Dozierende, Rektorat

Prof. Dr. Björn Kraus

Wissenschaft Soziale Arbeit; Prorektor für Forschung und Transfer

Jubiläum 1918 – 2018 – Der Festakt

Akademischer Werdegang

  • Studium der Sozialen Arbeit (Abschluss: Dipl.-Sozialpädagoge (FH))
  • Studium der Erziehungswissenschaft (Hauptstudium: Erziehungswissenschaft, Verhaltensbehindertenpädagogik und Erwachsenenbildung) und Masterstudium Management und Didaktik von Bildungsprozessen (Abschluss: M.A. Bildungsmanagement)
  • Promotion an der Fakultät für Sozial- und Verhaltenswissenschaften der Universität Heidelberg (Dr. phil.)
  • Seit 2005 Professor für Wissenschaft Soziale Arbeit; damit verbunden Lehraufträge an der Uni Heidelberg und der FH Nordwestschweiz am Standort Olten
  • 2007 - 2009 Studiengangsleiter des konsekutiven forschungsorientierten Master Soziale Arbeit an der EH Freiburg
  • 2009 - 2011 Studiengangsleiter des - u.a. in Kooperation mit der Universität Heidelberg angebotenen - Master-Studiengangs Führung in Diakonie und Kirche
  • 2009 - 2011 Dekan des Fachbereichs Soziale Arbeit
  • Seit 2011 Prorektor für Forschung und Transfer der EH Freiburg
  • Seit 2012 Profilprofessur Wissenschaft Soziale Arbeit

Beruflicher Werdegang

  • Praxis in der offenen Jugendarbeit, in der Heimerziehung und als Leiter eines städtischen Kinder und Jugendbüros
  • Systemische Beratung, Supervision und Coaching in eigener Praxis
  • Mitarbeit in einem Forschungsprojekt zur Qualitätssicherung im Sozialen Dienst
  • Leitung eines eigenständig konzipierten dreisemestrigen Fortbildungskurses „zur Theorie und Methodik systemischer Therapie und Beratung für die Praxis Sozialer Arbeit” an der EFH Ludwigshafen
  • Ausbildungssupervisor an der Evangelischen Fachhochschule Ludwigshafen
  • Lehrauftrag an der Universität Landau zur Supervision in der Erwachsenenbildung (Schwerpunkt: Systemische Supervision)
  • Systemischer Therapeut und Berater (SG)
  • Systemischer Supervisor (SG)
  • Supervisor (DGSv)
  • Systemischer Coach (SG)
  • Deutsche Gesellschaft für Sozialarbeit (DGSA) Vorstandsmitglied (2009-2014) Mitglied der Sektion Theorie- und Wissenschaftsentwicklung, verantwortlich für die Durchführung des jährlichen Doktorandenkolloquiums der DGSA
  • Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE) Mitglied der Sektion Sozialpädagogik
  • Deutsche Gesellschaft für Systemische Soziale Arbeit Mitinitiator und Gründungsmitglied
  • Deutsche Gesellschaft für Supervision Mitglied (Supervisor/Coach)
  • Normativität und Wissenschaftlichkeit in der Wissenschaft Soziale Arbeit

    Zur Kritik normativer Dimensionen in Theorie, Wissenschaft und Praxis der Sozialen Arbeit
    Dass eine Praxis Sozialer Arbeit ohne normative Orientierungen undenkbar ist, scheint evident. Wie aber verhält sich unter dem Anspruch, möglichst unvoreingenommen zu forschen und eigenständig Theorien hervorzubringen, eine Wissenschaft der Sozialen Arbeit zu dieser Tatsache? Und welchen Normen hat sie sich selbst zu unterwerfen, um überhaupt Wissenschaft zu sein? Die Beiträge in diesem Buch diskutieren einerseits die »funktionalen Orte« im Gebäude einer Wissenschaft der Sozialen Arbeit und andererseits die wissenschaftstheoretischen Positionen und normativen Implikationen etablierter »Theorien der Sozialen Arbeit« in ihrem Theorieverständnis und in ihrem Verhältnis zur Praxis.
    Herausgegeben von Björn Kraus / Wolfgang Krieger
    BELTZ Juventa, Juni 2018
  • Plädoyer für den Relationalen Konstruktivismus und eine Relationale Soziale Arbeit. (Forum Sozial, 1/2017). Kraus, Björn (2017)

    http://www.pedocs.de/frontdoor.php?source_opus=15381
  • Macht - Hilfe - Kontrolle: Grundlegungen und Erweiterungen eines systemisch-konstruktivistischen Machtmodells. Kraus, Björn (2016)

    https://www.pedocs.de/frontdoor.php?source_opus=15621

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr über die Verwendung Ihrer Daten finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close