23.11.2018   - Ort: - EH Freiburg

Starke Gemeinwesen - Resilient Communities in internationaler Perspektive

zurück zur Übersicht
 

Sogenannte „resiliente Gemeinwesen“ sind von zentraler Bedeutung für die soziale Entwicklung ganzer Gesellschaften – ein Ansatz, der der Gemeinwesenarbeit in der internationalen Entwicklungsperspektive eine Schlüsselrolle zuträgt. Diese Annahme soll vor dem Hintergrund vielfältiger Erfahrungen aus sehr unterschiedlichen Kontexten näher untersucht und diskutiert werden.

 

Der Fachtag bietet uns die Gelegenheit, mit Fachkräften aus Freiburg sowie aus der internationalen Entwicklungszusammenarbeit Grundlegendes für die Gemeinwesenarbeit herauszuarbeiten. Den ersten Impuls wird der Brasilianer Ricardo Rian aus João Pessoa geben, der seit langen Jahren Gemeinwesenprojekte in von Gewalt und Drogenhandel gezeichneten Stadtteilen koordiniert. Dieser wird dann von Sibylle Fischer, EH Freiburg, vor der Hintergrundfolie der Diskussion um „Resilient Communities“ aufgenommen und diskutiert.

 

Der Nachmittag wird unter der Frage nach „grundlegenden Erfahrungen für gelingende Gemeinwesenarbeit“ die Weiterentwicklung konkreter Möglichkeiten in den Mittelpunkt stellen. Studierende werden die Beiträge, Diskussionen und Einsichten dokumentieren und im Nachhinein in einer Veröffentlichung zur Verfügung stellen.


 

Termin

23. November, 9:30 - 16:45 Uhr

Programm zum Download

Anmeldung

bis 16.11.2018 unter oesselmann@eh-freiburg.de

Kosten

  • Fachkräfte € 10,00 (inklusive Mittagessen + Kaffee) 
  • Studierende: frei (ohne Mittagessen)
 
 

Artikel versenden

X
 

Empfänger( Mehrere Empfänger durch Komma trennen )

Absender

Abschicken
Sende... Bitte warten!
Erfolgreich versendet!

Vorschau Ihrer Weiterempfehlungs-Mail an:
E-Mail Adresse

 

Guten Tag,

ich empfehle Ihnen den Artikel der Evangelischen Hochschule Freiburg.

Um den Artikel zu lesen, klicken Sie bitte auf diesen Link:

 

http://www.eh-freiburg.de/

 

Freundliche Grüße
Vorname und Nachname