"Ein echtes Event" - Seniorinnen an der Hochschule

Freiburg, 31. Mai 2011. "Mal wieder den Geist anregen und Abwechslung erleben" - so der Kommentar der Seniorinnen, Bewohnerinnen des Evangelischen Stifts Freiburg, beim Empfang durch Rektor Prof. Dr. Reiner Marquard in der Evangelischen Hochschule. Die Seniorinnen nehmen teil am Intergenerativen Wohnprojekt. Deutschlandweit einzigartig leben seit 2010 junge Studierende des Bachelor-Studiengangs Religionspädagogikt im Altenstift. Wo ihre studentischen Nachbarn...
 
 

CHE-Ranking 2011: Deutschlandweit herausragende Spitzenplatzierung für die Evangelische Hochschule Freiburg

Freiburg, 02.05.2011. Als einzige Hochschule in Deutschland hat die EH Freiburg alle fünf von fünf möglichen Indikatoren beim Ranking-kompakt herausragend bewertet: zufriedene Studierende, überzeugende Studierbarkeit, guter Praxisbezug, hohe eingeworbene Forschungsgelder und deutschlandweit ein sehr guter Ruf bei Professorinnen und Professoren.
 
 

Mittel für Erweiterungsbau der EH Freiburg genehmigt

Freiburg, 18.04.2011. Die Landessynode hat am Freitag, 15.04.2011 die Mittel für den Neubau der Evangelischen Hochschule Freiburg auf dem Campus-Areal genehmigt. Die Bausumme ist mit 6,2 Mio gedeckelt. Die Bauplanung soll die Option für weitere Bildungseinrichtungen auf dem Hochschul-Gelände einschließen.
 
 

Projektbericht "Developing quality-based support for young people with violent behaviour" erscheint Mai 2011 im FEL-Verlag

Anfang Mai 2011 erscheint der englischsprachige Projektbericht “Developing quality-based support for young people with violent behaviour” des Zentrums für Kinder- und Jugendforschung (ZfKJ) an der EH Freiburg.Im Rahmen eines zweijährigen internationalen Theorie-Praxis-Transfer-Projekts wurden in insgesamt 5 Partnerländern (Frankreich, Deutschland, Polen, Schweden und Schweiz) unterschiedliche Weiterbildungsstrategien für...
 
 

Kerstin Lammer: „Master-Studium Supervision an der EH Freiburg“ in Pastoraltheologie, Bd. „Berufsbegleitendes Lernen“ März 2011

In der Reihe "Pastoraltheologie", 100. Jahrgang ist im März 2011 der Band 2011/3 "Berufsbegleitendes Lernen" mit Beiträgen von M. Klessmann, E. Berninger-Schäfer, S. Hermission, A. Christ-Friedrich und K. Lammer erschienen. Die Pastoraltheologie verfolgt die Diskussion auf dem gesamten Gebiet der Praktischen Theologie, nimmt Entwicklungen aus der Praxis auf und bietet Anstöße für die Gemeindearbeit.
 
 

Unverzichtbar: Kirchliche Hochschulen in der Bildungslandschaft Baden-Württembergs

Gemeinsames Positionspapier der Evangelischen Hochschulen Freiburg und Ludwigsburg sowie der Katholischen Hochschule Freiburg vom 12. April 2011 Die drei Kirchlichen Hochschulen in Baden-Württemberg sind seit Jahrzehnten unverzichtbarer Teil der baden-württembergischen Bildungslandschaft. Sie bilden staatlichen Vorgaben entsprechend in staatlich anerkannten Berufen aus. Sie erwarten daher im Zuge der Verhandlungen über Studiengebühren eine...
 
 

Soziale Dynamiken warten nicht - Modelllösungen für Vereinbarkeit von Pflege und Beruf gesucht

Freiburg, April 2011. Bekannt ist, dass die Pflegebedarfe steigen. Ihre Dimension und Konsequenzen sind noch wenig präsent. Sozialwissenschaftliche Fachkreise wie Gewerkschaften, Unternehmen und Wirtschaftsverbände erwarten gravierende Personalplanungsprobleme. Konzepte für „Betriebliche Generationenarbeit“, so Prof. Dr. Berthold Dietz, werden daher dringend benötigt.
 
 

Jutta Becker mit Carl Link Award 2011 ausgezeichnet

Renommierter Frühpädagogikpreis prämiert Konzept zur Resilienz-FörderungFreiburg, 06.04.2011. Jutta Becker wird für ihre Bachelor-Abschlussarbeit „Krippenkinder aus belasteten Familiensituationen stärken – Grundlagen einer pädagogischen Konzeption“ mit dem 1. Preis des Carl Link Award 2011 ausgezeichnet. Becker hat darin Vorschläge entwickelt, wie Krippenkinder aus belasteten Familiensituationen...
 
 

Macht in der Sozialen Arbeit - 2. erweiterte Auflage erschienen

Die Herausgeber Björn Kraus und Wolfgang Krieger legen eine überarbeitete und erweiterte Fassung ihres Werkes zur Macht in der Sozialen Arbeit vor. Die Auseinandersetzung mit „Macht“ ist in der Sozialen Arbeit ein unumgängliches Thema. Denn Soziale Arbeit übt in ihren Interaktionen Macht aus, ihrer Klientel gegenüber und der Gesellschaft gegenüber, sie reflektiert sich als Praxis kritisch in Fragen der Macht und sie sieht sich...
 
 
 
 
 

Artikel versenden

X
 

Empfänger( Mehrere Empfänger durch Komma trennen )

Absender

Abschicken
Sende... Bitte warten!
Erfolgreich versendet!

Vorschau Ihrer Weiterempfehlungs-Mail an:
E-Mail Adresse

 

Guten Tag,

ich empfehle Ihnen den Artikel der Evangelischen Hochschule Freiburg.

Um den Artikel zu lesen, klicken Sie bitte auf diesen Link:

 

http://www.eh-freiburg.de/

 

Freundliche Grüße
Vorname und Nachname