Fachbeirat Inklusive Pädagogik in der Kindertagespflege beruft Dorothee Gutknecht

 
   
 
Dorothee Gutknecht ist im Juni 2014 in den Fachbeirat des Projekts "Inklusive Pädagogik in der Kindertagespflege - Vielfalt fördern von Anfang an" des Landesverbandes der Tagesmüttervereine in Baden-Württemberg berufen worden. Die Professorin ist mit den Schwerpunkten Kleinstkindpädagogik, Sprache und Inklusion an der Evangelischen Hochschule Freiburg tätig. Das Projekt wird vom Familienministerium Baden-Württemberg im...
 
 

Neue Möbel braucht das Haus

Höchste Alltagstauglichkeit ist gefragt! Stühle müssen dafür viel aushalten, Tische nicht weniger. Täglich werden sie „besessen“, immer wieder gestapelt, manchmal beschriftet, verschoben für wechselnde Arbeitsformen. Wenn das Wintersemester 2014/15 im Oktober beginnt, wird der Neubau der Evangelischen Hochschule Freiburg in Gebrauch genommen. Schon jetzt sind die acht Dozierendenbüros im Sockelgeschoss, die Cafeteria im...
 
 

Nicht professionell koordiniert: Hilfen für behinderte Eltern

 
   
 
Im Studienprojekt "Begleitete Elternschaft" haben Studierende der Sozialen Arbeit zur Lebenssituation von lernbehinderten Eltern im Raum Freiburg geforscht. Unter der Leitung von Prof. Dr. Hiltrud Loeken konnten 11 Experten unterschiedlicher Fachbereiche zu dieser Familienkonstellation interviewt werden. Ein Ergebnis des einjährigen Projekts ist, dass es zwar eine Vielzahl von Unterstützungsformen gibt, diese jedoch nicht durch eine koordinierende Stelle eines...
 
 

What is going on in Turkey?

 
   
 
In der Vorlesungsreihe „Wissenschaft Soziale Arbeit“ an der EH Freiburg hielt Gökhan Topcu von der Hacettepe Universität den Vortrag "What is going on in Turkey" zur aktuellen Situation in der Türkei. Dabei stand die Politik der Türkei und ihre Auswirkungen auf die Soziale Arbeit im Fokus. Topcu ist Vize-Vorsitzender von „Social Work Application, Research and Development Association“ in Ankara und wissenschaftlicher...
 
 

Dorothee Gutknecht in Beirat des Familienservice der Uni Freiburg berufen

 
   
 
Die Albert-Ludwigs-Universität Freiburg startet mit dem neuen Beirat für ihre Familienservice gGmbH eine weitere Qualitätsoffenisve für die Uni-Kitas. Dorothee Gutknecht, Professorin für Kindheitspädagogik an der Evangelischen Hochschule Freiburg, wurde als Vertreterin aus dem Wissenschaftsbereich in den Beirat berufen. Mit der Gründung eines Beirats am 26. Juni 2014 durch Universitätskanzler Dr. Matthias Schenek und Ellen...
 
 

Doktorandenkolloquium 2014 diskutiert Wirkungsorientierung in der Sozialen Arbeit

 
   
 
Im Fokus des Freiburger Doktorandenkolloquiums im März 2014 stand die Auseinandersetzung mit einer zunehmenden Wirkungsorientierung (Evidenzbasierte Praxis EBP) in der Sozialen Arbeit. Dabei wurden einerseits mögliche Nutzen dieser Entwicklung in den Blick genommen, andererseits aber auch deren „Risiken und Nebenwirkungen“ diskutiert. Vom 28. - 29. März fand das DGSA-Kolloquium unter der Leitung von Prof. Dr. Daniel Gredig, Prof. Dr. Björn...
 
 

Stärkt Seelsorge die Kirchenbindung?

 
   
 
Menschen können sich vor allem dann mit Kirche identifizieren, wenn sie an Wendepunkten ihres Lebens von ihr begleitet werden: zum Beispiel durch Seelsorge in Krisen. Zur Stärkung und Profilierung der Seelsorge hat die EKD ein Forschungsprojekt aufgelegt. Den Zuschlag hierfür hat das 2013 neu an der Evangelischen Hochschule gegründete Forschungsinstitut für Interdisziplinäre Theologie- und Beratungsforschung (itb) erhalten. Das Projekt...
 
 

Alumni-Jahrgang 1964 besucht Hochschule

 
   
 
Ehemalige Studierende des Studienjahrgangs 1961-1964 waren im Mai 2014 anlässlich ihres 50jährigen Abschlussjubiläums Gäste der Evangelischen Hochschule Freiburg, die in den 60er Jahren unter der Leitung von Pfarrer Hans Herrmann "Evangelisches Seminar für Wohlfahrtspflege und Gemeindedienst" hieß. Prof. Dr. Roland Ensinger, Alumnus des Seminars und späterer Rektor der Evangelischen Fachhochschule Reutlingen, hatte den Besuch...
 
 

Plädoyer für beistehende Begleitung am Lebensende

 
   
 
Reiner Marquard greift mit seinem neuen Buch „Menschenwürdig sterben“ in die aktuelle Diskussion um die Forderung nach der Tötung auf Verlangen und den assistierten Suizid ein. Das Kennwort der Debatte lautet Selbstbestimmung. Der “Weihestatus“ dieses Kennworts scheint geradezu problemlos die Entsakralisierung beistehender Hilfeleistungen zum Sterben zu rechtfertigen. Wie könnte demgegenüber von einem menschenwürdigen...
 
 

Neue Materialien zur Frühpädagogik

Die Buchreihe Materialien zur Frühpädagogik hat das vorrangige Ziel, wissenschaftliche Erkenntnisse aus dem Feld der Frühpädagogik und deren Nachbardisziplinen einem breiteren Publikum zugänglich zu machen. Die Reihe bietet mit ihren Publikationen ein Forum für den Austausch zwischen ForscherInnen verschiedener Disziplinen und Forschungstraditionen sowie zwischen FachvertreterInnen aus Forschung, Ausbildung und Praxis. Sie widmen sich...
 
 
 
 

Artikel versenden

X
 

Empfänger( Mehrere Empfänger durch Komma trennen )

Absender

Abschicken
Sende... Bitte warten!
Erfolgreich versendet!

Vorschau Ihrer Weiterempfehlungs-Mail an:
E-Mail Adresse

 

Guten Tag,

ich empfehle Ihnen den Artikel der Evangelischen Hochschule Freiburg.

Um den Artikel zu lesen, klicken Sie bitte auf diesen Link:

 

http://www.eh-freiburg.de/

 

Freundliche Grüße
Vorname und Nachname