Tagungsband "Soziale Arbeit zwischen Generalisierung und Spezialisierung" erschienen

Freiburg, 07.10.2011. Im Nachgang zur Jahrestagung "Soziale Arbeit zwischen Generalisierung und Spezialisierung im internationalen Vergleich. Das Ganze und seine Teile" (2010) ist im Oktober 2011 der Tagungsband von Prof. Dr. Björn Kraus (Hg.) im Barbara Budrich Verlag erschienen.
 
 

Forschungsprojekt INTERGENERATIVE BEGEGNUNGEN: Präsentation und erste Erfahrungen

 
   
 
Freiburg, 07.10.2011. Die EH Freiburg stellt am 10.10.2011 das über drei Jahre (2011-2014) laufende Forschungsprojekt Intergenerative Begegnungen vor. Gemeinsam gehen die Bereiche Gerontologie und Frühpädagogik der Frage nach, ob das geförderte Zusammenkommen ("Begegnungen") von alten Menschen und Kindern sozial-emotionales Verhalten verändern, Lebensqualität verbessern und zu sozialer Teilhabe beitragen kann. In Kooperation mit Praxispartnern...
 
 

Neuerscheinung im FEL-Verlag: Förderung der seelischen Gesundheit in Kitas für Kinder und Familien mit sozialen Benachteiligungen

Freiburg, 07.10.2011. In diesem Buch werden Vorgehensweisen und Ergebnisse eines Praxisforschungsprojekts zur Förderung der seelischen Gesundheit von Kindern in Kindertageseinrichtungen in Quartieren mit besonderen Problemlagen vorgestellt.
 
 

Industrieverband der Landeshauptstadt Stuttgart: Investitionen in Vereinbarkeit lohnen sich

 
   
 
Freiburg, 05.10.2011. Prof. Dr. Berthold Dietz sprach am 29.09.2011 in Stuttgart vor Unternehmern und Führungskräften über die Vereinbarkeit von Pflege und Beruf als Herausforderung für Unternehmen. „Kinder kriegen akzeptieren und fördern Unternehmen mittlerweile. Ja, Kinder sind regelrechte Werbeträger für ein familienfreundliches Image von Unternehmen geworden. Aber wie steht es mit der Pflege von Angehörigen?“ so seine...
 
 

"Sport für alle" am Herzogenhorn

 
   
 
Freiburg, 04.10.2011. 23 Studierende der Evangelischen und Katholischen Hochschule Freiburg kamen vom 26.09. bis zum 03.10.2011 zu ihrem jährlichen einwöchigen Seminar im Rahmen der Zusatzqualifikation "Sport und Soziale Arbeit" im Leistungszentrum Herzogenhorn zusammen.
 
 

Neue Sozialmanager an Bord

 
   
 
Freiburg, 04.10.2011. Schon vor Beginn der eigentlichen Vorlesungszeit (10.10.2011), startete am 1. Oktober in Freiburg der neue Durchgang des Master-Studiengangs Sozialmanagement. Mit den neun „Erstsemestern“ sind aktuell insgesamt 29 Studierende berufsbegleitend in diesem Master-Studiengang eingeschrieben. Prof. Dr. Berthold Dietz, der designierte neue Studiengangsleiter, zeigte sich sehr zufrieden mit dem reibungslosen Aufnahmeverfahren.
 
 

Frühpädagogikkonzept ausgezeichnet - Festakt im Mainzer Dom

 
   
 
Freiburg, 30.09.2011. Jutta Becker, Bachelor-Absolventin der EH Freiburg, erhält den renommierten Bundespreis Carl Link Award am 01.10.2011 für ihr Resilienzkonzept zur Förderung von Krippenkindern. Der Frühpädagogikpreis zeichnet die besten wissenschaftlichen Abschlussarbeiten aus, die in der Praxis handlungsleitend sein können bzw. sind. In ihrer Arbeit „Krippenkinder aus belasteten Familiensituationen stärken“ stellt...
 
 

Forschung an Kirchlichen Hochschulen - Das Besondere: enge Verzahnung mit der Praxis

 
   
 
Freiburg, 28.09.2011. Forschung und Lehre gehören seit Jahren zum unverzichtbaren Portfolio einer modernen Hochschule. Insbesondere die hohe Praxisrelevanz der Forschung für gesellschaftliche Fragen und ihre Einbindung in das Studium sind herausragende Stärken von Hochschulen in kirchlicher Trägerschaft. Die Rektorenkonferenz kirchl. Fachhochschulen bringt daher vom 28.-30.09.2011 Vertreter/-innen Kirchlicher Hochschulen, von Diakonie und Caritas...
 
 

Patientenverfügung - Buchneuerscheinung von Thomas Klie und Christoph Student

Freiburg 22.09.2011. Die neuen Regeln zur Patientenverfügung lassen viele Fragen offen. Die beiden Autoren informieren in diesem neuen Werk über die rechtlichen, medizinischen und psychologischen Seiten der Patienverfügung. Und sie zeigen, wie eine neue, besonders wirkungsvolle Methode der Vorsorge, die "Dialogische Patientenverfügung", praktisch umzusetzen ist: Mit vielen Hinweisen und Beispielen.
 
 

Wohin steuert die Zivilgesellschaft? Das Kompetenzzentrum zze ist Impulsgeber - seit 1996

 
   
 
Freiburg, 20.09.2011. Innerhalb von 15 Jahren hat sich das Zentrum für zivilgesellschaftliches Engagement (zze) als Kompetenzzentrum für bürgerschaftliches Engagement, Good Governance und unternehmerische Verantwortung etabliert. Eine Außenstelle in Hamburg wurde im August 2011 eröffnet. Partner sind u.a. die EU, Bund, Länder und Kommunen, Verbände und Unternehmen. Mit einem Festakt am 28.09.2011 feiert das zze sein 15-jähriges...
 
 
 
 

Artikel versenden

X
 

Empfänger( Mehrere Empfänger durch Komma trennen )

Absender

Abschicken
Sende... Bitte warten!
Erfolgreich versendet!

Vorschau Ihrer Weiterempfehlungs-Mail an:
E-Mail Adresse

 

Guten Tag,

ich empfehle Ihnen den Artikel der Evangelischen Hochschule Freiburg.

Um den Artikel zu lesen, klicken Sie bitte auf diesen Link:

 

http://www.eh-freiburg.de/

 

Freundliche Grüße
Vorname und Nachname