Freiburg und Porto intensivieren Hochschulkooperation

 
   
 
Die noch junge Partnerschaft der Evangelischen Hochschule mit der Hochschule Escola Superior de Educacao de Paula Frassinetti (ESEPF) entwickelt sich zu einem intensiven Austausch. Nachdem sich bereits Lehrende und Forscher*innen aus beiden Hochschulen zum Austausch über gemeinsame Forschungsthemen getroffen haben, eine Gruppe von Studierenden aus Porto im November 2017 die Hochschule in Freiburg und verschiedene Praxisstellen besucht hatte, fand vom 8. bis 13. Januar...
 
 

Fabian Frank und Heiko Löwenstein übernehmen Leitung des Doktorandenkolloquiums

 
   
 
Dr. Fabian Frank und Prof. Dr. Heiko Löwenstein zeichnen dieses Jahr verantwortlich für das 11. Doktorandenkolloquium an der Evangelischen Hochschule Freiburg. 10 Jahre lang hatte Prof. Dr. Björn Kraus die inhaltliche und organisatorische Leitung des Doktorandenkolloquiums der Deutschen Gesellschaft für Soziale Arbeit (DGSA), das jährlich an der Hochschule stattfindet.
 
 

Soziale Arbeit europaweit gegen Rechtspopulismus

 
   
 
Master-Studierende haben in Brüssel über Rechtspopulismus in Europa diskutiert. „Die Zivilgesellschaft sollte sich gegen die rechtspopulistische Ausgrenzung von Randgruppen einsetzen“, lautete ein Appell aus der Podiumsdiskussion. Beteiligt waren europäische NGOs, wie Eurodiaconia und European Network Against Racism (ENAR), die International Federation of Social Workers (IFSW) und das Europäische Parlament. Die Brüsseler...
 
 

Neuerscheinung: Formation der Bedeutungen

Das neue Buch von Bernd Harbeck-Pingel befasst sich damit, wie das Wissen in Religionen und insbesondere im Christentum vorkommt. Und wie es zugänglich bleibt: in seinen Kontexten, mit Wiederholungen, Reduktionen, Repräsentationen, unter dem Verbrauch von Zeit, unter Bedingungen. Das religiöse Wissen im Christentum ist mehr als nur der Umgang mit Texten, und oftmals etwas anderes als Theorie. Daher ist es für Personen, in sozialen Gebilden, in...
 
 

Professor Günter Rausch wird aus dem Hochschuldienst verabschiedet

Günter Rausch scheidet zum 28. Februar 2018 aus dem Hochschuldienst aus. Seit 1996 ist er als Professor für Sozialarbeitswissenschaft mit den Schwerpunkten Gemeinwesenarbeit und Sozialmanagement an der Evangelischen Hochschule Freiburg tätig. Er ist einer der Ersten, der Sozialmanagement als Masterstudiengang entwickelt hat. Sein über 20jähriges Wirken an der Hochschule wird am 26. Januar im Rahmen eines Festakt gewürdigt.
 
 

Master Supervision: jetzt bewerben für Start 2018

 
   
 
Der Master Supervision startet alle zwei Jahre, 2018 wieder im Oktober. Ab sofort ist die Online-Bewerbung freigeschaltet. Das Besondere am Freiburger Master-Studiengang Supervision ist seine Konzeption als Y–Modell mit den Zweigen Systemtheorie/Konstruktivismus und Pastoralpsychologie. Die Hochschule leistet damit einen wichtigen Beitrag zur weiteren Akademisierung der Supervisionsausbildung und zur Integration verschiedener supervisorischer...
 
 

Rektorin Renate Kirchhoff wünscht frohe Weihnachten und alles Gute zum neuen Jahr

 
   
 
Die biblischen Weihnachtsgeschichten erzählen vom Erfolg eines Machtlosen. Obwohl Jesus keine klassischen Machtmittel hatte, entwickeln seine Bilder von einer gerechteren Welt bis heute orientierende Kraft im alltäglichen Engagement für Menschen. Bis heute gilt es, dafür auch unangepasste Wege zu entwickeln. Bildung befähigt dazu, nicht nur standardisierte, naheliegende und kurzfristige Lösungen zu suchen, sondern abzuweichen. Das...
 
 

Newsletter Dezember 2017 ist online

 
   
 
Der letzte Newsletter im Jahr 2017 ist soeben erschienen. Rektorin Renate Kirchhoff schreibt darin: "Bildung befähigt dazu, nicht nur standardisierte, naheliegende und kurzfristige Lösungen zu suchen, sondern abzuweichen. Das ist nicht leicht, sondern auch unbequem." Im Newsletter werden dafür viele verschiedene Wege aufgezeigt, wie diese Bildung gestaltet werden kann: zum Beispiel für Studierende durch zusätzliche Qualifikationen in...
 
 

AGP Sozialforschung von Evaluation der Pflegeberatung ausgeschlossen

 
   
 
Das AGP Sozialforschung hat 2010/11 mit der Hans Weinberger-Akademie und TNS Infratest die Pflegeberatung gemäß §7a SGB XI evaluiert. Die Ergebnisse enthielten deutliche Kritik. Jetzt sind die an dem Konsortium Beteiligten bereits im Teilnahmeverfahren ausgeschieden. Professor Thomas Klie, Leiter von AGP Sozialforschung, und beide Partner sehen darin den Ausschluss kritischer Forschung. 
 
 

Sport eröffnet soziale Zugehörigkeit

 
   
 
"Manchmal muss man auch mal raus, um sich intensiver mit einem Thema auseinanderzusetzen“ sagt Hanna Nieder. Sie ist eine von 15 Studierenden, die drei Tage auf 1.415 Höhenmetern im Sportleistungszentrum Herzogenhorn im Schwarzwald verbracht haben. Einmal im Jahr kommen hier Teilnehmer*innen der Zusatzqualifikation SPOSA "Sportbezogene, lebensweltorientierte Soziale Arbeit mit sozial benachteiligten jungen Menschen" zusammen.
 
 
 
 

Artikel versenden

X
 

Empfänger( Mehrere Empfänger durch Komma trennen )

Absender

Abschicken
Sende... Bitte warten!
Erfolgreich versendet!

Vorschau Ihrer Weiterempfehlungs-Mail an:
E-Mail Adresse

 

Guten Tag,

ich empfehle Ihnen den Artikel der Evangelischen Hochschule Freiburg.

Um den Artikel zu lesen, klicken Sie bitte auf diesen Link:

 

http://www.eh-freiburg.de/

 

Freundliche Grüße
Vorname und Nachname