03.05.2012   - Ort: - EH Freiburg

Öffentliches FACHGESPRÄCH: Rahmenbedingungen und Entwicklungen im Feld der frühkindlichen Bildung, Betreuung und Erziehung

zurück zur Übersicht
 

Das Zentrum für Kinder- und Jugendforschung (Leitung: Prof. Dr. Klaus Fröhlich-Gildhoff) an der EH Freiburg und der Fachbereich III der EH Freiburg (Bildung und Supervision, Dekan: Prof. Dr. Reinhard Lohmiller) laden gemeinsam zu einem öffentlichen Fachgespräch ein.


Öffentliches Fachgespräch: Rahmenbedingungen und Entwicklungen im Feld der frühkindlichen Bildung, Betreuung und Erziehung

Der rasante Ausbau im Feld hat zu inhaltlichen und normativen Innovationen – z.B. dem Orientierungsplan – geführt, ohne dass sich Rahmenbedingungen grundlegend verbessert haben. Im Zuge des (drohenden) Fachkräftemangels sind Tendenzen zu beobachten, die auch die inhaltlichen „Errungenschaften“ in Frage zu stellen drohen.

 

Auf diesem Hintergrund sollen u.a. folgende Themen angesprochen/diskutiert werden:

  • Welche Auswirkungen hat der Fachkräftemangel auf Anstellungsverhältnisse, Einstellungsvoraussetzungen und die inhaltliche Arbeit in den Teams?
  • Wie (und von wem) werden fachliche Standards gesichert?
  • Welche Auswirkungen hat die „Akademisierung der Ausbildung“ – auch angesichts der Diskussionen um den „Deutschen Qualifikationsrahmen“
  • (Wie) werden sich Eingruppierungen und Tarifstrukturen weiter entwickeln?

Referent

Norbert Hocke, Vorstandsmitglied der GEW Bund/Leiter des Vorstandsbereichs Jugendhilfe und Sozialarbeit gewonnen werden

 

weitere GesprächspartnerInnen

VertreterInnen von Trägern und Ausbildungsinstitutionen

 

Moderation

Prof. Dr. Klaus Fröhlich-Gildhoff (ZfKJ, EH Freiburg)

 

Termin/Ort

Donnerstag, 3.5.2012, 17.30 – 19.30 Uhr

Evangelische Hochschule Freiburg, Bugginger Str. 38, voraussichtlich Raum 2 (s. Ausschilderung)

Kostenbeitrag

3 € (inkl. Getränk); für Studierende kostenfrei

Anmeldung

Nach dem Klick auf den Link zur Anmeldung öffnet sich ein Bearbeitungsfeld.

Dort wiederum per Klick das Datumsfeld "3. Mai" öffnen. Ab hier nur noch den Erläuterungen folgen (Mail-Adresse eingeben etc.). Abschließend erhalten Sie eine Anmeldebestätigung.

 
 

Artikel versenden

X
 

Empfänger( Mehrere Empfänger durch Komma trennen )

Absender

Abschicken
Sende... Bitte warten!
Erfolgreich versendet!

Vorschau Ihrer Weiterempfehlungs-Mail an:
E-Mail Adresse

 

Guten Tag,

ich empfehle Ihnen den Artikel der Evangelischen Hochschule Freiburg.

Um den Artikel zu lesen, klicken Sie bitte auf diesen Link:

 

http://www.eh-freiburg.de/

 

Freundliche Grüße
Vorname und Nachname