Versuchsfeld für europäische Politik: die Trinationale Metropolregion Oberrhein

 
   
 
Die geografische Lage von Freiburg im Dreiländereck von Deutschland, Frankreich und der Schweiz hat schon immer Akteure dazu eingeladen, über die Grenzen hinweg Kontakte und Kooperationen mit entsprechenden Einrichtungen zu suchen. In der Vergangenheit waren es im Wesentlichen einzelne Engagierte, so etwa im Bereich der Ausbildung für Soziale Arbeit. Seit mehr als 20 Jahren gibt es regelmäßig trinationale Lehrveranstaltungen, getragen von RECOS/...
 
 

Neuerscheinung: The Role of Community-Mindedness in the Self-Regulation of Drug Cultures

Das Fachbuch von Anke Stallwitz, seit Oktober 2010 Professorin für Sozialpschologie an der EH Freiburg, erscheint Ende Mai 2012 in englischer Sprache im Springer Verlag. Stallwitz ist u.a. als Lehrbeauftragte an der Berner Fachhochschule, der Universität Hamburg, der Universität Bremen und der Fachhochschule Ravensburg-Weingarten tätig gewesen. Von 1998-2002 und 2005 war sie als Drogenarbeiterin in verschiedenen Drogenberatungsstellen in Glasgow und...
 
 

Der Geschmack von FairTrade

Wie viel Strom verbraucht die EH Freiburg in einem Jahr? Mit dieser und anderen Fragen rund um das Thema „Nachhaltigkeit an der Evangelischen Hochschule Freiburg“ setzt sich die gleichnamige Projektgruppe von Bachelor-Studierenden der Sozialen Arbeit auseinander. Mit der Frage nach dem Stromverbrauch der Hochschule machten sie auf ihre Umfrage aufmerksam. Dabei ging es um die Erkundung von Einstellungen zu ökologischen, ökonomischen, sozialen,...
 
 

Pfarrer Splinter bringt Prädikantenausbildung in neue Bahnen

Prädikantinnen und Prädikanten leiten ehrenamtlich Gottesdienste. Dafür müssen sie ausgebildet und begleitet werden. Mit der Anbindung des Prädikantendienstes an die Hochschule hat die Evangelische Landeskirche in Baden Neuland in der EKD betreten. Unter Leitung von Theologe Dieter Splinter wird die Prädikantenausbildung auf aktuelle Entwicklungen in der Weiterbildung abgestimmt: Sie wird modularisiert, flexibilisiert und individualisiert.
 
 

Theologin Kirchhoff Mitglied der Kammer für öffentliche Verantwortung

 
   
 
Der Rat der Evangelischen Kirche Deutschland (EKD) hat in seiner Sitzung am 27./28. April 2012 Professorin Renate Kirchhoff in die Kammer für Öffentliche Verantwortung berufen. Die EKD-Kammer ist ein Gremium, das zu drängenden gesellschaftlichen Fragen Positionen entwickelt. Neue Themen sind u.a. Demenz als theologisch, ethische und gesellschaftliche Herausforderung, der Umgang der Evangelischen Kirche mit der Partei Die Linke, öffentliche Ordnung...
 
 

Sozialarbeitswissenschaftler Mühlum aus Doktorandenkolloquium verabschiedet

 
   
 
Aus seiner langjährigen Arbeit für die hochschulübergreifenden Doktorandenkolloquien der Sozialen Arbeit wurde Professor Albert Mühlum an der Evangelischen Hochschule Freiburg feierlich verabschiedet. Professor Björn Kraus, Veranstalter des Doktorandenkolloquiums im April 2012 in Freiburg: „Professor Mühlum hat sich über Jahrzehnte als Lehrender und Mentor für den Nachwuchs in der Sozialen Arbeit eingesetzt.“
 
 

Hochschulnetzwerk verabschiedet Ausbildungsstandards für Frühpädagogik

 
   
 
Das Hochschulnetzwerk Bildung und Erziehung in der Kindheit hat gemeinsame Ausbildungsstandards, das so genannte Rahmencurriculum für Bachelor-Studiengänge der Frühen Bildung/ Frühpädagogik, entwickelt. Das trägt wesentlich zu dem von Politik und Gesellschaft geforderten Akademisierungs- und Professionalisierungsschub in der frühkindlichen Bildung, Betreuung und Erziehung bei. Sprecherin des Netzwerks, Professorin Dörte Weltzien von...
 
 

Cornelia Helfferich in Ad hoc-Kommission Sexualethik

 
   
 
Professor Cornelia Helfferich ist Mitglied der Ad hoc-Kommission Sexualethik des Rats der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD). Die Kommission hat den Auftrag, einen evangelischen Beitrag zu sexualethischen Fragen unter dem Titel "Sexualität als Gottesgeschenk und Gestaltungsaufgabe" zu erarbeiten. Die bisher einzige sexualethische Äußerung der EKD ist eine Denkschrift aus dem Jahr 1971. 2009 fand eine erste Konsultation zu dem Thema statt, an der Dr....
 
 

Caring Community löst alten Generationenvertrag ab

 
   
 
Der Generationenvertrag ist tot. Es lebe der Generationenvertrag! Aber in neuer Ausgestaltung: als Caring Community. Alt und Jung sind voneinander abhängig – und das ist auch gut so. Gerontologe Thomas Klie sieht im Pflegeheim ein Auslaufmodell. Projekte generationsübergreifenden Wohnens seien Alternativen: für pflegedürftige Menschen, für Alleinstehende mit und ohne Kind, Familien, Menschen mit besonderem Unterstützungsbedarf u.a. Kann...
 
 

Festliche Einführung von Pfarrer Dieter Splinter in Prädikantendienst

 
   
 
Der evangelische Theologe Dr. Dieter Splinter wird am 6. Mai 2012 in der Ludwigskirche Freiburg im Rahmen eines Gottesdienstes in sein Amt als Landeskirchlicher Beauftragter für den Prädikantendienst der Evangelischen Landeskirche in Baden an der EH Freiburg eingeführt. Pfarrer Splinter leitet den Prädikantendienst an der Evangelischen Hochschule Freiburg seit September 2011. Er trat die Nachfolge von Prälat Dr. Traugott Schächtele, dem...
 
 
 
 

Artikel versenden

X
 

Empfänger( Mehrere Empfänger durch Komma trennen )

Absender

Abschicken
Sende... Bitte warten!
Erfolgreich versendet!

Vorschau Ihrer Weiterempfehlungs-Mail an:
E-Mail Adresse

 

Guten Tag,

ich empfehle Ihnen den Artikel der Evangelischen Hochschule Freiburg.

Um den Artikel zu lesen, klicken Sie bitte auf diesen Link:

 

http://www.eh-freiburg.de/

 

Freundliche Grüße
Vorname und Nachname