Jubiläum 1918 – 2018 – Der Festakt

Bachelor Pädagogik der Kindheit

Studiengänge

Die Evangelische Hochschule (EH) Freiburg hat eine führende Rolle in der Akademisierung von Kindheitspädagog*innen. Als eine der ersten Hochschulen in Deutschland hat sie 2004 einen frühpädagogischen Bachelor-Studiengang angeboten. Seit 2010 kann der forschungsorientierte Master-Studiengang „Bildung und Erziehung im Kindesalter“ angeschlossen werden. Eine Berufsausbildung als Erzieherin ist nicht Voraussetzung, kann aber unter bestimmten Voraussetzungen die Verkürzung der Studienzeit ermöglichen.

Das Studium ist auch zunehmend für Männer attraktiv. Mehr Info dazu im Video: Immer mehr junge Männer arbeiten in Kitas – TV Südbaden Interview mit Student Thomas Reichart und Prof.in Dr.in Dorothee Gutknecht, damalige Studiengangsleiterin an der EH Freiburg.

Im Studium bieten wir innovative Arbeitsformen: Videoanalyse, Simulation, Biografiearbeit, Planspiel, Exkursionen ins nationale und internationale Berufsfeld.

Unsere Zusatzqualifikationen sind auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten: Spieltherapie, Kunstpädagogik, RECOS – Soziale Arbeit in Deutschland/Frankreich/Schweiz.

Forschen an der Hochschule

Im eigenen Forschungsinstitut ZfKJ – Zentrum für Kinder- und Jugendforschung können Bachelor- wie Master-Studierende mitarbeiten.

Wir fördern das Netzwerken zum Wissenschaft-Praxis -Transfer, zum Beispiel mit QuiKK – dem Netzwerk für mehr Qualität in Kinderkrippen und in der Kindertagespflege.

Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut werden

Der Abschluss von Bachelor und Master wird in Baden-Württemberg als Zugangsvoraussetzung für die Approbationsausbildung von Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeuten anerkannt (nach Einzelfallentscheidung!).

Darüber hinaus garantieren wir

  • ausgezeichnete Studierbarkeit
  • sehr gute Lernatmosphäre
  • hervorragendes, bewährtes Praxiskonzept (inkl. Auslandspraktika)
  • zahlreiche internationale Hochschulkooperationen (z.B. Auslandssemester, Studienfahrten)

Infos

Zielgruppe

  • junge Menschen, die sich auf theoretisch wie wissenschaftlich fundierter Grundlage praxisnah mit der Betreuung, Bildung und Erziehung von Kindern bis zu zwölf Jahren, der Zusammenarbeit mit deren Bezugspersonen sowie der konzeptuellen Weiterentwicklung der Kindheitspädagogik auseinandersetzen möchten.
  • Für berufserfahrene Erzieher*innen bietet das Studium fachliche Weiterqualifizierungen auf akademischem Niveau.

Arbeitsfelder

  • im Bereich der außerschulischen Arbeit mit Kindern von Geburt bis 12 Jahren und ihren Familien: zum Beispiel in Kitas, in der Frühförderung, in Beratungsstellen, bei der Sozialpädagogischen Familienhilfe, in der Familienbildung, in der offenen Kinder- und Jugendarbeit.
  • Leitungsfunktionen
  • Aufgaben in der Beratung, Weiterbildung und in Trägerfunktionen

