Wanderausstellung on Tour: Zwischen Kaffeekränzchen und Welt verbessern

Am 15. Mai 2014 wird die Wanderausstellung über Soziale Arbeit in der Landeszentrale für politische Bildung in Freiburg mit Vertretern der Stadt Freiburg und der Evangelischen Hochschule eröffnet. Sie wurde von Sozialarbeitsstudierenden der Evangelischen Hochschule Freiburg entwickelt. Sie zeigt, wie Menschen aus allen gesellschaftlichen Schichten mit Sozialer Arbeit konfrontiert werden: Von Streetwork über Beratungsstellen bis hin zu politischer...
 
 

Inklusionsprojekt: Behindert ist man nicht - man wird es!

 
   
 
Behindert werden - das ist in Waldkirch zwischen Mai und Juni 2014 eine Erfahrung, die verbindet. Das AGP-Inklusionsprojekt „Achtung Behinderung“ sucht nach Lösungen. Der Hugenwaldtunnel in Waldkirch wird wieder gesperrt - bis Mai 2014 halbseitig, danach bis Juni 2014 komplett. Statt freie Fahrt lästige Umwege, Staus mit Stopp and Go, Zeitverlust. Eine drastische Behinderung - zum Glück nur eine auf Zeit!
 
 

Sozialarbeitsprojekt Chainreaction: Pressegespräch und Fototermin 24. April 2014, 12:00 Uhr

 
   
 
Einladung zu Pressegespräch und Fototermin am 24. April 2014, 12:00 Uhr in der Evangelischen Hochschule Freiburg zu Sozialarbeitsprojekt Chainreaction mit Studierenden der Partnerhochschule Utrecht.
 
 

Promotionen an der Evangelischen Hochschule

 
   
 
Baden-Württemberg ebnet den Zugang zur Promotion an Hochschulen für angewandte Wissenschaften (HAW) durch die im März 2014 beschlossene Experimentierklausel. Die EH Freiburg wertet dies als Schritt in die richtige Richtung, um wissenschaftlichen Nachwuchs in den eigenen Professionen angemessen fördern zu können. Mit ihrer Forschungsstärke und mehrfach ausgezeichneter Lehre ist sie bestens für diesen Qualitätsausbau aufgestellt.
 
 

Bundesnetzwerk zu Kleinstkindpädagogik tagt erstmals in Baden-Württemberg

Vom 19.-21. März 2014 war die EH Freiburg Gastgeberin des Bundesnetzwerks "Fortbildung Kinder bis drei". Mehr als 160 TeilnehmerInnen aus Deutschland und der Schweiz haben daran teilgenommen. Prof. Dr. Dorothee Gutknecht, Mitglied des Koordinationsteams: "Das Bundesnetzwerk gilt bundesweit als zentrale Plattform für den Dialog von Weiterbildung, Forschung und Praxis im Bereich der Kleinstkindpädagogik."
 
 

Jugendmilieus im Fokus kirchlicher Weiterbildung

Die Weiterbildung „Milieusensible Arbeit mit benachteiligten Jugendlichen“ geht in die 2. Runde; der erste Durchgang wurde im März 2014 abgeschlossen. Bisher erreicht kirchliche Arbeit nur wenige Jugendmilieus. Die Weiterbildung auf Masterniveau soll das ändern. "Ziel sind nicht einmalige „Löschmaßnahmen“, sondern kontinuierliches Engagement im Sozialraum", bilanziert Gemeindediakon Joost Wejwer, Teilnehmer der ersten...
 
 

Wenn nichts mehr zu machen ist, ist noch viel zu tun

 
   
 
Wie palliative Versorgung und Begleitung älterer Menschen zunehmend auch zu Hause in geteilter Verantwortung möglich sein kann, untersucht ein sechsmonatiges Forschungsprojekt. AGP Sozialforschung an der EH Freiburg begleitet wissenschaftlich das im April 2014 startende Projekt "Wenn nichts mehr zu machen ist, ist noch viel zu tun". Die Kirchliche Sozialstation Nördlicher Breisgau hat hierfür den Zuschlag von der Robert-Bosch-Stiftung erhalten.
 
 

Dokumentiert: Kirche im Reformprozess

 
   
 
Der Rektor der Evangelischen Hochschule Freiburg, Prof. Dr. theol. Reiner Marquard, hat die Berichte des Landesbischofs Ulrich Fischer in einem Textband herausgegeben. Das Buch dokumentiert kirchliche Zeitgeschichte der Evangelischen Landeskirche in Baden in unausweichlichen Veränderungsprozessen.
 
 

Radtour Chainreaction: Niederländische Studierende legen Boxenstop in Freiburg ein

Sechs Studierende von der Utrecht University of applied sciences, Niederlande, fahren rund 2500 Kilometer mit dem Fahrrad durch Europa. Dabei legen sie am 24. April 2014 einen Zwischenstopp an ihrer Partnerhochschule, der EH Freiburg, ein. Die Radtour ist Teil ihres  Praxisprojekts "Kettingreactie - Chainreaction". Angefahren werden zudem die Partnerhochschulen in Antwerpen, München, Wien, Budapest, Ljubljana und Brünn/Brno.
 
 

Thomas Klie ist Sachverständiger in neuer Enquete-Kommission Pflege

 
   
 
Der Landtag von Baden-Württemberg hat am 27. März 2014 die neue Enquete-Kommission zur Pflege eingesetzt. Prof. Dr. Thomas Klie, Gerontologe und Jurist der EH Freiburg, ist als Sachverständiger für die Grünen Mitglied in dem überfraktionellen Gremium. Klie: "Mit dieser neu einberufenen Arbeitsgruppe eröffnet sich die Chance, das Innovationsversprechen der Landesregierung in Sachen Pflege einzulösen."  
 
 
 
 

Artikel versenden

X
 

Empfänger( Mehrere Empfänger durch Komma trennen )

Absender

Abschicken
Sende... Bitte warten!
Erfolgreich versendet!

Vorschau Ihrer Weiterempfehlungs-Mail an:
E-Mail Adresse

 

Guten Tag,

ich empfehle Ihnen den Artikel der Evangelischen Hochschule Freiburg.

Um den Artikel zu lesen, klicken Sie bitte auf diesen Link:

 

http://www.eh-freiburg.de/

 

Freundliche Grüße
Vorname und Nachname