh-freiburg.de/

 

Freundliche Grüße
Vorname und Nachname