Fakten

  • Studienabschluss: Bachelor of Arts (B.A.)
  • Zulassungsvoraussetzungen:
    s. Voraussetzungen in § 58 Landeshochschulgesetz Baden-Württemberg – LHG. Zusätzlich ist ein Vorpraktikum in einer Kindertageseinrichtung von mindestens sechs Wochen notwendig.
    Weitere Detailinfos s.u. FAQ.
  • Studienzeitverkürzung:
    Weitere Detailinfos s.u. FAQ.
  • Studienbeginn: jeweils zum Wintersemester
  • Studiendauer: 7 Semester Regelstudienzeit
  • Bewerbungsverfahren: bevor Sie die Online-Bewerbung starten, bitte zunächst wichtige Infos zum Verfahren, Gebühren etc. lesen
  • Bewerbungsfrist: jeweils 15. Juli
  • Kosten
    Studiengebühren auf null gesetzt, befristet bis Wintersemester 2019/20
    Das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg vergibt an die EH Freiburg Fördermittel im „Förderprogramm Sozialstudiengänge an nichtstaatlichen Hochschulen“. Grund hierfür ist die hohe Qualität des Studienangebots in der Kindheitspädagogik. Mit diesen Fördermitteln kann die Hochschule die Studienbeiträge im Bachelor-Studiengang Pädagogik der Kindheit für die Dauer der Förderung (7 Semester) von derzeit 280 Euro auf Null Euro mit Beginn des Wintersemesters 2013/14 absenken. Alle anderen Gebühren und Beiträge bleiben unverändert. Diese Regelung gilt für alle derzeit im BA Pdk eingeschriebenen Studierenden befristet bis Wintersemester 2019/20. Mehr Info: Studienbeiträge und aktuelles Gebührenverzeichnis
  • Weiterführende Studienmöglichkeiten: Master Bildung und Erziehung im Kindesalter an der EH Freiburg

Zusatzqualifikationen

Studienzeitverkürzung

Die Evangelische Hochschule Freiburg bietet ein verbindliches Verfahren zur Anerkennung beruflicher Kompetenzen auf das Studium Pädagogik der Kindheit an. Das Anerkennungsverfahren wurde von der bundesweit anerkannten Zertifizierungsinitiative Südbaden (ZFS), geleitet von der Evangelischen Hochschule Freiburg, entwickelt und etabliert.

Staatlich anerkannte Erzieher*innen können sich damit Teile ihrer außerhochschulisch erbrachten Leistungen auf einen akademischen Ausbildungsgang anrechnen lassen. Die erfolgreiche Anerkennung führt zu einer Verkürzung der Studienzeit um bis zu 2 Semester bzw. zum Quereinstieg in das 3. Semester im Studiengang Pädagogik der Kindheit.

Zielgruppe

  • Fachschüler*innen an Fachschulen für Sozialpädagogik in Baden-Württemberg, die sich im Anerkennungsjahr befinden und sich weiter qualifizieren möchten
  • Personen, die ihre Fachschulausbildung in Baden-Württemberg einschließlich Anerkennungsjahr erfolgreich absolviert haben und sich direkt im Anschluss weiterqualifizieren möchten
  • staatlich anerkannte Erzieher*innen, die sich nach einer Berufsphase weiterqualifizieren möchten

Vorbereitungsveranstaltung und nachzuweisende Leistungen

  • verpflichtende Teilnahme an einer zweiwöchigen Vorbereitungsveranstaltung (Propädeutikum), mit folgenden Inhalten: Sprachentwicklung, Didaktische Modelle und Spielentwicklung, Beobachtung und Diagnose, Einführung in wissenschaftliches Arbeiten, Teilnahme an einem Fachtag mit Präsentation aktueller Forschungsergebnisse
  • die erfolgreiche Teilnahme an zwei Klausuren; Themen sind Entwicklungspsychologie und Welterschließung

Termine und Kosten

  • das Propädeutikum findet in der Regel vor Beginn des ersten Wintersemesters statt
  • die beiden Klausuren sollen im laufenden ersten Wintersemester geschrieben werden
  • für das Anerkennungsverfahren entstehen keine Kosten

Antrag auf Anerkennung

Studieninhalte

Das Studium ist in sechs Studienbereiche unterteilt, die fachliche und methodische Kompetenzen ebenso wie Aspekte sozialer Kompetenz, Reflexivität und Selbstkompetenz umfassen:

  • Studienbereich 1, Erziehungs- und bezugswissenschaftliches Wissen und Können
  • Studienbereich 2, Gestaltung von Bildungssituationen
  • Studienbereich 3, Umgang mit Unterschiedlichkeit und mit Kindern mit besonderen Ausgangslagen
  • Studienbereich 4, Handeln im Lernort Praxis
  • Studienbereich 5, Professionsbezogenes Wissen und Können
  • Studienbereich 6, Vernetzung und Arbeiten mit dem Umfeld

Hier geht es zum Bewerbungsportal.

Jetzt bewerben

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr über die Verwendung Ihrer Daten finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close