Thiersch und Kraus: Wie viel Wahrheit ist möglich?

 
   
 
Ist Lebensweltorientierung naiv sozialromantisch und lässt sie dabei die "tatsächlichen" sozialen und materialen Bedingungen unangemessen außer Acht? Wie viel Wahrheit ist möglich und wie viel Wahrheit ist angemessen? Hans Thiersch und Björn Kraus diskutierten zu dieser komplexen Fragestellung im Juni 2017 vor und mit Studierenden und Gästen der Evangelischen Hochschule Freiburg.
 
 

Ausschuss der Landessynode besucht Hochschule

 
   
 
Im Juni 2017 hat sich der Bildungs- und Diakonieausschuss (BDA) der Synode der Evangelischen Landeskirche bei einem ganztägigen Informationsbesuch einen vertieften Einblick in die Arbeit der Hochschule verschafft. Rektorin Renate Kirchhoff: „Die Mitglieder des BDA sind Teil der Landessynode. Sie vertreten dort auch unsere Anliegen. Umso wichtiger ist, dass der BDA nah an unseren Themen ist. Bei dem Informationsbesuch ging es daher u.a. um Forschung,...
 
 

Wie Fachkräfte ihr Bindungs-Begegnungsangebot für Kinder gestalten

 
   
 
Erlebte Bindungssicherheit ist eine wesentliche Grundlage für eine gesunde seelische Entwicklung von Kindern und später auch Erwachsenen. Ein neues Praxisforschungsprojekt unter Leitung von Professor Klaus Fröhlich-Gildhoff will hier eine Forschungslücke schließen. Bisher ist unklar, wie und auf welcher Grundlage Fachkräfte den Bindungsstatus von Kindern einschätzen und wie sie ihr Bindungs-Begegnungsangebot „passgenau“...
 
 

Buchneuerscheinung: Unterrichtsmaterialien "Sterbehilfe und medizinisch-assistierter Suizid"

 
   
 
Die neuen Calwer Materialien vermitteln Schüler*innen ab Klasse 10 grundlegende Sachkenntnis, um sich eine persönliche Meinung zu den Themen Sterbehilfe und medizinisch-assistierter Suizid bilden zu können. Das im 1. Halbjahr 2017 erschienene Buch haben die Autoren Wilhelm Schwendemann, Katrin Hagen und Detlev G. Theobald gemeinsam veröffentlicht.
 
 

Günter Rausch ist Sprecher der Gemeinwesenarbeit in der DGSA

 
   
 
Für die Sektion Gemeinwesenarbeit der DGSA - Deutschen Gesellschaft für Soziale Arbeit spricht zukünftig Günter Rausch gemeinsam mit Sabine Stövesand, Professorin an der HAW Hamburg. Rausch ist Professor für Gemeinwesenarbeit, Sozialarbeitswissenschaft, Sozialmanagement und  Beauftragter für die Belange von Flüchtlingen an der Evangelischen Hochschule. Er vertritt bei der DGSA die deutschsprachige...
 
 

Juni-Newsletter 2017 ist online

 
   
 
Der Juni-Newsletter 2017 ist raus: mit dem Nachruf für Altrektor Hans Ulrich Nübel, mit Beiträgen zum neuen Handbuch für den grenzüberschreitenden Kinderschutz, zum Thema Bildungsort Mahlzeit, mit Personalnews wie zum Beispiel der erfolgreichen Habilitation von Georg Wagensommer, mit Informationen zum kunstpädagogischen Projekt "Lastmensch".  Über die Bedeutung von Sport, als Form des Teambuildungs oder als regelmäßigen...
 
 

Benjamin Leibold mit Förderpreis ausgezeichnet

 
   
 
Benjamin Leibold ist diesjähriger Preisträger für den Förderpreis, den der Fachbereichstag Soziale Arbeit gemeinsam mit dem Deutschen Berufsverband Soziale Arbeit (DBSH) für herausragende Bachelor- und Masterarbeiten verleiht. Ausgezeichnet wurde der Bachelorabsolvent der Evangelischen Hochschule für seine mit der Note sehr gut bewertete Bachelorthesis "Identitätslosigkeit als Identität Sozialer Arbeit: Ausweg aus der Debatte um eine...
 
 

Sophia läuft

 
   
 
Sophia Sommer gehört zur Leichtathletik-Elite der Studierenden in Deutschland. Bei den Baden-Württembergischen Leichtathletik-Meisterschaften in Heilbronn Ende Mai 2017 hat sie Silber gewonnen. Die 22-jährige studiert im vierten Semester Soziale Arbeit an der Evangelischen Hochschule. Studium und Sport vertragen sich gut für sie: "Die Leichtathletik bereitet mir sehr viel Freude und ist zugleich ein super Ausgleich zum Alltag".
 
 

Essen und Trinken achtsam begleiten

 
   
 
Zwei Jahre wurde im Netzwerk QuiKK - Qualität in Kinderkrippen und in der Kindertagespflege über Kulturelle Vielfalt bezogen auf Mahlzeitengestaltung, Essen und Trinken gearbeitet. Das Ergebnis des intensiven Wissenschafts-Praxis und Praxis-Wissenschafts-Transfers unter der Leitung von Dorothee Gutknecht, Kariane Höhn und Heidrun Jansen Czaja wurde in dem kürzlich erschienenen Fachbuch „Essen in der Kinderkrippe“ zusammengestellt. Im Rahmen...
 
 

Georg Wagensommer habilitiert

 
   
 
Zum 24. Mai 2017 wurde Georg Wagensommer die Lehrbefugnis für das Fachgebiet "Evangelische Theologie / Religionspädagogik" verliehen. Er kann seither die Bezeichnung "Privatdozent" führen. Verliehen wurde die Lehrbefugnis durch die Fakultät für Geistes- und Humanwissenschaften der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe. Im September 2016 hat Wagensommer als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fachbereich Theologische Bildungs- und...
 
 
 
 

Artikel versenden

X
 

Empfänger( Mehrere Empfänger durch Komma trennen )

Absender

Abschicken
Sende... Bitte warten!
Erfolgreich versendet!

Vorschau Ihrer Weiterempfehlungs-Mail an:
E-Mail Adresse

 

Guten Tag,

ich empfehle Ihnen den Artikel der Evangelischen Hochschule Freiburg.

Um den Artikel zu lesen, klicken Sie bitte auf diesen Link:

 

http://www.eh-freiburg.de/

 

Freundliche Grüße
Vorname und Nachname