Moderne Personalarbeit in Sozialwirtschaft nicht Standard

 
   
 
Im Auftrag des Bundesgesundheitsministeriums (BMG) führte AGP Sozialforschung an der EH Freiburg gemeinsam mit der Hans-Weinberger-Akademie in München eine Studie zum Fachkräftemangel und zu Fragen der Personalentwicklung in der Langzeitpflege durch. Ergebnis der Forschung: "Eine zukunftsgerichtete Personalentwicklung in der Sozialwirtschaft ist keineswegs selbstverständlich. Das gilt auch für diakonische Einrichtungen", so Projektleiter und...
 
 

Neue Weiterbildung mit Diakonie auf Masterniveau

 
   
 
Zum Thema Führen und Leiten bietet die EH Freiburg gemeinsam mit dem Bildungshaus der Diakonie Karlsruhe ab dem Sommersemester 2013 eine neue Weiterbildung an. "Das Besondere daran ist: das Weiterbildungsangebot hat Masterniveau", sagt Professorin Renate Kirchhoff. Die Theologin ist von Seiten der Hochschule für die Konzeption des Weiterbildungsangebots verantwortlich.
 
 

Bedarf an Kinderhospizen erstmalig untersucht

 
   
 
Bei den vielfältigen Aufgaben und Nutzungsprofilen von Kinderhospizen findet sich kein Richtwert für die Versorgung mit Kinderhospizen in der gesamten Republik. Dies ist eines der wichtigen Ergebnisse der im Januar 2013 abgeschlossenen Kinderhospiz-Studie. Unter Leitung von Prof. Dr. Thomas Klie, EH Freiburg, wurde erstmals in Deutschland eine Studie zum Bedarf an stationären Kinderhospizen im Auftrag des Bundesverbandes Kinderhospiz durchgeführt.
 
 

Promotion macht Konstruktivismustheorie von Björn Kraus zum Thema

Ralf W. Westhofen, Doktorand bei Prof. Dr. Kersten Reich (Universität Köln), setzt sich in seiner Dissertation "Zwischen Realismus und Konstruktivismus" mit systemischen Theorien Sozialer Arbeit auseinander. Im Fokus steht dabei u.a. der erst 43-Jährige Björn Kraus, seit 2005 Professor für Wissenschaft der Sozialen Arbeit an der EH Freiburg. Kraus zählt zu den namhaften Vertretern konstruktivistischer Theorieentwicklung in der Sozialen...
 
 

Forschungsprojekt Hürden und Brücken im transnationalen Raum / Transnasyonel Alanda Engeller ve Köprüler

Studierende der Sozialen Arbeit an der EH Freiburg haben unter Leitung von Prof. Dr. Beate Steinhilber 2012 die Bedeutung einer adäquaten Vorbereitung auf die Migration aus der Türkei, Bedingungen des Ankommens und Einfindens von Migrant_innen in Deutschland sowie Hürden und Brücken, die das Agieren im transnationalen Raum beeinflussen, untersucht. Die Ergebnisse des Forschungsprojekts „Ein neues Leben in Deutschland“ liegen seit...
 
 

Inklusion in Waldkirch - Bürger wissen, wo Handeln not tut

 
   
 
Die Stadt Waldkirch will ihre Infrastruktur so verbessern, dass alle Menschen – ob mit oder ohne Behinderung – daran teilhaben können. Das Institut AGP Sozialforschung an der EH Freiburg begleitet die Stadt bei dem Projekt "Waldkirch all inclusive". So genannte "explorative Spaziergänge", die Studierende der Hochschule mit Bürgern und Bürgerinnen, die mit einer Beeinträchtigung oder Behinderung leben, unternehmen, bringen zu...
 
 

Soziologe Dietz verstärkt Vorstand des Landesfamilienrat Baden-Württemberg

 
   
 
Die Mitglieder des Landesfamilienrates Baden-Württemberg haben am 23. Januar 2013 in Stuttgart Professor Berthold Dietz in ihren Vorstand berufen. Dietz wird als familienpolitischer Experte ehrenamtlich die Arbeit des Landesfamilienrates begleiten und unterstützen.  Dietz befasst sich u.a. mit Pflegepolitik und den Auswirkungen des demografischen Wandels auf Beschäftigung. Die Berufung von Berthold Dietz als weiterem Vorstandsmitglied wurde durch eine...
 
 

Ausbildungsstart für Prädikantinnen und Prädikanten

20 Frauen und Männer haben am Wochenende 26./27. Januar 2013 mit ihrer Ausbildung zum Prädikanten/zur Prädikantin begonnen, die 2011 von der Evangelischen Hochschule übernommen wurde. Sie sind Weinhändler, Professor, Lehrer oder auch Krankenschwester - und zwischen 40 und 63 Jahre alt. In der Evangelischen Kirche gilt das Priestertum aller Gläubigen. Rund 470 Prädikantinnen und Prädikanten sind im Einzugsbereich der Landeskirche in...
 
 

Senioren-Service-Börse vermittelt qualifizierte Hilfe durch Studierende

 
   
 
Gemeinsam haben das AGP Sozialforschung der EH Freiburg und das Studentenwerk Freiburg die Senioren-Service-Börse entwickelt. Die neue Börse bringt Studierende und Senioren kostenfrei zusammen, damit Jüngere Ältere qualifiziert und engagiert bei der Bewältigung des Alltags gegen eine indviduell vereinbarte Gebühr unterstützen können. 
 
 

Genderforscherin Cornelia Helfferich übernimmt Vorsitz von Forschungsverbund FIVE

 
   
 
Der Forschungs- und Innovationsverbund an der Evangelischen Hochschule Freiburg FIVE e.V. hat mit Cornelia Helfferich eine neue Vorsitzende. Die Professorin für Soziologie wurde am 8. Januar 2013 in das Amt gewählt. Sie löst damit den langjährigen Vorsitzenden Prof. Dr. Klaus Fröhlich-Gildhoff ab, der seit 2006 dem Verbund vorstand. Zukünftig wird alle zwei Jahre der Vorsitz vom Vorstand neu bestimmt. Dem Vorstand gehören neben der...
 
 
 
 

Artikel versenden

X
 

Empfänger( Mehrere Empfänger durch Komma trennen )

Absender

Abschicken
Sende... Bitte warten!
Erfolgreich versendet!

Vorschau Ihrer Weiterempfehlungs-Mail an:
E-Mail Adresse

 

Guten Tag,

ich empfehle Ihnen den Artikel der Evangelischen Hochschule Freiburg.

Um den Artikel zu lesen, klicken Sie bitte auf diesen Link:

 

http://www.eh-freiburg.de/

 

Freundliche Grüße
Vorname und Nachname