Soziale Gerontologie: Freiburger Stadtteil St. Georgen attraktiv für ältere Menschen

 
   
 
Die Soziologin Birgit Schuhmacher vom Forschungsinstitut AGP an der EH Freiburg hat mit Studierenden eine Sozialraumanalyse für die Lukas-Gemeinde im Freiburger Stadtteil St. Georgen erarbeitet. Die Ergebnisse wurden Anfang Juli 2012 öffentlich vorgestellt. Im Rahmen des Projekts Lukas-Kompakt der Pfarrgemeinde Südwest, das neue Wohn- und Begegnungsmöglichkeiten für ältere Menschen schaffen soll, stellten die Studierenden Daten aus...
 
 

Innovatives Info- und Bildungsprojekt Globales Lernen

 
   
 
Die EH Freiburg startet im Herbst 2012 mit der Werkstatt Ökonomie Heidelberg ein Bildungsprojekt zu Potenzialen nachhaltiger Entwicklung. Namhafte Wissenschaftler/-innen tragen durch öffentliche Vorlesungen Bausteine zur Analyse und Überwindung globaler Krisen bei. Studierende und andere Multiplikator/-innen vertiefen ihr Wissen in Seminaren mit partizipatorischen Methoden. Elemente von Selbsterfahrungen verknüpfen Theoretisches mit eigenen...
 
 

Demensch 2013 - Ein Kalender zu Mensch & Demenz – Zeichnungen von Peter Gaymann

 
   
 
Karikaturen über Demenz – ist das überhaupt ok? Ja! sagt der Gerontologe Thomas Klie, Leiter von AGP Sozialforschung an der EH Freiburg. Humor hat die Kraft, die drückende Sicht auf Probleme zu entschärfen. Solange man sich nicht über Menschen lustig macht, die an Demenz leiden, wohl aber Situationskomik aufs Korn nimmt, tragen Scharfsinn und Esprit dazu bei, die gesellschaftliche Wahrnehmung von Demenz zu entkrampfen....
 
 

Dialogue across the borders - Studienfahrt nach Polen

Im Rahmen des Projekts "Dialogue across the borders" reisten vom 19. - 25.5.2012 13 Studierende des 6. Semesters aus dem Bachelor-Studiengang Soziale Arbeit unter der Leitung von Prof. Dr. Bernd Seibel nach Warschau, Polen. Auf der Tagesordnung standen gemeinsame Seminare und Begegnungen mit polnischen Dozierenden und Studierenden der Universität Warschau sowie Besuche bedeutender Kulturstätten in Warschau und Krakau. Ihren Abschluss fand die Studienfahrt...
 
 

Studienbeiträge auf 280 Euro gesenkt

 
   
 
Das Kuratorium der EH Freiburg hat am 25. Juni 2012 die Absenkung der Studienbeiträge für Bachelor-Studiengänge von 500 € auf 280 € festgelegt. Die Reduzierung gilt ab dem Wintersemester 2012/13 (zum 1.09.2012). Mit dieser Beitragsreduzierung sollen gravierende Benachteiligungen von Studierenden verhindert und gleichzeitig die gewohnte Qualität der Studienangebote aufrecht erhalten werden.
 
 

Bernd Seibel mit Ehrennadel der Universität Warschau ausgezeichnet

 
   
 
Der Rektor der Universität Warschau hat Pädagogikprofessor Bernd Seibel im Kazimierz-Palast die Ehrennadel der Universität Warschau verliehen. Damit würdigte er dessen langjährigen Einsatz für bilaterale Studienprojekte zwischen Freiburg und Warschau wie „Dialogue across the borders".
 
 

Ein Teil vom Ganzen - Der Staat und ich

Studierende der Kunstpädagogik bauen am 20. und 21. Juni die Stoffinstallation „Ein Teil vom Ganzen“ im Stühlinger Kirchpark in Freiburg auf. Die wachsende Plastik will die Position, Interaktion und Kooperation von Menschen in der Gesellschaft und in Sozialen Netzwerken zeigen. Passanten sind eingeladen, an dem Kunstprojekt aktiv mitzuwirken. Mit Schnüren und Stoffbahnen wird ein „Netzwerk“ gespannt.
 
 

Absenkung der Studienbeiträge an den Freiburger kirchlichen Hochschulen geplant

 
   
 
Zum Wintersemester 2012/13 sollen die Studienbeiträge an der Evangelischen Hochschule Freiburg und der Katholischen Hochschule Freiburg von 500 € auf 280 € abgesenkt werden. Die Beitragsreduzierung soll gravierende Benachteiligungen von Studierenden verhindern und gleichzeitig die gewohnte Qualität der Studienangebote aufrecht erhalten.
 
 

Zukunft der Stadt braucht Neubelebung der Nachbarschaft

 
   
 
Wie werden sich die Wohn- und Lebensverhältnisse in einer Gesellschaft ändern, in der die Menschen immer älter werden? Was bedeutet es für das Zusammenleben, wenn in größeren Städten unseres Landes der Anteil von Zuwanderern schon heute mehr als ein Drittel ausmacht? Auf der Tagung "Stadt macht Zukunft. Handlungsfelder einer sozialen Stadtentwicklung" der Evangelischen Akademie Baden ging es am Wochenende vom 19./20. Mai 2012 um...
 
 

Newsletter Mai 2012 erschienen

 
   
 
Der Mai-Newsletter handelt von starken Beziehungen. "Sie sind ein Lebenselixier: Wir beteiligen uns!", so Rektor Reiner Marquard. In und mit dem Stadtteil Weingarten hat Professorin Anke Stallwitz das Projekt Kunstrausch auf die Beine gestellt. Für Jugendliche und mit Studierenden für eine bessere Vernetzung von Hochschule und Stadtteil. Pfarrer Dieter Splinter stimmt die Prädikantenausbildung auf neue Erfordernisse der Weiterbildung ein: Sie wird...
 
 
 
 

Artikel versenden

X
 

Empfänger( Mehrere Empfänger durch Komma trennen )

Absender

Abschicken
Sende... Bitte warten!
Erfolgreich versendet!

Vorschau Ihrer Weiterempfehlungs-Mail an:
E-Mail Adresse

 

Guten Tag,

ich empfehle Ihnen den Artikel der Evangelischen Hochschule Freiburg.

Um den Artikel zu lesen, klicken Sie bitte auf diesen Link:

 

http://www.eh-freiburg.de/

 

Freundliche Grüße
Vorname und Nachname