Thomas Klie ist Sachverständiger in neuer Enquete-Kommission Pflege

 
   
 
Der Landtag von Baden-Württemberg hat am 27. März 2014 die neue Enquete-Kommission zur Pflege eingesetzt. Prof. Dr. Thomas Klie, Gerontologe und Jurist der EH Freiburg, ist als Sachverständiger für die Grünen Mitglied in dem überfraktionellen Gremium. Klie: "Mit dieser neu einberufenen Arbeitsgruppe eröffnet sich die Chance, das Innovationsversprechen der Landesregierung in Sachen Pflege einzulösen."  
 
 

Konzept Pflegemix: „Leben in Gastfamilien“ verbessert Versorgung Pflegebedürftiger

 
   
 
In ländlichen Kommunen von fünf Bundesländern Ostdeutschlands werden Unterstützungsarrangements für ältere Menschen in Familien implementiert und evaluiert: als eine Alternative zur Pflege in Heimen und als ein Baustein eines Pflegemixkonzepts. Das Forschungsinstitut AGP Sozialforschung führt die wissenschaftliche Begleitung des über zweieinhalb Jahre (April 2013 - Dezember 2015) laufenden Projekts LEFA - Leben mit Familienanschluss...
 
 

Mehr Bürgerbeteiligung in Berlin

 
   
 
Das Forschungsinstitut zze untersucht acht Berliner Stadtteile zu ihren Charakteristika in bürgerschaftlichem Engagement und politischer Beteiligung. Der Berliner Senat hat in Kooperation mit den Bezirken Charlottenburg-Wilmersdorf, Lichtenberg, Mitte und Treptow-Köpenick das entsprechende Forschungsprojekt im Januar 2014 auf den Weg gebracht.  
 
 

Forderung nach Legalisierung des assistierten Suizides ist unverantwortlich

 
   
 
Die deutsche Debatte um Beihilfe zum Suizid hat durch die Gesetzesänderung in Belgien, nach der Ärzte legal den Tod eines unheilbar kranken Kindes herbeiführen können, weiter an Fahrt aufgenommen. Thomas Klie, Jurist und Gerontologe, hält die Forderungen nach Legalisierung des (organisierten) assistierten Suizides für verständlich, aber unverantwortlich: „Die Forderung nach der Legalisierung der aktiven Sterbehilfe, maskiert als...
 
 

Hochschule verabschiedet Master

16 Master-Absolventinnen und -Absolventen der Studiengänge Soziale Arbeit, Religionspädagogik sowie Bildung und Erziehung im Kindesalter haben erfolgreich ihr Studium an der Evangelischen Hochschule abgeschlossen. Zweimal im Jahr verabschiedet die EH Freiburg Bachelor- und Master-Studierende, jeweils im Februar und im Juli. Auf die Eröffnungsansprache von Prorektor Prof. Dr. Björn Kraus folgte der Impuls von Prof. Dr. Cornelia Helfferich,...
 
 

97 Bachelor feiern Studienabschluss

 
   
 
53 Absolventinnen und Absolventen der Sozialen Arbeit, 19 der Religionspädagogik und 25 Kindheitspädagogen und -goginnen haben zum Semesterende ihre Bachelor-Urkunden erhalten. Jeweils zum Ende des Winter- und des Sommersemesters  werden Studierende der drei Bachelor-Studiengänge feierlich verabschiedet. Die Abschlussarbeiten greifen hochaktuelle Themen auf, wie zum Beispiel "Das Jugendamt und Kindeswohlgefährdung seit der letzten Jahrtausendwende:...
 
 

In Würde sterben - Auch an den Grenzen des Lebens zueinander stehen

 
   
 
Der Theologe Reiner Marquard plädiert in der Debatte um Sterbehilfe für einen Perspektivwechsel. „Die Selbstzwecklichkeit menschlichen Lebens findet ihren Ausdruck im grund- und/oder gottvertrauenden Modus des Mit-Seins“, so der Rektor der EH Freiburg. Thomas Klie, Gerontologe an der Hochschule, stellt auf die Gefahr der legalisierten Sterbehilfe für das gesellschaftliche Klima ab: „Sie senkt die moralische Schwelle für...
 
 

Promotionskolloquium zur Förderung von wissenschaftlichem Nachwuchs

 
   
 
„Zu den wichtigen Strategiepositionen der EH Freiburg gehört die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses in den Professionen, für die sie ausbildet“, sagt Prorektor Prof. Dr. Björn Kraus. Zum einen richtet sie regelmäßig das hochschulübergreifende Doktorandenkolloquium der DGSA aus, das wieder am 28. und 29. März 2014 in der EH Freiburg stattfindet. Zudem ist die Hochschule Partner des Doktorandenkolloquiums mit der...
 
 

Neue Zuständigkeiten im Datenschutz - Abschied des bisherigen Datenschutzbeauftragten Klie

 
   
 
"Die Aufgaben des Datenschutzes in der badischen Landeskirche und in ihrer Diakonie sind zum neuen Jahr neu organisiert worden. So wurde die Zuständigkeit auf die EKD übertragen, die in Regionalstellen über Deutschland verteilt künftig die Aufgaben der Datenschutzbeauftragten für die Landeskirchen wahrnimmt", informiert die Landeskirche am 31.01.2014.
 
 

Zuschlag für Bundesmodellprojekt Gesundheits- und Dienstleistungsregion geht an Forschungsinstitut ZfKJ

 
   
 
Das Konzept für ein Präventionsnetzwerk vom Zentrum für Kinder- und Jugendforschung (ZfKJ) an der EH Freiburg und dem Ortenaukreis hat den Zuschlag des Bundesforschungsministeriums (BMBF) erhalten. Fünf von 78 eingereichten Projektskizzen wurden von einer Fachjury als regionale Forschungs- und Entwicklungsnetzwerke ausgewählt. Prof. Dr. Klaus Fröhlich-Gildhoff, Leiter des ZfKJ, hat das auf dem Leitbild der Inklusion basierende Konzept mit dem...
 
 
 
 

Artikel versenden

X
 

Empfänger( Mehrere Empfänger durch Komma trennen )

Absender

Abschicken
Sende... Bitte warten!
Erfolgreich versendet!

Vorschau Ihrer Weiterempfehlungs-Mail an:
E-Mail Adresse

 

Guten Tag,

ich empfehle Ihnen den Artikel der Evangelischen Hochschule Freiburg.

Um den Artikel zu lesen, klicken Sie bitte auf diesen Link:

 

http://www.eh-freiburg.de/

 

Freundliche Grüße
Vorname und Nachname